Vorlesen

Neue Matrikelnummer

Ab Winter­se­mester 2017/18 bestehen Matri­kel­num­mern nicht mehr wie zuvor aus 7 Stellen, sondern aus 8 Stellen.

Studie­rende, die ab WS 2017/18 ein Studium beginnen

...bekommen auto­ma­tisch eine 8-stel­lige Matri­kel­nummer. Diese beginnt nicht mehr wie zuvor mit dem Studi­en­jahr der Zulas­sung, sondern mit der Ziffer 1, 2 oder 3.

Studie­rende, die ihr Studium vor dem WS 2017/18 begonnen haben

Der bishe­rigen 7-stel­ligen Matri­kel­nummer wird eine "0" voran­ge­stellt, somit wird sie 8-stellig.

Beispiele:

  • Bishe­rige Matri­kel­nummer 1212345 > neue Matri­kel­nummer 01212345

  • Bishe­rige Matri­kel­nummer 0712345 > neue Matri­kel­nummer 00712345

Was müssen Sie bei der Umstel­lung beachten?

  • Die Umstel­lung hat keine Auswir­kungen auf unsere zentralen Online-­Sys­teme. Beim Login für Learn@WU, Webmail, LPIS, etc. verwenden Sie Ihren bishe­rigen Benut­zer­namen (z.B.: h1234567).

  • Auf Ihren Studi­en­un­ter­lagen werden Sie die „0“ aufge­druckt finden. Ihre bishe­rigen Doku­mente (Studi­en­blätter, Studi­en­be­stä­ti­gungen, Studi­en­er­folgs­nach­weise, etc.) und selbst­ver­ständ­lich auch Ihr Studie­ren­den­aus­weis behalten ihre Gültig­keit.

  • Werden Sie im Rahmen von z.B. Prüfungen gebeten, Ihre Matri­kel­nummer am Papier anzu­geben, verwenden Sie bitte die neue 8-stel­lige. Auch wenn Sie Ihre Matri­kel­nummer bei externen Stellen (z.B. Studi­en­bei­hilfe, Wiener Linien, etc.) verwenden, geben Sie bitte die „0“ vor Ihrer bishe­rigen Nummer an.
    Beispiel

Bei Fragen zur Matri­kel­num­mern­um­stel­lung wenden Sie sich bitte an das Team der Studi­en­in­for­ma­tion.