Vorlesen

Verlauf der Gruppen XXXIX und XL

Die von Alcatel gesponserte Gruppe XXXIX feierte ihren Abschied nach einem zweijährigen intensiven Programm, das vom akademischen Betreuungsteam Prof. Rathmayr und Mag. Charlotte Khan geführt wurde.

Nach einer letzten Exkursion nach Berlin traf sich die Gruppe zu einer Zertifikatsübergabe bei einem Heurigen und ließ die Ereignisse der vergangenen Semester noch einmal Revue passieren. Die traditionelle CoE-Abschlussreise führte dann Anfang Juni nach Istanbul.

Wir danken den Betreuerinnen Prof. Rathmayr und Mag. Khan für ihren Einsatz und selbstverständlich unserem langjährigen Sponsor Alcatel. Besonders  Herr Mag. Ferdinand Burischek, Chief Financial Officer der Alcatel Austria AG, bemühte sich stets um guten Kontakt zu den Studierenden und unterstützte die Initiativen der Gruppe vorbildlich.

Die Gruppe XL, die von der Privatstiftung Sommerer/Kanadische Botschaft gefördert wird, führte viele interessante Aktivitäten in ihrem bereits zweiten Jahr durch. Nach einem Auftakt in Krems im April 2010 wurden viele interessanten Events organisiert. Die Betreuer, Prof. Oskar Grün und Mag. Christoph Feichter, durften mit ihrer Gruppe neben kulturellen Events und Reisen mit "Excellenzcharakter" (beispielsweise nach Graz, Budapest oder Bratislava) auch wirtschaftliche Vorträge besuchen.

Highlights waren bis jetzt sicherlich der Besuch in der kanadischen Botschaft (die ja offiziell ein Schirmherrschaft im Auftrag des Sponsors - der Privatstiftung Sommer - übernommen hat), die Reise nach Bratislava/Budapest (mit Firmenbesuchen, einem Vortrag in der Nationalbank uvm) oder auch Events der "etwas anderen Art" wie eine Trainingseinheit mit Cobra-Beamten in Wr. Neustadt.