Vorlesen

25. Alumni-Treffen

Am 13. März 2018 fand dieses Mal das 25. Alumni-Treffen im Rahmen der WU talks. WU matters. statt.

Nach einer kurzen Begrüßung des Programmleiters Prof. Gerhard Speckbacher wurde die Veranstaltung souverän von Prof. d’Arcy, Leiterin des Instituts für Corporate Governance, modierert. An dieser Stelle finden Sie einen inhaltlichen Überblick zu unserer Public Lecture.

Thema:
Managing fast and slow: Strategischer Wandel in unsicherer Zeit

Unternehmen agieren heutzutage in einem zunehmend dynamischen Umfeld, das permanente Veränderungen erfordert. Eine zentrale Herausforderung für Manager/innen ist dabei, Wandel richtig zu takten. Zu schnelle Veränderung überfrachtet Organisationen und ihre Mitarbeiter/innen oftmals, während zu langsame Veränderung das Risiko erhöht, den Anschluss an den Wettbewerb zu verpassen. Wann ist beherztes Eingreifen zu schnell? Wann ist Stillstand besser als eine sanfte Anpassung? Welche Geschwindigkeit im Management von Wandel ist optimal? Die erfahrene Managerin Sabine Herlitschka und zwei Vertreter/innen der WU diskutieren Beispiele für zu schnelles und zu langsames Handeln aus unterschiedlichen Branchen und Sichtweisen und erörtern die praktischen Aspekte des strategischen Timings von Wandel.

Vortragende und Diskutierende:

Dr. Sabine Herlitschka, CEO und CTO Infineon Technologies Austria AG

Univ.Prof. Dr. Patricia Klarner, Leiterin des Instituts für Organization Design Univ.Prof. Dr. Ben Greiner, Leiter des Instituts für Markets and Strategy

Moderation: Univ.Prof. Dr. Anne d’Arcy, Leiterin des Instituts für Corporate Governance

Im Anschluss daran erhielten Sie wie gewohnt bei einem kleinen Buffet einen Einblick in derzeitigen Aktivitäten des CoE.