Vorlesen

Warum (noch) Frauen fördern?

Wirtschaftsuniversität Wien, Administration Sitzungssaal 1 und 2 und LC Clubraum23.11.2017, 09:00 - 24.11.2017, 13:45

Art Konferenz/Tagung
SpracheDeutsch
Veranstalter Sonstige Regine Bendl, Johanna Hofbauer, Gloria Kutscher-Studenic, Sonja Lydtin, Katharina Mader, Angelika Schmidt, Alyssa Schneebaum
Kontakt tagungfrauenfoerderung2017@wu.ac.at

Von der Indi­vi­dua­li­sie­rung zur Kollek­ti­vie­rung gleich­stel­lungs­po­li­ti­scher Ansätze

Warum (noch) Frauen fördern?

Von der Indi­vi­dua­li­sie­rung zur Kollek­ti­vie­rung gleich­stel­lungs­po­li­ti­scher Ansätze

Das Konzept der Frau­en­för­de­rung war und ist dazu gedacht, in Orga­ni­sa­tionen Struk­turen und Prozesse zu schaffen, die anti­dis­kri­mi­nie­rend wirken und Frauen als Ziel­gruppe kollektiv fördern. Ziel der Tagung ist die Öffnung von (neuen) Perspek­tiven der Frau­en­för­de­rung. Es geht um die Analyse ihrer Wirkungen und um die diffe­ren­zierte Diskus­sion ihrer Einsatz­be­reiche mit allen Betei­ligten.

Programm

Donnerstag, 23. November 2017

09.00 Begrü­ßung durch die Rektorin Edel­traud Hanap­pi-Egger

09.30 Stand­ort­be­stim­mungen - kriti­sche Perspek­tiven

11.30 Analyse des trans­for­ma­tio­nalen Poten­zials von Frau­en­för­de­rung

14.00 Frauen in Leitungs­funk­tionen zwischen Frau­en­för­de­rung und Gleich­stel­lungs­po­litik

15.30 3 paral­lele Work­shops:

  • (Heraus)Fordern statt Fördern: Normen überw­inden in der Leis­tungs­be­wer­tung

  • Frau­en­för­der- und Gleich­stel­lungs­plan als Instru­mente orga­ni­sa­tio­nalen Lernens

  • Gender­ge­rechte Sprache - Wie (un)nötig ist das denn?

17.30 Ausklang mit Buffet

Freitag, 24. November 2017

9.00 3 paral­lele Streams:

  • Gleich­stel­lungs­po­li­ti­sche Inter­ven­tionen – ausge­wählte Zugänge

  • Karrie­re­pro­gramme in der Wissen­schaft – eine Bestands­auf­nahme

  • Frauen in Führungs­po­si­tionen in der Privat­wirt­schaft

11.15 3 paral­lele Streams:

  • Mento­ring

  • Span­nungs­felder univer­si­tärer Gleich­stel­lungs­ar­beit

  • Anwen­dungs­bei­spiele für Frau­en­för­de­rung in Land­wirt­schaft und Indus­trie­po­litik

13:00 Zusam­men­fas­sung und Abschluss

Anmel­dung

Eintritt zur Veran­stal­tung ist frei.

Wir ersu­chen um Voran­mel­dung bis 15. November:

Jetzt anmelden

Down­load

Detailprogramm Tagung Frauenförderung
Detailprogramm Tagung Frauenförderung


zurück zur Übersicht