Vorlesen

Stimmen zur WU Top League

ao.Univ.Prof. Mag. Dr. Michael Theil, Leiter der WU Top League

„Excelsior! Wenn man sie auf ein Wort verdichten möchte, dann könnte die Devise der WU Top League genau so lauten. Dazu holen wir gleich zu Studienbeginn jene ab, die sich bereits mit schulischen und außerschulischen Leistungen hervorgetan haben. Ein re-assessment nach dem ersten Drittel der Zeit soll das Profil weiter schärfen. Mitglieder der senior faculty und ein attraktives Programm begleiten sie über die drei Jahre des Bachelorstudiums hinweg, sodaß nicht nur der Wissenserwerb gefördert wird, sondern deutlich darüber hinaus die Entwicklung zu einer weit blickenden und verantwortungsbewußten Persönlichkeit.“

Daniel Dobriy, 13. Jahrgang
Reisen Sie immer noch mit einem Auto, Zug oder Flugzeug? Die WU Top League ist eine Rakete für ein rasches Abheben im Studienleben, besetzt von talentierten Instruktoren und Pionieren, die alle hoch hinauswollen. Die WU Top League Studierenden werden durch einen Mix von Unternehmenskontakten, Fachexperten-Seminaren und individueller Betreuung für eine bahnbrechende Karriere in der Zeit der Hochgeschwindigkeiten vorbereitet. Am allerwichtigsten ist aber, dass sie zu engen Freunden werden. Sie unterstützen, inspirieren und machen das Studium an der WU zu einem gemeinsamen Abenteuer.

Martin Meister, 13. Jahrgang
Besonders im ersten Semester ist für viele der Umstieg von der Schule auf die Universität kein leichter. Der große Organisationsaufwand und die Flexibilität, die das Studium mit sich bringt, sind für viele Studienanfänger neu. Hierbei bietet die Top League ein einzigartiges Netzwerk von und für die ambitioniertesten und herausragendsten Studenten. Neue Freunde, gegenseitige Motivation, Austausch mit spannenden Studienkollegen unterschiedlicher Backgrounds und vieles mehr, das bietet die Top League ihren Studierenden. Zusätzlich lernen Mitglieder der Top League durch das Mentoringprogramm bereits bei den ersten Veranstaltungen Studierende der Phase II der Top League kennen und können so von wertvollen Tipps und unterstützenden Ratschlägen profitieren. Gleichzeitig bietet die Top League durch Workshops und Events Studierenden die Möglichkeit, ihre Softskills zu verbessern und bereits früh Kontakte zu führenden Unternehmen aufzubauen. Die Top League, das perfekte Programm für alle, die mehr im Studium wollen!

Elena Oberrauner, 13. Jahrgang

Was man sich unter Top-League vorstellen kann? Ein Förderprogramm basierend auf diversen Vorträgen, Workshops und Events zu den unterschiedlichsten Themen, die uns auf unser späteres (Berufs-) Leben vorbereiten und uns bei der Erreichung von Zielen helfen. Eine Chance mit verschiedensten potenziellen Arbeitgebern, erfolgreichen Firmen und Personen in Kontakt zu treten und mehr über diese zu erfahren. Eine Möglichkeit noch viel mehr aus seinem Studium herauszuholen. Ein Ansporn Höchstleistungen zu realisieren. Eine Belohnung für genau diese Anstrengungen sein Bestes zu geben. Zu guter Letzt ist die TopLeague eine Community, eine Gemeinschaft von Studenten, die gemeinsam Großes erreichen will. Daraus entstehen enge Freundschaften, die dabei helfen auf der WU Fuß zu fassen und das Studentenleben trotz allem in vollen Zügen auszukosten. Das ist sie, unsere TopLeague.

Nora Viktoria Panholzer, 13. Jahrgang
„Ambitionierte, motivierte und talentierte Studenten, Freunde, Familie” das ist die WU Top League für mich. Der Zweck dieses High-Potential-Programms geht weit über jenen des Networkings hinaus und ermöglicht es Neuankömmlingen an der WU, sich in einem fremden Umfeld schnell zurecht zu finden. Nicht nur hat die Community der Top League einen extrem engen Zusammenhalt untereinander in Bezug auf universitäre Leistungen, sondern sie ermöglicht es den Studenten auch mit einer Gemeinschaft an Gleichgesinnten zu studieren, die einer großen Familie gleichkommt. Zusätzlich ist das breite Angebot an Kooperationen mit national und international führenden Unternehmen zu erwähnen, welches Studierenden bereits von Anfang an einen Einblick in die Praxis ermöglicht. Workshops und Besuche in diversen Institutionen machen das theoretisch Gelernte zu hautnahen Erlebnissen. Ich bin stolz darauf, ein Teil dieser Familie zu sein!

Matthäus-Johannes Schweisgut,
13. Jahrgang

Die WU Top League ist ohne Zweifel ein wunderbarer Begleiter für das Studium, liefert sie doch die oft fehlende Konstante – regelmäßig stattfindende Input-Vorträge, Workshops und wertvolles Networking sind hierfür mitverantwortlich! Dazu bietet das Förderprogramm einen einzigartigen Mehrwert: man findet einen kleinen Kreis aus ambitionierter Studierender – allesamt spannende Menschen mit noch viel spannenderen Plänen –, die sich durch die aufkommenden Herausforderungen zu hervorragenden Leistungen antreiben. Dieser gemeinsame Nenner ist vielleicht der Grund, warum für mich aus der WU Top League viele enge Freundschaften hervorgehen!

Saam Benjamin Mahmoodian, 12. Jahrgang

Die WU Top League bietet ihren Mitgliedern einen einzigartigen Rahmen zur Förderung fachlicher Qualifikationen und zum sozialen Austausch. Durch die vielseitigen Events mit namhaften Unternehmen legen die Studierenden frühzeitig den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere. Darüber hinaus kann man sich unkompliziert mit äußerst engagierten und talentierten Studienkollegen vernetzen. Insgesamt besticht die WU Top League durch ein starkes Gemeinschaftsgefühl, das von den engen Freundschaften untereinander und den einzigartigen Erlebnissen miteinander geprägt ist. Ich bin sehr dankbar, Teil dieser Gruppe sein zu dürfen.

Cornelia Maitz, 12. Jahrgang

Es heißt Freunde sind die Familie, die man sich aussuchen kann. Und genau diese Aussage stellt für mich die Quintessenz der WU Top League dar. Als ich nach Wien gezogen bin, kannte ich, wie viele andere Erstsemestrige auch, niemanden auf der WU. Das Förderprogramm der WU Top League hat mir aber schnell dabei geholfen, neue Leute kennenzulernen, die mit dem gleichen notwendigen Ehrgeiz durchs Leben gehen wie ich. Hauptsache durchkommen? - War mir nie genug! Durchschnittlich studieren? - Nein, danke! High Potential am Arbeitsmarkt sein? - Ja bitte! Natürlich wird auf der einen Seite bei uns viel Wert auf gute Noten und ein gewisses Tempo im Studium gelegt, allerdings ist dies alleine noch lange kein Erfolgsrezept. Theoretisch erworbene Fähigkeiten erweisen sich als stumpfe Waffe am stark umkämpften Arbeitsmarkt, wenn die notwendige soziale Kompetenz und ein energisches Durchsetzungsvermögen fehlen. Das Förderprogramm der WU Top League hilft uns dabei, die individuellen Stärken jedes einzelnen „Topligisten“ zu verbessern, Schwächen auszumerzen und gemeinsam ein Netzwerk aufzubauen, auf welches wir hoffentlich noch lange nach unserem Abschluss auf der WU vertrauen und zurückgreifen können. In den 4 Semestern, die ich bereits ein Mitglied dieser Familie sein darf, muss ich sagen: Meine Studienkolleginnen- und kollegen sind nicht nur einfach meine Freunde geworden, welche mir das Studium erleichtern. Nein, sie sind viel mehr meine zweite Familie geworden, die mich immer wieder dazu ermutigt, neue Höchstleistungen zu erbringen.

www.uniqa.at

„Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: den mehr als 8 Millionen Kunden von UNIQA Sicherheit und Zuversicht zu geben. ‚Wir‘ – das sind 20.000 Mitarbeiter/innen in 20 Ländern. ‚Wir‘ – das ist ein engagiertes Team mit viel Lebensfreude, das die jüngste und stärkste Versicherungsmarke Österreichs ständig weiterentwickeln will. Um ganz vorne zu bleiben, brauchen wir immer die besten Köpfe. Daher unterstützen wir gerne und aktiv das WU Top League-Programm und fördern bewusst seine Toptalente!“

www.oebb.at

„Die ÖBB sind Österreichs Mobilitätsanbieter Nummer eins und bieten Jobs mit Zukunft in einer absoluten Wachstumsbranche. In den ÖBB schaffen wir ein Umfeld, in dem die Menschen ihr ganzes Potenzial ausschöpfen können. Mit dem WU Top League-Programm bieten wir High Potentials exklusive Einblicke in unseren Konzern. Ziel ist es, Talente zu gewinnen und zu entwickeln und Begeisterung zu wecken – dafür, das System Bahn gemeinsam mit uns in die Zukunft zu führen.“

www.bdo.at

„Stärke. Individualität. Vertrauen. Diese Werte bilden das Fundament der BDO und begleiten uns durch unseren täglichen Arbeitsalltag. Die Arbeit als zentraler Faktor in unserem Leben ist heute einfach mehr als nur ein Job. Mit der Botschaft „Dynamics to be me“ ist für uns, die persönliche und fachliche Entwicklung unserer MitarbeiterInnen essentiell. Als Kooperationspartner der WU Top League freuen wir uns den High Potentials der wirtschaftlichen Studienrichtungen Einblicke in unsere Bereiche Audit & Assurance, Tax, Advisory und Consulting bieten zu können. Take a seat.“

Erfahren Sie mehr!
Presseberichte