Institut für Nachhaltigkeitsmanagement
Vorlesen

WIMAS ForscherInnen im Gespräch mit CorporAID zum Thema CSR und Wirkungen

In der aktu­ellen Ausgabe des corporAID Maga­zins berichten Andrè Marti­nuzzi und Norma Schön­herr vom WU Institut für Nach­hal­tig­keits­ma­nage­ment über unter­neh­me­ri­sche Verant­wor­tung und ein neues Online-­Ser­vice, das bei der Suche nach einem geeig­neten Tool zur Messung unter­neh­me­ri­scher Wirkungen hilft.

In dem Bericht „Welches Werk­zeug misst die Wirkung?“ von Katha­rina Kain­z-­Traxler, geht es um das Thema Impact­mes­sung und gesell­schaft­liche Verant­wor­tung im Busi­nes­s-­Kon­text. Sie bezieht sich dabei auf das GLOBAL VALUE Projekt, das sich in den letzten drei Jahren intensiv dem Thema Impac­t-­Mes­sung und –Manage­ment widmete und vom 12-14 Juni die Forschungs­er­geb­nisse  der inter­na­tio­nalen Zusam­men­ar­beit in Form des GLOBAL VALUE tool­kits während eines virtu­ellen Events veröf­fent­licht.

Weitere Infor­ma­tionen:

Zum Artikel „Welches Werk­zeug misst die Wirkung?“ von Katha­rina Kain­z-­Traxler

Zum GLOBAL VALUE toolkit

Zum GLOBAL VALUE tool navi­gator

Event­ein­la­dung und Regis­trie­rung zum virtu­ellen Event



zurück zur Übersicht