Vorlesen

Infos für Mentor/inn/en

Sie sind fortgeschrittene/r Bachelorstudent/in an der WU mit mindestens 50 abgeschlossenen ECTS-Credits? Dann engagieren Sie sich als Mentor/in und helfen Sie Studienanfänger/inne/n im Bachelorstudium beim Einleben an der WU und bei der Organisation des Studiums!

Als Mentor/in betreuen Sie eine kleine Gruppe von Bachelor-Studienanfänger/inne/n, für die Sie die erste Ansprechperson zu Fragen rund ums Studium sind. In regelmäßigen Treffen (ca. 8 pro Semester) führen Sie Ihre Mentees in studienrelevante Themen ein und unterstützen sie bestmöglich bei der Organisation des Studiums. Im Fall von Motivationstiefs geben Sie Tipps und Tricks zur Lernunterstützung. Sie zeigen Ihren Mentees den Campus, geben eine Einführung in die studienrelevanten Online-Tools, geben Tipps zur Semesterplanung, Studienstrategien und -inhalten und organisieren auch mal soziale Events für sich und Ihre Mentees. Zudem gestalten Sie im Semester mindestens 2 gruppenübergreifende Events mit den anderen Mentor/inn/en im Team.

Ihre Vorteile als Mentor/in

  • Sie engagieren sich sozial, sammeln praktische Führungserfahrung und  verbessern Ihre Beratungskompetenzen – Fähigkeiten, die auch am Arbeitsmarkt sehr gefragt sind!

  • Sie stärken Ihr Selbstvertrauen und Ihre Persönlichkeit.

  • Sie tun Gutes, indem Sie andere unterstützen.

  • Sie bekommen am Ende eine Mentoring@WU Teilnahmebestätigung; damit können Sie sich - sofern in Ihrem Studienplan vorgesehen - 4 ECTS-Credits pro Studienjahr (bzw. 2 ECTS-Credits pro Semester) als freies Wahlfach im Studium anerkennen lassen. (Wenn die Mentoring-Tätigkeit länger als zwei Semester dauert, sind trotzdem max. 4 ECTS-Credits anrechenbar.)

  • Sie können ein Social Skills Zertifikat beantragen, wenn Sie alle dafür nötigen Kriterien erfüllen (z.B. Tätigkeit als Mentor/in für mind. zwei Semester ab WS 2016/17 oder später).

Struktur des Programms

  • Kick-Off Veranstaltung für alle Mentor/inn/en und Mentees

Bei der Semesterauftaktveranstaltung für alle Mentor/inn/en und Mentees wird das Programm vorgestellt und die Gruppenzuteilung durchgeführt. Danach folgen Kennenlernspiele und gemütliches Get-Together.

  • Regelmäßige Gruppentreffen mit der Mentee-Gruppe (mind. 8 pro Semester)

Das Herz des Mentoring@WU Programms! Als Mentor/in betreuen Sie eine Gruppe von ca. 10-15 Mentees. Sie treffen Ihre Gruppe mind. acht Mal im Semester, bei feier Zeiteinteilung.

In mindestens 50 bis 75% der Treffen besprechen Sie mit Ihren Mentees studienrelevante Themen, d.h. es handelt sich um inhaltliche Treffen. Wichtig ist, dass Sie alle studienrelevanten Themen für das Semester je nach Bedarf und Wissenstand der Mentees abdecken. Themenbeispiele: Semesterplan, VVZ, LPIS, Campusführung, Studienaufbau, Lernstrategien, CBK-Beratung, im Ausland studieren, SBWLs, etc.

Die restlichen Treffen sind soziale Treffen, die die Gruppenzusammengehörigkeit stärken sollen, z.B. ein Picknick, eine Führung, Escape the Room, etc.

  • Zwei gruppenübergreifende Events im Semester

Mentor/inn/en gestalten im Team pro Semester zwei gruppenübergreifende Events für alle Mentees. Ein Event ist inhaltlicher Natur (z.B. Career Workshop, Auslandsmesse, SBWL-Messe, etc.), das andere Event ist ein social Event (Pub Quiz, Schnitzeljagd, Heuriger, Führung, etc.).

Laufende Unterstützung für Ihre Tätigkeit als Mentor/in

  • Einführung mit der Programmleitung

  • Exklusiver Workshop zum Thema Gruppenführung, Teambuilding und Diversität

  • Treffen (Jours Fixes) mit allen Mentor/inn/en und der Programmleitung

  • Supervision (Coaching) mit professionellem/r Coach

Was Sie für eine Bewerbung als Mentor/in mitbringen sollten:

  • Motivation und Eigeninitiative

  • Freude an Beratungstätigkeiten

  • Mindestens 50 positiv absolvierte ECTS-Credits in einem WU-Bachelorstudium zum Zeitpunkt der Bewerbung

  • Zeit für regelmäßige Treffen mit Ihrer Mentee-Gruppe (8 pro Semester) und für die Pflichttermine* des Programms

*Pflichttermine im Sommersemester 2019:

  • Einführung: Di, 12. Februar 2019, 13:30-17:30, danach gemeinsames Abendessen

  • Workshop (2 Teile): Mi, 13. Februar 2019 (Teil 1) und Do, 14. Februar 2019 (Teil 2), jeweils 09:00 - 13:00

  • Kick-Off: Di, 05. März 2019, 17:00 (Mentor/inn/en) / 18:00 (Mentees) - 21:00

  • Persönliche Treffen mit der Mentee-Gruppe (8 Mal): freie Zeiteinteilung in Abstimmung mit den Mentees, zwischen Mo und Fr in den Kalenderwochen 11, 12, 13, 14, 19, 20, 21 und 23

  • Jours Fixes (4 Mal): Mi, 13. März 2019; Mi, 20. März 2019; Mi, 08. Mai 2019; Mi, 05. Juni 2019; jeweils von 08:00 - 09:00

  • Supervision/Coaching (2 Teile): Mi, 27. März 2019 (Teil 1) und Mo, 20. Mai 2019 (Teil 2), jeweils von 17:00 - 19:30

  • Gruppenübergreifende Events (2 Termine): Inhaltliches Event am Do, 04. April 2019, Nachmittag (Zeit t.b.d) und soziales Event in KW 22 (zw. 27. und 29. Mai 2019)

*Änderungen der angegebenen Daten/Zeiten vorbehalten

Bewerbung als Mentor/in für das Sommersemester 2019

  • Bewerbungsfrist für das Sommersemester 2019
    12. Dezember 2018 (14:00h) - 20. Jänner 2019 (23:59h)

  • Online-Bewerbung:
    Online bewerben können sich aktive WU-Studierende in einem Bachelorstudium.
    Hier geht's zum Bewerbungstool!

  • Kriterien für die Auswahl:
    Ihre Online-Bewerbung wird vor allem danach beurteilt, wie gut und nachvollziehbar Sie Ihre Motivation zur Teilnahme am Programm im offenen Teil der Bewerbung beschreiben (Was können Sie für das Programm beitragen? Welche Fähigkeiten und Erfahrungen machen gerade Sie zu einem/einer guten Mentor/in? Was planen Sie mit Ihren Mentees zu tun? etc.). Ihr bisheriger Studienerfolg ist ebenfalls ein relevantes Kriterium für oder gegen die Aufnahme ins Programm.

  • Bewerbungsgespräch:
    Auf Basis Ihrer Online-Bewerbung werden Sie ggf. zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen, das in den ersten zwei Wochen der Semesterferien an der WU stattfinden wird.

  • Information über Aufnahme / Nicht-Aufnahme:
    Ca. Mitte Februar werden Sie über Ihre Aufnahme/Nicht-Aufnahme ins Programm per Mail an Ihre WU-Mailadresse (hMatrikelnummer@wu.ac.at) informiert.

  • Verpflichtende Einschulungstermine:
    siehe "Pflichttermine"; Die Teilnahme an der Einschulung, am Workshop und am Kick-Off bereits ab Februar ist ungedingt erforderlich, um am Programm teilnehmen zu können!

  • Start des Programms: Einführung für Mentor/inn/en (12. Februar 2019), gefolgt von Workshop (13. - 14. Februar 2019) und Kick-Off (05. März 2019)

Was Mentor/inn/en über Mentoring@WU sagen...

"Ich wollte herauszufinden, ob eine beratende Tätigkeit und eine führende Rolle das Passende für mich sind. Ich habe festgestellt, dass ich sehr viel Spaß an der Arbeit mit meinen Mentees hatte. Mentoring@WU hat mir geholfen, meine Führungskompetenzen auszubauen und viel an Selbstvertrauen dazuzugewinnen."

Anna Schmutz

"Ein großes Plus im Programm war die selbstständige Gestaltung und Einteilung der Gruppentreffen mit den Mentees. Dadurch konnte man als Mentor auch wichtige Skills verbessern, wie z.B. das Präsentieren, die Terminfindung und Problemlösung innerhalb der Gruppe. Die Zeit als Mentor war sehr lehrreich, ich habe viele Freundschaften geschlossen und das Gefühl, den Mentees geholfen zu haben. Ich bin froh, Mentor gewesen zu sein."

Marc Hennig

"Das Mentoring@WU Programm war für mich eines der wertvollsten und lehrreichsten Programme in meiner universitären Ausbildung. Ich habe als Mentor gruppentechnisch sehr viel dazugelernt. Diese soziale Erkenntnis rundet für mich das Studium perfekt ab."

Akash Saini

Erfahren Sie mehr!
Kontakt