Vorlesen

Wir gratulieren Herrn Dr. Zniva und unseren Absolvent/innen zum Erfolg beim ECR Award 2017!

Der dies­jäh­rige ECR Infotag stand unter dem Thema Exciting Consumer Reali­ties.Vortra­gende aus unter­schied­lichsten Wirt­schafts­be­rei­chen gaben Einblicke in die sich verän­d­ernden Konsu­men­ten­an­for­de­rungen und regten zur Inspi­ra­tion für die Marken­ar­ti­kel­branche an. Der an diesem Tag verge­bene ECR Academic Student Award sticht heuer durch die bis dato höchste Zahl an einreichten Arbeiten hervor. Zahl­reiche unserer Absol­ven­tInnen und Absol­venten durften sich über Auszeich­nungen freuen: 

Herr Dr. Robert Zniva, Lektor und lang­jäh­r­iger Mitar­beiter unseres Insti­tuts, erhielt den Special Award für seine Disser­ta­tion Ältere Konsu­ment/inn/en im Lebens­mit­tel­ein­zel­handel: Ist Conve­ni­ence ein Erfolgs­faktor?


Platz 1 in der Kate­gorie Master­ar­beiten belegte die H&M-Ab­sol­ven­tinnen Martina Ober­rauch, MSc mit ihrer Arbeit Visual Atten­tion to Banner Adver­ti­se­ments During Online Shop­ping Trips for Soft Drinks - An Eye Tracking Study. Platz 3 ging an Frau Martina Germann, MSc mit ihrer Arbeit Trace­a­bi­lity labels as cues for product quality – An expe­ri­mental approach using a trace­a­bi­lity label with inte­grated QR code. Beide Gewin­ne­rinnen sind auch Absol­ven­tinnen des WU-MSc für Marke­ting.

Herz­lich gratu­lieren wir auch unserem Absol­venten, der in der Kate­gorie Bachel-or­ar­beiten gewonnen hat: Herr Marcus Winkler mit seiner Arbeit Online­kauf­ver­halten älterer Konsu­menten - Eine quali­ta­tive Studie über Beweg­gründe und Barrieren im Online-­Shop­ping am Beispiel des öster­rei­chi­schen Lebens­mit­tel­han­dels



zurück zur Übersicht