Vorlesen

Nachweis der „Besonderen Universitätsreife“

Für Studi­en­be­werber/innen aus Nich­t-EU-/EWR-­Län­dern sowie für staa­ten­lose Studi­en­be­werber/innen ist für die Zulas­sung zu einem ordent­li­chen Studium der Nach­weis der beson­deren Univer­si­täts­reife notwendig.

Beson­dere Univer­si­täts­reife für Bache­lor­stu­dien

Beson­dere Univer­si­täts­reife für Master­stu­dien

Beson­dere Univer­si­täts­reife für Dokto­rats-/PhD-­Stu­dien

Beson­dere Univer­si­täts­reife für Bache­lor­stu­dien

Gemeint ist damit eine Bestä­ti­gung („Nach­weis der beson­deren Univer­si­täts­reife“), dass Sie das Recht haben, ein Bache­lor­stu­dium im an der WU gewüns­chten Fach an einer aner­kannten Univer­sität im Ausstel­lungs­land Ihres Reife­zeug­nisses unmit­telbar zu beginnen. Sie müssen sämt­liche Voraus­set­zungen (z.B. Aufnah­me­prü­fungen, Inter­views etc.) für die Zulas­sung zu jenem Studium erfüllen, das Ihrem Studi­en­wunsch an der WU entspricht.

  • Bewer­bung für das Bache­lor­stu­dium Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaften: wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­ches Bache­lor­stu­dium

  • Bewer­bung für das Bache­lor­stu­dium Wirt­schafts­recht: rechts­wis­sen­schaft­li­ches Bache­lor­stu­dium

Falls Sie bereits ein entspre­chendes Studium absol­vieren, über­m­it­teln Sie uns bitte eine Bestä­ti­gung Ihrer Univer­sität, dass Sie zur Fort­set­zung des Studiums berech­tigt sind.


Folgendes muss der Nach­weis der beson­deren Univer­si­täts­reife beinhalten:

  • Ihren Namen

  • Name der Studi­en­rich­tung

  • Gesetz­lich vorge­schrie­bene Dauer des Studiums

  • Akade­mi­scher Grad, der nach erfolg­rei­chem Abschluss des Studiums verliehen wird

  • Zeit­raum der mögl­i­chen Zulas­sung bzw. Fort­set­zung des Studiums – muss dem gewüns­chtem Studi­en­be­ginn an der WU entspre­chen

  • Erfül­lung aller Zulas­sungs­vor­aus­set­zungen zusätz­lich zum Reife­zeugnis/Studi­en­ab­schluss (z.B. bestan­denes Aufnah­me­ver­fahren, absol­vierte Prüfungen, Inter­views etc.) oder Bestä­ti­gung, dass keine zusätz­li­chen Voraus­set­zungen erfüllt werden müssen

Der Nach­weis der beson­deren Univer­si­täts­reife ist nicht erfor­der­lich, ·        

  • wenn auf Sie eine Bestim­mung der Perso­nen­grup­pen­ver­ord­nung zutrifft.  In diesem Fall bitten wir um die Über­m­itt­lung der entspre­chenden Unter­lagen.

  • wenn Sie bereits ein fach­ein­schlägiges Bache­lor­stu­dium oder ein gleich­wer­tiges Studi­en­pro­gramm an einer aner­kannten Univer­sität abge­schlossen haben. Über­m­it­teln Sie uns bitte Ihr Abschluss­di­plom und Ihr Final Tran­script/Diploma Supple­ment.         

  • wenn Sie über ein Reife­zeugnis/Studi­en­ab­schluss aus einem EU-/EWR-­Mit­glieds­land verfügen

Beson­dere Univer­si­täts­reife für Master­stu­dien

Gemeint ist damit eine Bestä­ti­gung („Nach­weis der beson­deren Univer­si­täts­reife“), dass Sie das Recht haben, ein Master­stu­dium im Fach Wirt­schafts­wis­sen­schaften an einer aner­kannten Univer­sität im Ausstel­lungs­land Ihres Studi­en­ab­schlusses unmit­telbar zu beginnen. Sie müssen sämt­liche Voraus­set­zungen (z.B. Aufnah­me­prü­fungen, Inter­views etc.) für die Zulas­sung zu einem wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Master­stu­dium erfüllen.  

Falls Sie bereits ein entspre­chendes Studium absol­vieren, über­m­it­teln Sie uns bitte eine Bestä­ti­gung Ihrer Univer­sität, dass Sie zur Fort­set­zung des Studiums berech­tigt sind.

Folgendes muss der Nach­weis der beson­deren Univer­si­täts­reife beinhalten:

  • Ihren Namen

  • Name der Studi­en­rich­tung

  • Gesetz­lich vorge­schrie­bene Dauer des Studiums

  • Akade­mi­scher Grad, der nach erfolg­rei­chem Abschluss des Studiums verliehen wird

  • Zeit­raum der mögl­i­chen Zulas­sung bzw. Fort­set­zung des Studiums – muss dem gewüns­chtem Studi­en­be­ginn an der WU entspre­chen

  • Erfül­lung aller Zulas­sungs­vor­aus­set­zungen zusätz­lich zum Studi­en­ab­schluss (z.B. bestan­denes Aufnah­me­ver­fahren, absol­vierte Prüfungen, Inter­views etc.) oder Bestä­ti­gung, dass keine zusätz­li­chen Voraus­set­zungen erfüllt werden müssen

Der Nach­weis der beson­deren Univer­si­täts­reife ist nicht erfor­der­lich,

  • wenn auf Sie eine Bestim­mung der Perso­nen­grup­pen­ver­ord­nung zutrifft.  In diesem Fall bitten wir um die Über­m­itt­lung der entspre­chenden Unter­lagen.     

  • wenn Sie bereits ein fach­ein­schlägiges Master­stu­dium oder ein gleich­wer­tiges Studi­en­pro­gramm an einer aner­kannten Univer­sität abge­schlossen haben. Über­m­it­teln Sie uns bitte Ihr Abschluss­di­plom und Ihr Final Tran­script/Diploma Supple­ment   

  • wenn Sie über den Bacher­ab­schluss aus einem EU-/EWR-­Mit­glieds­land verfügen

  • wenn Sie die Zulas­sung zu einem englisch­spra­chigen Master­stu­dium bean­tragen und damit am Aufnah­me­ver­fahren teil­nehmen müssen

Beson­dere Univer­si­täts­reife für Dokto­rats-/PhD-­Stu­dien

Gemeint ist damit eine Bestä­ti­gung („Nach­weis der beson­deren Univer­si­täts­reife“), dass Sie das Recht haben, ein Dokto­rats-/PhD-­Stu­dium im an der WU gewüns­chten Fach an einer aner­kannten Univer­sität im Ausstel­lungs­land Ihres Studi­en­ab­schlusses unmit­telbar zu beginnen. Sie müssen sämt­liche Voraus­set­zungen (z.B. Aufnah­me­prü­fungen, Inter­views etc.) für die Zulas­sung zu jenem Studium erfüllen, das Ihrem Studi­en­wunsch an der WU entspricht.

  • Bewer­bungen für das Dokto­rats­stu­dium der Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften: wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­ches Dokto­rats-/PhD-­Stu­dium

  • Bewer­bungen für das Dokto­rats­stu­dium Wirt­schafts­recht: rechts­wis­sen­schaft­li­ches Dokto­rats-/PhD-­Stu­dium

Falls Sie bereits ein entspre­chendes Studium absol­vieren, über­m­it­teln Sie uns bitte eine Bestä­ti­gung Ihrer Univer­sität, dass Sie zur Fort­set­zung des Studiums berech­tigt sind.

Folgendes muss der Nach­weis der beson­deren Univer­si­täts­reife beinhalten:

  • Ihren Namen

  • Name der Studi­en­rich­tung

  • Gesetz­lich vorge­schrie­bene Dauer des Studiums

  • Akade­mi­scher Grad, der nach erfolg­rei­chem Abschluss des Studiums verliehen wird

  • Zeit­raum der mögl­i­chen Zulas­sung bzw. Fort­set­zung des Studiums – muss dem gewüns­chtem Studi­en­be­ginn an der WU entspre­chen

  • Erfül­lung aller Zulas­sungs­vor­aus­set­zungen zusätz­lich zum Studi­en­ab­schluss (z.B. bestan­denes Aufnah­me­ver­fahren, absol­vierte Prüfungen, Inter­views etc.) oder Bestä­ti­gung, dass keine zusätz­li­chen Voraus­set­zungen erfüllt werden müssen

Der Nach­weis der beson­deren Univer­si­täts­reife ist nicht erfor­der­lich, 

  • wenn auf Sie eine Bestim­mung der Perso­nen­grup­pen­ver­ord­nung zutrifft.  In diesem Fall bitten wir um die Über­m­itt­lung der entspre­chenden Unter­lagen.

  • wenn Sie bereits ein fach­ein­schlägiges Dokto­rats­stu­dium oder ein gleich­wer­tiges Studi­en­pro­gramm an einer aner­kannten Univer­sität abge­schlossen haben. Über­m­it­teln Sie uns bitte Ihr Abschluss­di­plom und Ihr Final Tran­script/Diploma Supple­ment.

  • wenn Sie über einen Studi­en­ab­schluss aus einem EU-/EWR-­Mit­glieds­land verfügen 

  • wenn Sie die Zulas­sung zu einem englisch­spra­chigen PhD-­Stu­dium bean­tragen und damit am Aufnah­me­ver­fahren teil­nehmen müssen