Vorlesen

Programminhalt

Das sechs­se­mest­rige Förder­pro­gramm ist in zwei Phasen geglie­dert und bietet neben Spon­so­ren-­Mee­tings auch die Mögl­ich­keit Coachin­g-­An­ge­bote zu nutzen oder spezi­elle Semi­nare zu besu­chen.

Idee und Ziel­set­zung

Die Schwer­punkte orien­tieren sich an den Studi­en­phasen und umfassen Veran­stal­tungen aus den unter­schied­lichsten Berei­chen. Besuche mit und bei den jewei­ligen Part­ner­firmen ermög­l­i­chen den Mitglie­dern wich­tige Kontakte zu knüpfen und Netz­werke aufzu­bauen. Darüber hinaus wird eine Unter­stüt­zung bei der weiteren Berufs- und Karrie­re­pla­nung am Ende des Bache­lor­stu­diums ange­boten.

Top League-­Mit­glieder nehmen am normalen Regel­stu­di­en­be­trieb der WU teil und haben darüber hinaus noch Veran­stal­tungen im Programm (ca. 3-4 pro Semester) und profi­tieren vom Top League-­Netz­werk, das aus Tuto­ren- und Mento­ren­gruppen besteht.

Die Teil­nehmer/innen erhalten indi­vi­du­elle Betreuung zu Studi­en­be­ginn, Beglei­tung während des Studiums und eine opti­male Vorbe­rei­tung auf den Einstieg in das Berufs­leben. Ziel ist die Moti­va­tion der Mitglieder zu heraus­ra­genden Studi­en­leis­tungen.

Ihr Gewinn

  • Aufbau eines Netz­werks von enga­gierten Studi­en­an­fänger/inne/n

  • Fach­liche Unter­stüt­zung der Studie­renden in Klein­gruppen/Coachings

  • Einblicke in die Praxis durch Part­ner­un­ter­nehmen

  • Erwei­te­rung des Hori­zonts bei kultu­rellen und wissen­schaft­li­chen Veran­stal­tungen

  • Studi­en­re­le­vante Bera­tung und Betreuung durch das "Buddy-­System" (Tuto­ring und Mento­ring)

  • Abschluss­zer­ti­fikat (nach erfolg­rei­chem Absol­vieren der Phase II)

Erfahren Sie mehr!
Bewerbung