Vorlesen

„Danach verliert sich ihre Spur“. Bruchstücke einer bemerkenswerten Biografie

Hermine Goll hatte 1932 als erste Frau an der Hoch­schule für Welt­handel promo­viert. Ihr weiterer Werde­gang blieb lange unbe­kannt. Bis eine Recherche zu ihrem Sohn und ihrem bewegten Leben führte.

In unserem Blog­post erzählen wir erst­mals die Geschichte dieser Pionierin. 

Zum WU-Blog



zurück zur Übersicht