Vorlesen

Modulprüfung (MP)

Im Rahmen von Modulprüfungen (MP) werden Kenntnisse und Fähigkeiten überprüft, die in mehreren (mindestens 2) vorbereitenden Lehrveranstaltungen vermittelt wurden.

Für Modulprüfungen gelten folgende Bestimmungen:

  • Bei den vorbereitenden Lehrveranstaltungen (MPV) besteht reduzierte Anwesenheitspflicht (Richtwert 50-70% der angekündigten LV-Einheiten)

  • Im Rahmen der MPV erfolgt keine Beurteilung

  • Die bestätigte Teilnahme an den MPVs ist Voraussetzung für die Anmeldung zur Modulprüfung

  • Modulprüfungen werden entweder schriftlich oder mündlich abgehalten

  • Erst nach Beurteilung der MP erhalten Studierende ihre ECTS (für die MPV werden vor Absolvierung der Modulprüfung keine ECTS vergeben)

Anmeldungen zu Modulprüfungen (kommissionell) erfolgen elektronisch über LPIS. Die An- und Abmeldefristen für die Fachprüfungen sind im LPIS ersichtlich.
Anmeldeschluss ist jeweils 1 Woche (um 23.59 Uhr) vor dem Prüfungstermin.

Die NO-SHOW Regelung gilt nicht bei Modulprüfungen!

Prüfungsinformationen

Hier finden Sie weitere Informationen zu Wiederholungen von Prüfungen, Einsicht von Prüfungsunterlagen usw.
Mehr über dieses Thema

Bitte informieren Sie sich umfassend über die aktuellen Regelungen zur Abhaltung von Prüfungen! Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der Richtlinie VRL und der Prüfungsordnung.