Vorlesen

Revolution Token Economy

Wirtschaftsuniversität Wien , Library & Learning Center Festsaal 1 18.03.2020, 18:00 WU matters. WU talks.

Art Vortrag/Diskussion
Veranstalter Wirtschaftsuniversität Wien Marketing & Kommunikation

Wie Blockchain Tokens die Wirtschaft und das Finanzsystem verändern.

Eine Veranstaltung der Reihe Wirtschaft Wissenschaft Unplugged

Kryptografische Tokens sind nicht mehr wegzudenken. Sie werden mit wenig Programmieraufwand erstellt und ermöglichen die gemeinschaftliche Verwaltung jeglicher Werte wie etwa Immobilien, Kunstgegenstände, Währungen oder Aktien über Blockchain-Netzwerke zu niedrigen Kosten bei höherer Transparenz. Im Prinzip können Tokens jeden beliebigen digitalen oder analogen Wert repräsentieren. Hat das Token dadurch das Potenzial, die Wirtschaft und das Finanzsystem zu revolutionieren?

Diskussion:

Shermin Voshmgir, Direktorin des Forschungsinstituts für Kryptoökonomie, WU

Weitere Podiumsgäste dieser Veranstaltung werden noch bekanntgegeben.

Moderation:

Madlen Stottmeyer, Redakteurin Economist, „Die Presse“

Da es im Festsaal 1 eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen gibt, gilt bei der Sitzplatzwahl das „First Come First Served“-Prinzip.

*Hinweis: Mit „Anmeldung bestätigen“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten (Vor-/Nachname/E-Mail) erhoben, bearbeitet und gespeichert werden.
Die von Ihnen im Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden für die Anmeldung zur obigen Veranstaltung benötigt und für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung verwendet (gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Ferner verarbeitet die WU die Daten für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und für eigene Marketingzwecke, insbesondere um Ihnen weitere Veranstaltungshinweise über diese oder auch ähnliche Veranstaltungen zuzusenden und Sie auf die Angebote der WU aufmerksam zu machen. Rechtsgrundlage sind die berechtigten Interessen der WU (gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Sie können einer Verwendung Ihrer Daten für diese Zwecke jederzeit widersprechen. Die Daten werden drei Monate nach dem letzten Kontakt mit Ihnen gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine längere Aufbewahrung erfordern. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen zulässig ist, insbesondere wenn dies für die Organisation der Veranstaltung, zu Abrechnungszwecken oder aus sonstigen rechtlichen Gründen erforderlich ist. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten während eines Besuchs der WU Website bzw. beim Abrufen der unter der Domain „wu.ac.at“ bereitgestellten Inhalte sowie zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie in der WU Website Privacy Policy



zurück zur Übersicht