Vier Studierende sitzen auf einer Stiege

Digitalisierung im Wald? Studierende für den Evergreen Innovation Camp Hackathon 2022 gesucht!

21. Februar 2022

Macht mit beim Hackathon zum Thema "Der autonome Waldarbeiter" und gewinnt mit eurem Team EUR 6.000!

Das Team von TECHHOUSE veranstaltet im Auftrag der Evergreen Privatstiftung vom 20.-22.04.2022 die zweite Auflage des Evergreen Innovation Camp Hackathons in Wien. Dazu werden Studierende und Young Professionalsaus unterschiedlichen Studienrichtungen eingeladen, in interdisziplinären Teams innerhalb von 48h eine kreative Lösung für die Challenge „DER AUTONOME WALDARBEITER“ zu entwickeln – das Siegerteam erhält den Hauptpreis von 6.000 €! Die drei Schwerpunkte der Challenge sind „Tracking/Tracing“, „Arbeiten im Wald“ und „Ökosystem Wald – nachhaltig sichern“. Studierende und Young Professionals aus den Bereichen IT, Naturwissenschaften, Forst- und Holzwirtschaft, Technik und Wirtschaft sind hierbei besonders gefragt!

Wir richten uns mit diesem internationalen Innovationsevent an Studierende aus ganz Österreich, Deutschland und der Schweiz. Für sie ist der Evergreen Innovation Camp Hackathon eine einzigartige Gelegenheit, hands-on zu erleben, wie Innovation durch interdisziplinäre Zusammenarbeit passiert, und um sich mit Studierenden aus anderen Bereichen sowie erfahrenen Mentor*innen auszutauschen und zu vernetzen. Für manche wird die auf dem Hackathon entstandene Idee womöglich den Grundstein für das eigene Startup-Unternehmen legen. Das Bewerbungsfenster ist bereits geöffnet: https://bit.ly/33NcqWM

Seid dabei! Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

zurück zur Übersicht