Ein Mann hält ein Papierflugzeug aus einer Weltkarte in die Höhe

... in Salamanca, Spain

Universidad de Salamanca, Spanien

Während ihres Bachelorstudiums hat Maria Halmaghi ein Auslandssemester an der Universidad de Salamanca absolviert. Für uns beantwortet sie Fragen zum Auslandsaufenthalt.

Sie haben einen Austausch an der Universidad de Salamanca verbracht. Was war Ihre persönliche Motivation dafür?

  • Ich habe mich explizit für die Universität Salamanca entschieden, weil ich zuvor viel positives Feedback von Studierenden gehört hatte, die an dieser Universität studiert hatten oder diesen Teil Spaniens besucht haben. Alle haben mir berichtet, dass Salamanca die perfekte Stadt für Studierende ist, da sie ein kleiner und lebendiger Ort ist. Die Universität bot viele Fächer an, die an der WU angerechnet werden konnten. Das war mir wichtig, weil ich mich im letzten Semester meines Studiums befand und nur noch wenige Kurse zur Verfügung hatte. Ich war froh, als ich herausfand, dass Fächer von den Studiengängen Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft oder KMU angeboten wurden.

Wie haben Sie den Campus der Partneruniversität erlebt?

  • Ich hatte das Glück, dass alle meine Kurse auf dem Campus stattfanden, da es während meines Aufenthalts in Salamanca keine Einschränkungen gab. Der Campus ist klein und gemütlich und alle Kurse finden im selben Gebäude statt, was es sehr einfach macht, sie zu finden. Außerdem gibt es auf dem Campus eine Mensa, in der man nach dem Unterricht mit Kollegen einen Snack zu sich nehmen kann.

"Während meines Aufenthalts habe ich Menschen aus der ganzen Welt kennen gelernt, vor allem aus europäischen oder lateinamerikanischen Ländern. Alle, die ich getroffen habe, waren weltoffen und freundlich und wollten mehr über das Land erfahren, aus dem man selbst kommt."

Wie haben Sie die Zeit abseits der Universität gestaltet?

  • Neben der Universität gab es zahlreiche Aktivitäten, für die man sich anmelden konnte. Ich habe beispielsweise an vielen Wochenendausflügen in Städte oder Dörfer in der Nähe von Salamanca teilgenommen. Zudem habe ich an anderen Veranstaltungen wie Kajakfahren, Museumsbesuchen und Bergtouren teilgenommen, die alle mit anderen Erasmus-Studenten organisiert wurden. Jede Woche gab es Partys und Studenten-Treffen, bei denen man entweder Einheimische oder andere Erasmus-Studierende treffen konnte.

Würden Sie ein Auslandssemester in Spanien weiterempfehlen?

  • Ich würde jedem empfehlen, Spanien als Ziel für ein Auslandssemester zu wählen! Es ist ein Land voller schöner Städte, die es wert sind, gesehen zu werden und ein Land, in dem es sich wunderbar leben lässt. Auch wenn ich in einer relativ kleinen Stadt gewohnt habe, habe ich mich während meines Aufenthalts in Salamanca wie zu Hause gefühlt. Spanien ist genau der richtige Ort für einen Studierenden, der auf der Suche nach einem anderen Lebensstil, neuen Freundschaften, Partys und lustigen Aktivitäten ist (oder seine Spanisch verbessern möchte). Ich kann definitiv sagen, dass dieses Semester alles in sich vereint hat und ich keine bessere Wahl hätte treffen können!

Universidad de Salamanca
  • Standort: Salamanca, Spanien

  • Einwohnerzahl Salamanca: ca. 332.234

  • Studierendenzahl: ca. 31.834

  • Austauschlevel: Bachelor