Vorlesen

Die Gesellschaft mit Architektur gestalten

Wirtschaftsuniversität Wien , Library & Learning Center Festsaal 1 05.06.2019, 18:00 WU matters. WU talks.

Art Vortrag/Diskussion
Veranstalter Wirtschaftsuniversität Wien Marketing & Kommunikation

Diskussion und anschließende Ehrung

Mit dem Campus WU wurden nicht nur zeitgenössische Kon-zepte von Architektur, sondern auch von Uni und Gesellschaft in eine räumliche Form gegossen. Bewusst bricht er mit alten Traditionen von geschlossenen Gebäuden, ist offen, bunt und vielfältig. Er bietet ein ideales Umfeld für Lehre und Forschung, Begegnung und Austausch. Damit entspricht er unserer Vision einer modernen, zukunftsfähigen Universität und einer offenen Gesellschaft. Und tatsächlich ist der vielfach ausgezeichnete Campus WU auch fünf Jahre nach seiner Eröffnung überall auf der Welt als ein Ort bekannt, der in die Zukunft weist.

Wir starten in eine spannende Diskussion: Wie wirkt Architektur  auf den Menschen? Wie be einflusst sie das Lernen? Und inwie-weit reflektiert Architektur gesellschaftliche Prozesse?

Anschließend ehren wir Michael Holoubek, ehemals Vizerektor  für Infrastruktur und Personal der WU, für die erfolgreiche Umsetzung des visionären Großprojekts Campus WU.

Diskutierende:

Michael Holoubek, Leiter des Instituts für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht, WU

Brigitte Jilka, Stadtbaudirektorin, Magistratsdirektion Stadt Wien

Christoph Stadlhuber, CEO, SIGNA Real Estate

Elke Delugan-Meissl, Architektin, Delugan Meissl Associated Architects

Hans Peter Weiss, Geschäftsführer, BIG

Moderation:

Tarek Leitner, Journalist, ORF

Da es im Festsaal 1 eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen gibt, gilt bei der Sitzplatzwahl das „First Come First Served“-Prinzip.

*Hinweis: Mit „Anmeldung bestätigen“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten (Vor-/Nachname/E-Mail) erhoben, bearbeitet und gespeichert werden.
Die von Ihnen im Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden für die Anmeldung zur obigen Veranstaltung benötigt und für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung verwendet (gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Ferner verarbeitet die WU die Daten für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und für eigene Marketingzwecke, insbesondere um Ihnen weitere Veranstaltungshinweise über diese oder auch ähnliche Veranstaltungen zuzusenden und Sie auf die Angebote der WU aufmerksam zu machen. Rechtsgrundlage sind die berechtigten Interessen der WU (gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Sie können einer Verwendung Ihrer Daten für diese Zwecke jederzeit widersprechen. Die Daten werden drei Monate nach dem letzten Kontakt mit Ihnen gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine längere Aufbewahrung erfordern. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen zulässig ist, insbesondere wenn dies für die Organisation der Veranstaltung, zu Abrechnungszwecken oder aus sonstigen rechtlichen Gründen erforderlich ist. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten während eines Besuchs der WU Website bzw. beim Abrufen der unter der Domain „wu.ac.at“ bereitgestellten Inhalte sowie zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie in der WU Website Privacy Policy



zurück zur Übersicht