Vorlesen

Schreibmentoring

Schreib­men­to­ring ist ein Zusatz­an­gebot für Studie­rende der WU. Sie als Master­stu­die­rende/r oder höher­se­mest­rige/r Bache­lor­stu­die­rende/r (ab 150 ECTS-­Credits) unter­stützen als Schreib­mentor/in gemeinsam mit einem/r zweiten Schreib­mentor/en/in eine kleine Gruppe von Bache­lor­stu­die­renden. In wöchent­li­chen Schreib­gruppen und ggf. zusätz­li­chen Einzel­be­ra­tungen vermit­teln Sie Stra­te­gien in den Berei­chen Recherche, Lesen, Schreiben und Übera­r­beiten von wissen­schaft­li­chen Texten. Auch (Peer-)Feed­back spielt eine wich­tige Rolle.

Wie profi­tieren Sie vom Schreib­men­to­rin­g-­Pro­gramm?

  • Als Vorbe­rei­tung auf Ihre Tätig­keit erhalten Sie eine kosten­lose Ausbil­dung zum/r Schreib­mentor/in an der WU. Die verpflich­tende Ausbil­dung umfasst fünf Work­shops zu folgenden Themen: Schreib­pro­zess und Schreib­pro­bleme, Stra­te­gien und Methoden für das Lesen und Verfassen von wissen­schaft­li­chen Texten, Tech­niken des Schreib­trai­nings und der Schreib­be­ra­tung, Planung und Durch­füh­rung von Schreib­gruppen, Recherche, Learn@WU

  • Während des Winter­se­mes­ters 2017/18 nehmen Sie zusätz­lich einmal wöchent­lich an der beglei­tenden Super­vi­si­ons­-­Lehr­ver­an­stal­tung für Schreib­mentor/en/innen teil. Diese wird an der WU abge­halten und ist ebenso verpflich­tender Teil der Ausbil­dung. Infos zu Terminen und Ort werden so bald wie möglich bekannt gegeben.

  • Am Ende des Semes­ters erhalten Sie eine Teil­nah­me­be­stä­ti­gung, die Sie bei zukünf­tigen Bewer­bungen vorweisen können.

  • Mittels dieser Teil­nah­me­be­stä­ti­gung können Sie sich 4 ECTS-­Credits als freies Wahl­fach anrechnen lassen (sofern im Studi­en­plan vorge­sehen).

  • Als Schreib­mentor/in sammeln Sie Erfah­rung in der Grup­pen­füh­rung.

  • Sie haben die Chance insbe­son­dere Ihre sozialen, inter­kul­tu­rellen und pädago­gi­schen Fähig­keiten zu trai­nieren und unter Beweis zu stellen.

  • Durch die vermit­telten Stra­te­gien und Methoden verbes­sern Sie Ihre eigene Schreib­kom­pe­tenz (z.B. für Semi­nare und die Master­ar­beit).

Welche Voraus­set­zungen braucht man als Schreib­mentor/in?

  • Sie sind Master­stu­die­rende/r oder höher­se­mest­rige/r Bache­lor­stu­die­rende/r (ab 150 ECTS-­Credits) an der WU.

  • Sie lesen und schreiben mit Freude. 

  • Sie verfügen über Sprach­ge­fühl und ausge­zeich­nete Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift (sowie evtl. über weitere Sprach­kennt­nisse).

  • Sie sind kontakt­freudig, zuver­lässig, arbeiten gerne im Team und sind moti­viert, Bache­lor­stu­die­rende zu unter­stützen.

Bewerben Sie sich als Schreib­mentor/in!

Bewer­bungs­frist: 02. Juni - 20. Juli 2017.

Bitte schi­cken Sie folgende Unter­lagen bis einschließ­lich 20. Juli 2017 an schreib­men­to­rin­g@wu.ac.at:

  • Moti­va­ti­ons­schreiben (ca. 1/2 Seite): Vorstel­lung Ihrer Person, Ihres Studiums, Ihrer Moti­va­tion, evtl. Darstel­lung vorhan­dener Erfah­rung bei der Betreuung einer Gruppe

  • Schreib­probe (max. 2 Seiten), z.B. ein gelun­gener Essay, ein wissen­schaft­li­cher Text (z.B. aus der Bache­l­or­ar­beit), ein jour­na­lis­ti­scher Text, ein Blog­ein­trag, etc.

Die Work­shops finden vom 27.09 bis 29.09 sowie am 3.10 und 4.10 an der WU statt. Die beglei­tende Super­vi­si­ons­-­Lehr­ver­an­stal­tung während des Semes­ters findet wöchent­lich statt. Die genauen Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Noch Fragen zum Programm oder zur Bewer­bung?

Schreiben Sie uns ein Email: schreib­men­to­rin­g@wu.ac.at

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung!