Vorlesen

Schreibmentoring

Schreibmentoring ist ein Zusatzangebot für Studierende der WU. Sie als Masterstudierende/r oder höhersemestrige/r Bachelorstudierende/r unterstützen als Schreibmentor/in gemeinsam mit einem/r zweiten Schreibmentor/en/in eine kleine Gruppe von Bachelorstudierenden. In wöchentlichen Schreibgruppen und ggf. zusätzlichen Einzelberatungen vermitteln Sie Strategien in den Bereichen Recherche, Lesen, Schreiben und Überarbeiten von wissenschaftlichen Texten. Auch (Peer-)Feedback spielt eine wichtige Rolle.

Wie profitieren Sie vom Schreibmentoring-Programm?

  • Als Vorbereitung auf Ihre Tätigkeit erhalten Sie eine Spezialausbildung zum/r Schreibmentor/in an der WU. Die verpflichtende Ausbildung umfasst fünf Workshops zu folgenden Themen: Schreibprozess und Schreibprobleme, Strategien und Methoden für das Lesen und Verfassen von wissenschaftlichen Texten, Techniken des Schreibtrainings und der Schreibberatung sowie Planung und Anleitung von Schreibgruppen.

  • Während des Sommersemesters 2019 nehmen Sie zusätzlich einmal wöchentlich an der begleitenden Supervisions-Lehrveranstaltung für Schreibmentor/inn/en teil, die ebenso verpflichtender Teil der Ausbildung und der Tätigkeit ist.

  • Am Ende des Semesters erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie bei zukünftigen Bewerbungen vorweisen können.

  • 4 ECTS-Credits, die als freies Wahlfach angerechnet werden können (sofern im Studienplan vorgesehen).

  • Als Schreibmentor/in sammeln Sie Erfahrung in der Gruppenführung.

  • Sie haben die Chance insbesondere Ihre sozialen, interkulturellen und pädagogischen Fähigkeiten zu trainieren und unter Beweis zu stellen.

  • Durch die vermittelten Strategien und Methoden verbessern Sie Ihre eigene Schreibkompetenz (z.B. für Seminare und die Masterarbeit).

Welche Voraussetzungen braucht man als Schreibmentor/in?

  • Sie sind Masterstudierende/r oder höhersemestrige/r Bachelorstudierende/r an der WU.

  • Sie lesen und schreiben mit Freude. 

  • Sie verfügen über Sprachgefühl und ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (sowie evtl. über weitere Sprachkenntnisse).

  • Sie sind kontaktfreudig, zuverlässig, arbeiten gerne im Team und sind motiviert, Bachelorstudierende zu unterstützen.

Bewerben Sie sich als Schreibmentor/in!

 

Bitte schicken Sie uns folgende Unterlagen bis einschließlich 19. Februar 2019 an schreibmentoring@wu.ac.at

  • Motivationsschreiben (ca. 1/2 Seite): Vorstellung Ihrer Person, Ihres Studiums, Ihrer Motivation, evtl. Darstellung vorhandener Erfahrung bei der Betreuung einer Gruppe

  • Schreibprobe (max. 2 Seiten), z.B. ein gelungener Essay, ein wissenschaftlicher Text (z.B. aus der Bachelorarbeit), ein journalistischer Text, ein Blogeintrag, etc.

Die Ausbildungsworkshops finden voraussichtlich vom 04.März bis 08.März 2019 jeweils von 9.00 bis 13.00 Uhr an der WU statt. Die begleitende Supervision-Lehrveranstaltung während des Semesters findet wöchentlich statt.

Noch Fragen zum Programm oder zur Bewerbung?

Schreiben Sie uns ein Email: schreibmentoring@wu.ac.at

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Erfahren Sie mehr!
BeAble: Ungehindert Studieren!