Campus

Ab sofort: Impfen gegen Coronavirus an der WU

21. September 2021

Die Impfstelle an der WU öffnet ab 21. September. Sie ist öffentlich zugänglich und steht allen Personen ohne Anmeldung zur Verfügung.

Ab sofort können sich impfwillige WU-Mitarbeiter*innen und Studierende, aber natürlich auch Besucher*innen, Angehörige der direkten Nachbarschaft und alle übrigen externen Personen in der TC Hall (zwischen Mensa und Gründungszentrum) gegen das Coronavirus impfen lassen.

Impfstelle steht allen Menschen offen

„Es freut uns, dass die WU nun zusätzlich zu den bestehenden Sicherheitsvorkehrungen wie der Kontrolle von 3G für alle Lehrveranstaltungen, allen Personen, die das bisher noch nicht in Anspruch nehmen konnten, die Möglichkeit einer Impfung anbieten kann“, so WU Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger. Das Angebot kann selbstverständlich auch von Angehörigen der benachbarten Unternehmen und Hochschulen genutzt werden. Die Rektorin ergänzt: „An der WU ist der Anteil an internationalen Studierenden und Gästen sehr hoch, vielleicht konnten einige in ihren Heimatländern noch keine Impfangebote wahrnehmen. Da bietet sich diese zentral gelegene Impfstelle ideal an. Natürlich müssen Impfwillige aber keinen WU-Bezug haben, die Räumlichkeiten stehen allen Menschen offen“.

Impfstelle an der WU

Ort: TC Hall direkt neben Mensa und Gründungszentrum (Lageplan)

Öffnungszeiten (ab 21. September): Mo – Sa von 08:00 bis 12:00 & 13:00 bis 19:00 Uhr

Mitzubringen: Amtlicher Lichtbildausweis und E-Card (falls vorhanden)

Impfstoffe: Wahlweise Johnson & Johnson oder BioNTech/Pfizer für Personen über 18 Jahre, BioNTech/Pfizer für alle zwischen 12 und 18 Jahren

Informationen auch unter https://impfservice.wien/corona/

Video Impfstelle am Campus WU

Impfstelle am Campus WU

zurück zur Übersicht