Vorlesen

Europäisches Strafrecht nach der österreichischen Ratspräsidentschaft

Wirtschaftsuniversität Wien, Administration Sitzungssaal 109:00 - 18:00

Art Konferenz/Tagung
SpracheDeutsch
Vortragende/rChristina Pilnacek, Judith Herrnfeld, Martin Böse, Christof Tschohl, Maximilian Schubert, Albin Dearing, Wolfgang Pekel, Roland Kier, Christian Manquet, Stefanie Judmaier, Robert Kert
Veranstalter Institut für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht
Kontakt robert.kert@wu.ac.at

Die Veranstaltung soll einen Einblick in die Entwicklungen des Europäischen Strafrechtsrechts während der österreichischen Ratspräsidentschaft geben.

Aktuelle Themen des Europäischen Strafrechts werden diskutiert:
-          Erlangung von elektronischen Beweismitteln, welche sich etwa in Clouds befinden, in Strafverfahren (e-Evidence),
-          Grundrechtsschutz im Rahmen der gegenseitigen Anerkennung,
-          neue Entwicklungen im Bereich des strafrechtlichen Schutzes unbarer Zahlungsmittel und
-          die Umsetzung der EU-Betrugs-Richtlinie



zurück zur Übersicht