Vorlesen

Neue Professorin für "Mathematics for Economics and Business" an der WU

Die WU freut sich, eine weitere Profes­sorin begrüßen zu können. Birgit Rudloff verstärkt seit Beginn des Jahres das Team des Insti­tuts für Statistik und Mathe­matik am Depart­ment für Finance, Accoun­ting & Statis­tics.

Birgit Rudloff ist seit 01. Jänner 2017 neue Profes­sorin für "Mathe­ma­tics for Econo­mics and Busi­ness" am Institut für Statistik und Mathe­matik. In ihrer Arbeit beschäf­tigt sie sich mit Mengen- und Vekto­r­op­ti­mie­rung in der Finanz­ma­the­matik, diese befindet sich an der Schnitt­stelle von Finanz­ma­the­matik, Opti­mie­rung und Stochastik. Birgit Rudloff forscht unter anderem auf dem Gebiet der multi­va­riaten Risiken, wie zum Beispiel den syste­mi­schen Risiken von Bank­netz­werken und Risi­ko­maßen in Markt­mo­dellen mit Trans­ak­ti­ons­kosten, und zur Zeit­kon­sis­tenz dyna­mi­scher multi­va­riater Opti­mie­rungs­pro­bleme. Ihr Ziel ist es, an der WU ein Netz­werk für Risiko- und Mengen­op­ti­mie­rung aufzu­bauen.


Über Birgit Rudloff

Birgit Rudloff ist seit 2015 an der WU, seit 2016 war sie asso­zi­ierte Profes­sorin und wurde mit Jahres­be­ginn 2017 nun als Profes­sorin berufen. Ihren PhD. in Wirt­schafts­ma­the­matik erhielt Birgit Rudloff an der Martin-Lu­ther­Uni­ver­sität Halle-Wit­ten­berg und war von 2006 bis 2015 an der Prin­ceton Univer­sity am Depart­ment of Opera­tions Rese­arch and Finan­cial Engi­nee­ring als Assis­tant Professor tätig.

Birigit Rudloff
Birigit Rudloff


zurück zur Übersicht