Institut für Nachhaltigkeitsmanagement
Vorlesen

Impulsvortrag über die SDGs als Referenzrahmen für erfolgreiche Unternehmen beim CSR-Sommerbrunch in der Gösser Brauerei

André Martinuzzi, Leiter des Instituts für Nachhaltigkeitsmanagement, hielt beim diesjährigen CSR-Sommerbrunch von respACT einen Impulsvortrag über die UN Sustainable Development Goals (SDGs) als Referenzrahmen für erfolgreiche Unternehmen und diskutierte mit rund 40 VertreterInnen aus Wirtschaft und Interessenvertretung. Dabei ging er auf die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele auf Unternehmensebene ein und betonte, dass der Erfolg von ManagerInnen zukünftig nicht nur anhand von Gewinnen, Marktanteilen und Innovationen gemessen wird, sondern auch an den erzielten Wirkungen auf die SDGs. Voraussetzung dafür sind eine breitere, langfristige und systemische Perspektive sowie neue Management-Methoden. Martinuzzi skizzierte wie die Methoden zum integrierten Management der SDGs gestaltet sein sollten und stellte in diesem Zusammenhang den GLOBAL VALUE Tool-Navigator vor. Der Navigator basiert auf einer Analyse von mehr 200 Methoden und unterstützt Unternehmen darin, die für sie passende Methode zum Management ihrer SDG-Wirkungen zu finden.

Der CSR-Sommerbrunch wird jährlich von respACT, Österreichs führender Unternehmensplattform zu CSR, veranstaltet und fand heuer am 17. Juli 2018 in der Gösser Braurei statt. Gösser ist Teil der Brau Union Österreich und setzt seit vielen Jahren auf nachhaltiges Wirtschaften. Durch das Programm führte Gabriela Maria Straka, Leiterin Corporate Affairs und CSR in der Brau Union Österreich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung können Sie hier finden. 

© Armin Russold| www.foto-freisinger.at



zurück zur Übersicht