Ein Mann hält ein Papierflugzeug aus einer Weltkarte in die Höhe

... in Hanoi, Vietnam (Joint ISU)

Enzminger Vietnam

Hanoi University of Science and Technology (HUST), Hanoi, Vietnam und National Economics University (NEU), Hanoi, Vietnam

Lisa-Marie Enzminger war mit einem Joint ISU Programm der WU einige Wochen in Vietnam unterwegs. Uns berichtet sie nun von ihren Erfahrungen und Eindrücken aus dem fernen südostasiatischem Land.

Wie hast du von dem Joint ISU Programm erfahren? Weshalb hast du dich dafür entschieden?

Ich bin durch eine gute Freundin auf das Joint ISU Programm der WU aufmerksam geworden. Anschließend habe ich mich eigenständig über die angebotenen ISUs auf der Website informiert. Mich persönlich haben die ISU Programme vor allem aufgrund der Destinationen gereizt. Ich wollte schon immer einmal nach Südostasien reisen und als ich entdeckt habe, dass eine ISU in Vietnam stattfindet war für mich klar, dass ich mich bewerben möchte.

Wie hat dir die Joint ISU Erfahrung persönlich und akademisch weitergeholfen?

Das ISU Programm hat es mir definitiv ermöglicht mein Studium zu beschleunigen. Da ich neben dem Studium Teilzeit arbeite und zusätzlich ein Zweitstudium an der Universität Wien absolviere, habe ich während dem Semester oftmals nicht ganz so viele Kurse abschließen können wie ich es mir gewünscht hätte. Die ISU hat sich für mich hervorragend als Kompensation geeignet, da ich in den Sommerferien innerhalb von drei Wochen 8 ECTS erlangen konnte.

Außerdem hat mir das akademische Programm sehr gut gefallen. Obwohl ich davor schon an der WU über sogenannte „emerging markets“ wie Vietnam gelernt habe, war es eine komplett neue Erfahrung direkt vor Ort an so einer Case Study zu arbeiten. Zusätzlich haben wir gemeinsam mit vietnamesischen Studierenden an dem Projekt gearbeitet, was sicherlich meine interkulturellen Kompetenzen gefördert hat.

Was unterscheidet deiner Meinung nach eine Joint ISU von einem Auslandssemester?

Ich weiß, dass viele WU Studierende mit den Joint ISUs ihre IBWL Auslandserfahrung absolvieren. Ich selbst wollte mir die Chance nicht entgehen lassen ein Auslandssemester zu machen (ich war im Sommersemester 2019 in Paris). Die ISU Vietnam habe ich also sozusagen als „Extra“ gemacht.

Ich glaube der Vorteil an den ISUs ist, dass man die Chance hat mehrere Länder zu bereisen und kürzere, aber dafür mehrere Auslandsaufenthalte während des Studiums zu erleben. Ich persönlich bin froh sowohl ein Auslandssemester, als auch eine ISU gemacht zu haben und ich kann nur Jeder und Jedem empfehlen so viel Auslandserfahrung wie nur möglich zu sammeln.

Was hättest du gerne vor der Bewerbung gewusst?

Man sollte nicht unterschätzen, dass die Joint ISUs ein intensives Programm beinhalten. Neben dem akademischen Programm möchte man natürlich die Stadt erkunden, Zeit mit den neu gewonnenen Freunden verbringen und am Wochenende vielleicht auch den ein oder anderen Ausflug machen. Da man neben dem „Freizeitstress“ auch noch ein großes Gruppenprojekt fertigzustellen hat, sollte man sich vielleicht auf etwas weniger Schlaf einstellen ;)

Wie würdest du den schönsten Moment deiner ISU beschreiben?

Ich habe so viele schöne Momente während der ISU Vietnam erlebt. Vor allem hat mir die Stadt Hanoi richtig gut gefallen und ich habe mich sehr schnell eingelebt. Wenn man zuerst in Hanoi ankommt und davor noch in keiner vergleichbaren Stadt war, ist man erstmals ein wenig geschockt. Die Straßen sind voll mit Menschen, Mopeds und anderen Fahrzeugen und man empfindet anfangs alles als irrsinnig laut und unübersichtlich. Doch schon nach den ersten paar Tagen habe ich mich super wohl gefühlt und habe es richtig genossen die Straßen von Hanoi entlang zu spazieren (vor allem, wenn man endlich weiß wie man die Straßen sicher überquert haha).

Ich denke gern daran zurück wie wir gemeinsam mit den anderen Programmteilnehmer*innen Ausflüge gemacht haben, Street-Food essen waren und den Tag mit vietnamesischen Bier ausklingen lassen haben. Für mich persönlich muss der schönste Moment trotzdem der gewesen sein, in dem ich erkannt habe, dass ich mich überall auf der Welt wie zuhause fühlen kann.

Würdest du das Programm weiterempfehlen?

Ich bin sehr froh an einer Joint ISU teilgenommen zu haben und kann es nur wärmstens weiterempfehlen. In kurzer Zeit habe ich so tolle Menschen kennengelernt, ein spannendes akademisches Programm besucht und definitiv meinen Horizont erweitern können. Abschließend möchte ich sagen, dass meine Teilnahme an der ISU Vietnam eines der größten Highlights meines Studiums war.

"Ich bin der Meinung, dass die ISU Vietnam viel zu meiner persönlichen Entwicklung beigetragen hat. In kürzester Zeit habe ich so viele neue Leute, eine andere Kultur und eine mir unbekannte Stadt kennenlernen dürfen. Das sind unbezahlbare Erfahrungen voll mit Erinnerungen, an die ich noch lange zurückdenken werde."

Beitrag und Fotos von Lisa-Marie Enzminger. Vielen Dank !

Joint ISU Vietnam

  • Stand­ort: Hanoi, Vietnam

  • Ein­woh­ner­zahl Hanoi: ca. 6.448.837

Hanoi University of Science and Technology (HUST)

  • Aus­tau­schle­vel: Ba­che­lor, Mas­ter

National Economics University (NEU)

  • Aus­tau­schle­vel: Ba­che­lor, Mas­ter