Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 18. Oktober 2017, 03. Stück

08) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Otto RANDL

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Otto Randl findet am Mittwoch, 25. Oktober 2017, um 14.00 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1, im Gebäude AD, Sitzungssaal 3, EG., statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Alfred Taudes

09) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für „Betriebswirtschaftslehre“ an Herrn Dr. Jakob MÜLLNER

Herrn Dr. Jakob Müllner wurde mit Bescheid vom 6. Oktober 2017 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach „Betriebswirtschaftslehre“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

10) Änderung Verordnung zur Studienberechtigungsprüfung (Studienberechtigungsverordnung 2015)

Verordnung des Rektorats, mit der die Verordnung zur Studienberechtigungsprüfung (Studienberechtigungsverordnung 2015) geändert wird.

11) Auswahlverfahren des Europäischen Amts für Personalauswahl (EPSO) im Bereich "Kommunikation"

EPSO-Auswahlverfahren für Administrator/inn/en und Assistent/inn/en im Bereich "Kommunikation"

12) Ausschreibung von Stellen für Professuren

Application deadline has been extended until November 1, 2017
Full Professor of Endowment Management (Ref.no. 2017-07) at the Department of Finance, Accounting and Statistics

13) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for Organization Design/Department of Strategy and Innovation is currently inviting applications for two 30 hours/week Teaching and Research Associate positions (pre-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,048.25, recognition of previous employment - if relevant to the advertised positions - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on January 1, 2018 (commencement date subject to change).

Responsibilities:
The Chair of Organization Design has a research and teaching focus on strategic management (particularly strategic leadership and corporate governance), organizational change, and organization design. In our empirical research, we cooperate with a well-established network of international scholars. We are particularly looking for self-motivated, highly active and productive researchers, who will be expected to make a significant contribution to our research areas or a related field.

Your tasks will include contributions to research, teaching, and administration at the chair, including co-supervision of Bachelor theses.

Applications for an appointment as a Teaching and Research Associate imply that the successful candidate will enroll in WU's PhD program. Even though a substantial part of the candidate's research activities will be dedicated to his/her PhD project, the candidate will also be involved in other research projects. The outcomes of such projects will be published in international research journals and presented at international academic conferences. Attending advanced graduate courses is part of the training.

Your Profile:
We wish to attract candidates with a solid academic qualification in Business Administration (preferably) or a related field (master's degree or equivalent). The successful candidate must demonstrate the motivation and capacity to excel in both research and teaching.

We are particularly interested in candidates whose background and qualifications are in one or more of the following areas:
- strategic management, particularly strategic leadership and / or corporate governance
- strategic adaptation / organizational change
- organization design
- quantitative empirical research and statistical and econometric analysis (e.g., Stata, R)

Very good communication skills, very good command of MS Office, and very good written and oral command of the English language are required (for international candidates, German language skills are a plus). Beyond any formal requirements, we are looking for enthusiastic, curious team players who are passionate about research and teaching and willing to take on responsibility.

Questions may be directed to Prof. Dr. Patricia Klarner (pklarner@wu.ac.at).

Application Procedure:
Interested candidates should upload their applications including a cover letter (specifying research interests, motivation for an academic career, and possible starting date), CV, transcript of records, and other relevant documents, using the online application tool. Names and contact details of at least two potential academic references should also be included. All application documents can be submitted in either English or German.

Candidates should provide a pdf copy of their MA thesis or other research-oriented output (e.g., BA thesis, seminar papers).

Reference Number: 3470

Application materials can be submitted online until December 6, 2017.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Interviews, travel and lodging expenses:
Most likely, interviews will be held via Skype. We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference.WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

2) In der Abteilung für Unternehmensrechnung & Controlling ist voraussichtlich ab 29.11.2017 befristet bis 31.07.2018 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 978,- Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master- (Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Unterstützung bei Lehraufgaben (z.B.: Mitarbeit bei der Erstellung von Lehrunterlagen, Weiterentwicklung der Beispielpools, Mitarbeit in der Prüfungsvorbereitung und Aufsicht)
- Unterstützung bei Forschungsarbeiten (Literaturrecherchen, Datenbankarbeiten, Layout bei Buchprojekten uä) sowie Mitwirkung an allgemeinen Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Bachelorstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Studierende/r eines facheinschlägigen Masterstudiums
- Sehr gute Kenntnisse in Unternehmensrechnung & Controlling
- Sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3471


Ende der Bewerbungsfrist: 08.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) In der Abteilung für Unternehmensrechnung & Controlling ist/sind voraussichtlich ab 29.11.2017 befristet bis 31.07.2018 eine/zwei Stelle/n für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 978,- Euro brutto bei 20 Std./Woche oder 489,- Euro brutto bei 10 Std./Woche), Beschäftigungsausmaß: 1 x 20 Std./Woche oder 2 x 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (studentische Mitarbeiter/innen) aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master- (Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Unterstützung bei Lehraufgaben (z.B.: Mitarbeit bei der Erstellung von Lehrunterlagen, Weiterentwicklung der Beispielpools, Mitarbeit in der Prüfungsvorbereitung und Aufsicht)
- Unterstützung bei Forschungsarbeiten (Literaturrecherchen, Datenbankarbeiten, Layout bei Buchprojekten uä) sowie Mitwirkung an allgemeinen Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Bachelorstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Studierende/r eines facheinschlägigen Masterstudiums
- Sehr gute Kenntnisse in Unternehmensrechnung & Controlling
- Sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3472


Ende der Bewerbungsfrist: 08.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Volkswirtschaftspolitik und Industrieökonomie ist voraussichtlich ab 01.12.2017 befristet bis 01.12.2021 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche oder eine Stelle für einen Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.813,30 Euro brutto) Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Wir weisen Sie weiters darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung bei Forschung, Lehre und Administration am Institut
- Eigene Forschungs- und Publikationstätigkeit und Arbeit an der Dissertation (bei prae doc) bzw. Habilitation (bei post doc)
- Betreuung von Studierenden
- Selbständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium aus Volkswirtschaft mit sehr gutem Studienerfolg (für prae doc) bzw. PhD/Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (für post doc)
- Vertiefte Kenntnisse in Mikro- und Industrieökonomie und von empirischen (ökonometrischen) Methoden
- Gute Englischkenntnisse
- Arbeitsschwerpunkt im industrieökonomischen Bereich
- Selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise

Kennzahl: 3474

Ende der Bewerbungsfrist: 08.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institut für Informationswirtschaft (Prof. Mendling) ist voraussichtlich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2022 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Forschung, Lehre und Verwaltung des Instituts
- Forschung: Mitwirkung an Forschungsprojekten in den Bereichen Decision Model and Notation; selbständiges wissenschaftliches Arbeiten und Publizieren; Beantragung von Forschungsprojekten
- Lehre: SBWL-Informationswirtschaft; Betriebliche Informationssysteme 2; Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Verwaltung: Unterstützung bei der Organisation und des Instituts
- Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Masterstudium mit Schwerpunkten in Information Systems, Computer Science oder Wirtschaftsinformatik
- sehr gute Kenntnisse in der Wirtschaftsinformatik und im speziellen im Bereich Decision Model and Notation sowie empirischen Forschungsdesign
- exzellenter Studienerfolg
- internationale Erfahrung im Bereich Wirtschaftsinformatik
- sehr gute Englischkenntnisse
- Erfahrungen im universitären Bereich

Kennzahl: 3473

Ende der Bewerbungsfrist: 08.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 01.11.2017
6) Im Institut für Strategie, Technologie und Organisation ist voraussichtlich ab 01.12.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Planung und Durchführung von erstklassigen, praxisrelevanten Forschungsprojekten im Themenfeld Strategie, Technologie und Organisation, insbesondere im Bereich Open and User Innovation
- Möglichkeit zum Verfassen einer Dissertation
- Planung und Durchführung von interaktiven Lehrformaten, die sich durch einen problem-based Lernansatz auszeichnen
- (Mit-) Betreuung von Studierenden
- Mitentwicklung und Unterstützung des Instituts und dessen Kultur in unternehmerischer Atmosphäre auf neuem Universitätscampus gemeinsam mit einem dynamischen Team

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium in BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik oder Psychologie
- Kenntnisse im Bereich Technologie- und Innovationsmanagement und/oder Strategie und Organisation
- Kenntnisse in empirischer Sozialforschung/statistischen Methoden
- Kenntnisse im Umgang mit Statistik-Software (z.B. SPSS, Stata, R) und/oder Programmierkenntnisse (z.B. Python, Java, C++, Ruby) wünschenswert
- Erfahrung in Projektmanagement
- Ausgezeichnete Präsentationsfähigkeiten
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
- Eigenverantwortliches, unternehmerisches Handeln
- Ausgeprägte Team- und Organisationsfähigkeit

Kennzahl: 3452

Ende der Bewerbungsfrist: 01.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

14) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:

Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:

Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 25.10.2017
1) Im Departmentsekretariat Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation ist voraussichtlich ab 11.12.2017 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.500,23 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Betreuung der Studierenden
- Betreuung des Studienbetriebs
- Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
- Betreuung von Sitzungen und kleineren Veranstaltungen (inkl. Bewirtung)
- Unterstützung des wissenschaftlichen Personals

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Ausbildung (Matura erwünscht)
- Einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
- Ausgezeichnete Deutschkenntnisse
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Sehr gute IT-Anwender/innen/kenntnisse (MS Office)
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- Verlässlichkeit Genauigkeit und Organisationsfähigkeit

Kennzahl: 3454

Ende der Bewerbungsfrist: 25.10.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.