Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 11. Oktober 2017, 02. Stück

06) Ausschrei­bung von Stellen für wissen­schaft­li­ches Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:

Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Institut für Produk­ti­ons­ma­nage­ment ist voraus­sicht­lich ab 02.11.2017 befristet bis 30.09.2018 eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich) Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche oder zwei Stellen für einen wissen­schaft­li­chen Mitar­beiter/eine wissen­schaft­liche Mitar­bei­terin (Teaching and Rese­arch Assis­tant) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 978,- Euro brutto), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollek­tiv­ver­trag können nur wissen­schaft­liche Mitar­beiter/innen (studen­ti­sche Mitar­beiter/innen) aufge­nommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwen­dung vorge­se­henes Master- (Diplom-) Studium noch nicht abge­schlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für wissen­schaft­liche Mitar­beiter/innen eine maxi­male Befris­tungs­dauer von zwei Jahren vorsieht.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
Praedoc:
- Mitar­beit in Lehre und Forschung des Insti­tuts für Produk­ti­ons­ma­nage­ment
- Selb­stän­dige Durch­füh­rung von Lehr­ver­an­stal­tungen: SBWL Produk­ti­ons­ma­nage­ment; ABWL - Beschaf­fung, Logistik, Produk­tion (Erstel­lung und Korrektur von Prüfungen)
- Betreuung von Bache­lor- und Master­ar­beiten
- Forschung: Doktorat oder PhD in Opera­tions and Supply Chain Manage­ment
- Mitar­beit an Forschungs­pro­jekten des Insti­tuts
- Selb­stän­diges wissen­schaft­li­ches Arbeiten

Stud. Mitar­beiter/in:
- Mitar­beit bei der Erstel­lung und Korrektur von Prüfungen in ABWL- Beschaf­fung, Logistik, Produk­tion
- Mitwir­kung bei der Betreuung von Bache­l­or­ar­beiten und an Forschungs­pro­jekten des Insti­tuts

Ihr Profil:
Praedoc:
- Abge­schlos­senes Diplom- oder Master­stu­dium mit Schwer­punkten in Opera­tions and Supply Chain Manage­ment oder Opera­tions Rese­arch oder Stochastik
- Inter­esse am wissen­schaft­li­chen Arbeiten mit dem Schwer­punkt im Quan­ti­ta­tive Supply Chain Manage­ment
- Bevor­zugte Inter­essen in Inven­tory Manage­ment, Envi­ron­mental Sustaina­bi­lity in Supply Chains, Beha­vioural Opera­tions
- Sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Erste Lehrer­fah­rung von Vorteil

Stud. Mitar­beiter/in:
- Abge­schlos­senes Bache­lor­stu­dium mit Schwer­punkt in Quan­ti­ta­tive Opera­tions and Supply Chain Manage­ment
- Sehr gute Engli­sch- und IT-Kennt­nisse
- Sehr guter Studi­en­er­folg

Kenn­zahl: 3461

Ende der Bewer­bungs­frist: 01.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Öster­rei­chi­sches und Inter­na­tio­nales Steu­er­recht ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
- Mitwir­kung in der Forschung auf dem Gebiet des Steu­er­rechts unter der Führung der Profes­soren Lang, Rust, Schuch, Staringer, Pistone, Storck und Owens
- Verfassen einer steu­er­recht­li­chen Disser­ta­tion
- Mitwir­kung im Lehr­be­trieb und bei Aufgaben des Forschungs­ma­nage­ments

Die Forschungs­schwer­punkte des Insti­tuts liegen in den Berei­chen Inter­na­tio­nales Steu­er­recht und Unter­neh­mens­steu­er­recht.

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes Master­stu­dium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften bzw. gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion
- sehr gute Kennt­nisse der öster­rei­chi­schen oder einer anderen Steu­er­rechts­ord­nung
- Kennt­nisse im Inter­na­tio­nalen Steu­er­recht erwünscht
- Fähig­keit zu selb­stän­diger wissen­schaft­li­cher Arbeit
- erste wissen­schaft­liche Arbeiten im Bereich des Steu­er­rechtes von Vorteil
- Erfah­rung im bzw. Bereit­schaft zur Mitar­beit im orga­ni­sa­to­ri­sch-ad­mi­nis­tra­tiven Bereich
- sehr gute EDV-Kennt­nisse
- ausge­zeich­nete Englisch­kennt­nisse

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstel­lung in (redu­zierter) Teil­zeit möglich.

Kenn­zahl: 3468

Ende der Bewer­bungs­frist: 15.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Statistik und Mathe­matik ist voraus­sicht­lich ab 09.12.2017 für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen wissen­schaft­li­chen Mitar­beiter/eine wissen­schaft­liche Mitar­bei­terin (Teaching and Rese­arch Assis­tant) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 978,- Euro brutto), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollek­tiv­ver­trag können nur wissen­schaft­liche Mitar­beiter/innen (studen­ti­sche Mitar­beiter/innen) aufge­nommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwen­dung vorge­se­henes Master- (Diplom-) Studium noch nicht abge­schlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für wissen­schaft­liche Mitar­beiter/innen eine maxi­male Befris­tungs­dauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufga­ben­ge­biet:

- Mitwir­kung an der Verwal­tung der Server­in­fra­struktur und Mitar­beiter/innen­rechner des Insti­tuts
- Unter­stüt­zung bei IT-be­zo­genen Aufgaben im gesamten Institut
- Unter­stüt­zung des wissen­schaft­li­chen Perso­nals bei Prüfungs­auf­sichten

Ihr Profil:

- gültige Inskrip­tion in Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaften oder vergleich­barem Studium
- gute Kennt­nisse diverser Betriebs­sys­teme (GNU/Linux, Windows)
- Beherr­schung gängiger Webtech­no­lo­gien und Spra­chen (HTML, PHP)
- gute Kennt­nisse in Hard­ware (Wartung, Netz­werk, Assem­blie­rung von Compu­ter­sys­temen)
- analy­ti­sches Denken
- gutes Englisch (Wort und Schrift)
- Erfah­rung mit der Program­mier­sprache R und LaTex von Vorteil
- Erfah­rung mit virtua­li­sierten Systemen von Vorteil
- Verläss­lich­keit, Genau­ig­keit und zeit­liche Flexi­bi­lität
- Erfah­rung mit System­ad­mi­nis­tra­tion von Vorteil

Kenn­zahl: 3469


Ende der Bewer­bungs­frist: 01.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

07) Ausschrei­bung von Stellen für allge­meines Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:

Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim allge­meinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:

Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Zentrum für Auslands­stu­dien ist voraus­sicht­lich ab 04.12.2017 befristet bis 30.11.2018 eine Stelle für einen Mitar­beiter Austausch­pro­gramme/eine Mitar­bei­terin Austausch­pro­gramme (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.074,- Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Bera­tung von Studie­renden im Front Office zu den Mobi­li­tät­s­pro­grammen der WU (persön­lich, tele­fo­nisch, per Mail, mittels Webi­nars)
- Erstel­lung und Durch­füh­rung von Präs­en­ta­tionen zu den Austausch­an­ge­boten der WU
- Mitbe­treuung der Webseite
- Koor­di­na­tion der Welcome Session für Inco­ming Studie­rende
- Aktua­li­sie­rung von allge­meinen Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien zum Thema Studie­ren­den­mo­bi­lität (Broschüren, Flyer etc.)
- Mitar­beit bei Projekten im Rahmen von Mobi­li­tät­s­pro­grammen, insbe­son­dere bei der Auslands­stu­di­en­messe Go Global
- Admi­nis­tra­tive Fron­t-Of­fice Tätig­keiten (Erst­kon­takt, Ausgabe von Doku­menten, Vermitt­lung, Post etc.)

Ihr Profil:
- Ausge­zeich­netes sprach­li­ches Ausdrucks­ver­mögen in deut­scher und engli­scher Sprache
- Sicherer Umgang mit MS Office sowie mit Web/Content Manage­ment Systemen (Typo3 und Photo­shop Kennt­nisse von Vorteil)
- Service­ori­en­tierte Bera­tung und kompe­tentes Auftreten, auch unter Belas­tungs­si­tua­tionen und Stress
- Team­ori­en­tiertes Denken und Handeln, Fähig­keit zum selb­stän­digen Arbeiten, sehr gute Selbst­or­ga­ni­sa­tion, Freude am Kund/inn/enkon­takt
- Kennt­nisse des Univer­si­täts­um­felds, insbe­son­dere im Bereich des Studie­ren­den­aus­tauschs von Vorteil

Kenn­zahl: 3464

Ende der Bewer­bungs­frist: 01.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der Perso­nal­ent­wick­lung & Perso­nal­pla­nung ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2018 eine Stelle für einen Perso­nal­ent­wickler/eine Perso­nal­ent­wick­lerin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.147,80 Euro brutto (bei einem Beschäf­ti­gungs­ausmaß von 20 Std./Woche), Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 bis 30 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
Sie sind im Rahmen eines enga­gierten Teams verant­wort­lich für die Betreuung und laufende Weiter­ent­wick­lung einiger Schlüs­selin­stru­mente der WU-Per­so­nal­ent­wick­lung, u.a.:
- Inhalt­liche Konzep­tion und Planung eines Teils des WU-in­ternen Weiter­bil­dungs­pro­gramms, inklu­sive Rekru­tie­rung von und Zusam­men­ar­beit mit externen Trainer/inne/n
- Quali­täts­si­che­rung und konzep­tio­nelle Anpas­sungen des WU-On­boar­din­g-­An­ge­bots
- Bera­tung von Führungs­kräften und Mitar­beiter/inne/n hinsicht­lich PE-Maß­nahmen
- Leitung von oder Mitwir­kung in internen PE-Pro­iekten

Ihr Profil:
- Abge­schlos­senes Hoch­schul­stu­dium, idea­ler­weise mit HR- oder vergleich­barem Hinter­grund
- Kennt­nisse in der Perso­nal­ent­wick­lung oder im Univer­si­täts­ma­nage­ment von Vorteil
- Sehr gute Engli­sch-Kennt­nisse
- Ausge­prägte Fähig­keit zu konzep­tivem und eigen­ver­ant­wort­li­chem Arbeiten
- Ausge­zeich­nete Orga­ni­sa­ti­ons­fäh­ig­keit und hohe soziale Kompe­tenz
- Durch­set­zungs­ver­mögen und sicheres, verbind­li­ches Auftreten
- Ausge­prägte kommu­ni­ka­tive Kompe­tenz in münd­li­cher wie schrift­li­cher Form

Kenn­zahl: 3465

Ende der Bewer­bungs­frist: 01.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

3) The Insti­tute for Inter­na­tional Busi­ness (Academic Unit Prof. Puck) is currently inviting appli­ca­tions for a 10 hours/week Project Assis­tant posi­tion (employee subject to the terms of the Collec­tive Bargai­ning Agree­ment for Univer­sity Staff - Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten; minimum gross monthly salary: Euro 500,08, reco­gni­tion of previous employ­ment - if rele­vant to the adver­tised posi­tion – possible) (paid 14 times per year). This posi­tion will be limited to a period of 12 month star­ting on November 08, 2017 (commen­ce­ment date subject to change).

Respon­si­bi­li­ties:
Your tasks include support for the project “the conse­quences of economic disin­te­gra­tion on Multi­na­tional Corpo­ra­tions”. You will support the project team in admi­nis­tra­tive, rese­arch, and (limited) teaching activi­ties related to the project, as well as other activi­ties of the academic unit. This includes the assis­tance in prepa­ring project propo­sals, budget plan­ning, and data manage­ment.

Your Profile:
- Very good grades in your ongoing Bachelor or Master degree
- Excel­lent commu­ni­ca­tion and IT skills (ideally MS Office and R)
- Fluency in English (the project language)

Refe­rence Number: 3466

Appli­ca­tion mate­rials can be submitted online until November 01, 2017.


Please apply on our home­page www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reim­burse appli­cants for travel and lodging expenses incurred as part of the selec­tion and/or hiring process.

Equal oppor­tu­nities:
WU is an Equal Oppor­tu­nity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, espe­cially in manage­ment posi­tions. There­fore quali­fied women are strongly encou­raged to apply. In case of equal quali­fi­ca­tion, female candi­dates will be given prefe­rence. WU has esta­blished a Committee for Equal Treat­ment, which is involved in all selec­tion procee­dings pursuant to § 42 of the 2002 Univer­si­ties Act.

4) Im Bereich Teaching and Learning Services ist voraus­sicht­lich ab 17.11.2017 befristet für die Dauer einer Eltern­teil­zeit, eine Stelle für einen E-Le­arning Spezia­list/eine E-Le­arning Spezia­listin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.147,80 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien fördert seit Jahren erfolg­reich inno­va­tive Lehre und den Einsatz moderner Lehr- und Lern­tech­no­lo­gien. Die Basis für eine gelun­gene und nach­hal­tige Unter­stüt­zung inno­va­tiver tech­no­lo­gie­ge­stützter Lehre ist mit der Förde­rung einschlägiger Projekte, einer etablierten zentralen Lern- und Kommu­ni­ka­ti­ons­platt­form, modernsten Hörsaal-­Tech­no­lo­gien am Campus und durch das breite Unter­stüt­zungs­an­gebot der Teaching & Learning Services gelegt.

Aufga­ben­ge­biet:
Medi­en­di­daktik und tech­no­lo­gie­ge­stützte Lehre sind keine neuen Head­lines für Sie, sondern Sie beschäf­tigen sich bereits seit mehreren Jahren intensiv mit diesen Themen. Sie waren bei der Einfüh­rung neuer Lehr- und Lern­tech­no­lo­gien maßg­eblich betei­ligt und verfügen über Erfah­rung in der Gestal­tung sowie im Einsatz tech­no­lo­gie­ge­stützter Lehr- und Lern­sze­na­rien. Sie sind offen für aktu­elle Trends und Tools und nehmen die zukunft­wei­sende Weiter­ent­wick­lung der Lern- und Kommu­ni­ka­ti­ons­platt­form als span­nende Heraus­for­de­rung an. Als überz­eugte/r Team­player/in sehen Sie die inten­sive Zusam­men­ar­beit mit anderen Abtei­lungen und Lehrenden als will­kom­mene Chance.

Ihr Aufga­ben­ge­biet ist viel­fältig und umfasst folgende Tätig­keiten:
- Sie loten inno­va­tive Tech­no­lo­gien hinsicht­lich ihres didak­ti­schen Poten­zials aus und beraten Lehrende bei Planung und Umset­zung entspre­chender Lehr- und Lern­sze­na­rien
- Sie arbeiten intensiv bei der zukunft­wei­senden Gestal­tung der zentralen Lern- und Kommu­ni­ka­ti­ons­platt­form Learn mit und testen neue Funk­tionen
- Sie führen Schu­lungen und Work­shops für Lehrende zur Lern- und Kommu­ni­ka­ti­ons­platt­form Learn sowie zu den Lehr-/Lern­tech­no­lo­gien im Hörsaal durch
- Sie entwi­ckeln neue digi­tale Infor­ma­ti­ons- und Schu­lungs­for­mate zum Einsatz inno­va­tiver Tools in der Lehre
- Sie sind mit verant­wort­lich für den Learn Firs­t-­Level Support
- Sie beraten Lehrende auch indi­vi­duell beim Einsatz von Learn und allen anderen Lehr und Lern­tech­no­lo­gien

Ihr Profil:
- Abge­schlos­senes Studium (idea­ler­weise Medi­en­di­daktik oder vergleich­bare Studi­en­rich­tung)
- Sehr gute Kennt­nisse im Bereich Methodik und Didaktik der tech­no­lo­gie­ge­stützten Lehre­vor­zugs­weise im univer­si­tären Umfeld
- Kompe­tenzen in der Gestal­tung von tech­no­lo­gie­ge­stützten Lehr­ver­an­stal­tungs­de­signs
- Kennt­nisse in der Erstel­lung multi­me­dialer Lehr-/Lern­in­halte
- Inter­esse an zukunft­wei­senden Lehr-/Lern­tech­no­lo­gien und deren Einsatz­mög­l­ich­keiten in der univer­si­tären Lehre
- Lehrer­fah­rung in der (tech­no­lo­gie­ge­stützten) Hoch­schul­lehre von Vorteil
- IT-Af­fi­nität
- Ausge­prägte Service­ori­en­tie­rung und Bera­tungs­kom­pe­tenz
- Eigen­in­itia­tive und selbst­stän­dige Arbeits­weise
- Gute Englisch­kennt­nisse

Kenn­zahl: 3467

Ende der Bewer­bungs­frist: 01.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Bei IT-Ser­vices sind voraus­sicht­lich ab 01.12.2017 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Mögl­ich­keit einer unbe­fris­teten Verlän­ge­rung, zwei Stellen für einen Junior Benutzer/innen/betreuer/eine Junior Benutzer/innen/betreuerin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Instal­la­tion und Fehler­be­he­bung bei Arbeits­platz­rech­nern (HW und Soft­ware)
- Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit WU-Soft­ware­pa­keten
- Abhal­tung von Schu­lungen
- Vorbe­rei­tung von Rechner Roll Out

Ihr Profil:
- sehr gute prak­ti­sche IT-Kennt­nisse, insbe­son­dere sehr gute Kennt­nisse der Betriebs­sys­teme Micro­soft Windows ab Version 7
- gute Kennt­nisse der Micro­soft Office Anwen­dungen
- sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Kennt­nisse der Betriebs­sys­teme UNIX (Linux) und Windows Server sowie Kennt­nisse der Univer­si­tätsor­ga­ni­sa­tion von Vorteil

Kenn­zahl: 3462

Ende der Bewer­bungs­frist: 08.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Bei IT-Ser­vices ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2019 eine Stelle für einen Junior Benutzer/innen/betreuer/eine Junior Benutzer/innen/betreuerin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Instal­la­tion und Fehler­be­he­bung bei Arbeits­platz­rech­nern (HW und Soft­ware)
- Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit WU-Soft­ware­pa­keten
- Abhal­tung von Schu­lungen
- Vorbe­rei­tung von Rechner Roll Out

Ihr Profil:
- sehr gute prak­ti­sche IT-Kennt­nisse, insbe­son­dere sehr gute Kennt­nisse der Betriebs­sys­teme Micro­soft Windows ab Version 7
- gute Kennt­nisse der Micro­soft Office Anwen­dungen
- sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Kennt­nisse der Betriebs­sys­teme UNIX (Linux) und Windows Server sowie Kennt­nisse der Univer­si­tätsor­ga­ni­sa­tion von Vorteil

Kenn­zahl: 3463

Ende der Bewer­bungs­frist: 08.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.