Vorlesen

Lisa-Maria Grob, LL.M. (WU)

Lisa-Maria Grob, LL.M. (WU)
Lisa-Maria Grob, LL.M. (WU)

Zur Person 

Lisa-Maria Grob ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dissertantin am Forschungsinstitut für Urban Management und Governance der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie absolvierte sowohl das Master- als auch das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht an der WU Wien. Nach dem Masterstudium war sie als Rechtspraktikantin im Sprengel des Oberlandesgerichts Wien tätig. Berufliche Erfahrungen sammelte sie bereits als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut für Urban Management und Governance, als juristische Mitarbeiterin in einer auf Umweltrecht spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei sowie als Junior Researcher am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der WU Wien.

Forschungsinteressen

Die Forschungsinteressen von Lisa-Maria Grob liegen in den Bereichen Gewerbe-, Raumordnungs- und Baurecht sowie im Finanzverfassungs- und Abgabenrecht. Aktuell beschäftigt sie sich mit Rechtsfragen der urbanen Produktion sowie mit dem Einsatz privatrechtlicher Instrumente im Raumordnungsrecht. Im Rahmen ihres Dissertationsvorhabens setzt sich Lisa-Maria Grob mit Rechtsfragen im Kontext einer nachhaltigen Stadtentwicklung auseinander.

Ausgewählte Forschungsprojekte

  • VERTICALurbanFACTORY - Innovative Konzepte der vertikalen Verdichtung von Produktion und Stadt

  • E-PROFIL - Quartiersprofile für optimierte energietechnische Transformationsprozesse

  •  

Ausgewählte Publikationen

  • Madner/Grob, Potentiale der Raumplanung für eine klimafreundliche Mobilität, Juridikum 2019/4 (im Erscheinen)

  • Madner/Grob, Maßnahmen zur Stärkung von Orts- und Stadtkernen auf Bundesebene, in Österreichische Raumordnungskonferenz (Hg), ÖROK-Schriftenreihe Nr. 205 Stärkung von Orts- und Stadtkernen in Österreich (2019)

  • Grob, Verfassungskonformität des Artikel 14 DBA Liechtenstein, in Blum/Marchgraber/Spies (Hg), Praxisfälle Steuerrecht² (2017)

  •