Vorlesen

Lehre

Das Team des Social Entrepreneurship Center ist aktiv in der Lehre an der Wirtschaftsuniversität Wien engagiert, unter anderem in folgenden Kursen:

E&I Project 8: Social Entrepreneurship (Reinhard Millner, Peter Vandor)

In der LV werden aktuelle Forschungskonzepte zu Social Entrepreneurship vorgestellt und diskutiert. Parallel dazu bearbeiten die Studierenden in Teams eine spezifische Fragestellung einer externen Organisation und entwickeln Handlungsempfehlungen auf Basis einer fundierten Analyse. Die LV bewegt sich im Start-​Up-Kontext: Studierende arbeiten mit jungen oder unternehmerischen Sozialorganisationen oder fungieren selbst als GründerInnen in der Konzeptentwicklungsphase.

Die Lehrveranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit Social Entrepreneurs und innovativen Nonprofit-Organisationen aus der Praxis. Falls Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben (Referenzprojekte finden Sie unter anderem hier: https://www.wu.ac.at/entrep/kooperationen/bisherige-praxisprojekte/praxisprojekte-forschungseinrichtungen-npo und hier: https://www.wu.ac.at/entrep/kooperationen/bisherige-praxisprojekte/praxisprojekte-start-ups) melden Sie sich bitte unter sec@wu.ac.at.

Social Entrepreneurship in der SBWL Public und Nonprofit Management (Reinhard Millner, Peter Vandor)

Die LV Social Entrepreneurship beschäftigt sich mit Sozialunternehmen und Social Businesses, die auf die innovative Lösung von gesellschaftlichen Herausforderungen abzielen. In den Theorieeinheiten werden aktuelle Konzepte aus der Forschung sowie zahlreiche Beispiele vorgestellt und diskutiert. Die TeilnehmerInnen erarbeiten in Teams von 4 bis 5 Studierenden Working Papers zu den Spezifika und AkteurInnen des Ökosystems von Social Entrepreneurship.

Masterarbeit Coaching (Peter Vandor)

Inhalt der LV ist es, die Forschungsfrage der Masterarbeit zu spezifizieren, das Forschungsdesign festzulegen und eine inhaltliche und zeitliche Grobplanung der Arbeit durchzuführen. In Forschungsseminaren (FS) führen Studierende im Sinne von forschendem und erfahrungsbasiertem Lernen eigene Projektarbeiten durch. Bei den Projekten kann es sich sowohl um wissenschaftliche Forschungsprojekte handeln als auch um anwendungsbezogene Praxisprojekte z.B. mit UnternehmensvertreterInnen. Diese Seminare ermöglichen Flexibilität in der Gestaltung, um die Studierenden bestmöglich in diesem Prozess zu betreuen.

Personal, Führung und Organisation (Reinhard Millner)

Im Rahmen der Lehrveranstaltung erfolgt eine intensive theoretische und praktische Auseinandersetzung mit den Themen Personal, Führung und Organisation. Nach Abschluss dieser LV sind die Studierenden in der Lage: (i) die zentralen Modelle und Konzepte im Bereich Personalmanagement, Führung und Organisation zu beschreiben und auf betriebliche Problemstellungen anzuwenden, (ii) mit elementaren Begriffen des Personalwesens sicher umzugehen und sich somit im beruflichen Kontext verständlich auszudrücken sowie, (iii) betriebliche Problemstellungen vor einem ganzheitlichen Hintergrund an Zusammenhängen in den Bereichen des Personalmanagements, der Führung, der Organisation und des gesellschaftlichen Kontexts von Unternehmen zu analysieren und angemessene Gestaltungs- und Handlungsoptionen aufzuzeigen.