Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 29. November 2017, 09. Stück

38) Bevoll­mäch­ti­gungen gemäß § 26 Univer­si­täts­ge­setz 2002

Folgende Ange­hö­rige des wissen­schaft­li­ches Perso­nals gemäß § 26 Univer­si­täts­ge­setz 2002 werden gemäß § 5 der Richt­linie des Rekto­rats für die Bevoll­mäch­ti­gung von Arbeit­neh­me­rinnen und Arbeit­neh­mern der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien gemäß § 28 Univer­si­täts­ge­setz 2002, Mittei­lungs­blatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werk­ver­trägen, freien Dienst­ver­trägen sowie Arbeits­ver­trägen entspre­chend den näheren Bestim­mungen der Richt­linie) bevoll­mäch­tigt:

ProjektProjekt­leiter/in
Die Vorteile von Migra­tion in EuropaDr. Caro­lina Lennon

Univ.Prof. Dr. Edel­traud Hanap­pi-Egger, Rektorin

39) Bevoll­mäch­ti­gungen gemäß § 27 Univer­si­täts­ge­setz 2002

Folgende Projekt­lei­te­rinnen/Projekt­leiter werden gemäß § 27 Abs 2 Univer­si­täts­ge­setz 2002 zum Abschluss der für die Vertrags­er­fül­lung erfor­der­li­chen Rechts­ge­schäfte und zur Verfü­gung über die Geld­mittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richt­linie des Rekto­rats für die Bevoll­mäch­ti­gung von Arbeit­neh­me­rinnen und Arbeit­neh­mern der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien (Abschluss von Werk­ver­trägen, freien Dienst­ver­trägen sowie Arbeits­ver­trägen entspre­chend den näheren Bestim­mungen der Richt­linie) bevoll­mäch­tigt:

ProjektProjekt­leiter/in
fit4AAL outcomesDr. Birgit Truke­schitz
Anb.finanz. Lang MSCA-ITN (Rest)Univ. Prof. Dr. Michael Lang

Univ.Prof. Dr. Edel­traud Hanap­pi-Egger, Rektorin

40) Verord­nung des Rekto­rats gemäß §56 Abs 3 Univer­si­täts­ge­setz 2002 über die Fest­set­zung der Lehr­gangs­bei­träge für Univer­si­täts­l­ehr­gänge

Fest­set­zung der Lehr­gangs­bei­träge für Univer­si­täts­l­ehr­gänge

41) Ausschrei­bung von Stellen für wissen­schaft­li­ches Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:
Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Institut für Engli­sche Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion ist voraus­sicht­lich ab 01.03.2018 für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für eine/n Senior Lecturer post doc (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 3.626,60 Euro brutto) voll­be­schäf­tigt, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Durch­füh­rung von Lehr­ver­an­stal­tungen im Bache­lor- und Master­stu­dium (im Ausmaß von 12 Semes­ter­wo­chen­stunden)
- Planung, Entwick­lung und Evalua­tion von Lehr­ver­an­stal­tungen und Lehr­mo­dulen, insbe­son­dere für „English Busi­ness Commu­ni­ca­tion 1 & 2“ (EBC1 & EBC2)
- Quali­täts­si­che­rung in der Lehre, insbe­son­dere für EBC1 & EBC2
- Unter­stüt­zung in der Koor­di­na­tion von externen und internen Lehrenden des Programms
- Mitar­beit bei der Entwick­lung von multi­me­dialen Lehr-/Lern­ma­te­ria­lien
- Betreuung von Bache­l­or­ar­beiten
- Aufbau und Weiter­ent­wick­lung (fach-)didak­ti­scher Exper­tise der Lehrenden am Institut
- Mitwir­kung bei der Weiter­ent­wick­lung didak­ti­scher Exper­tise von Lehrenden an der WU im Bereich Englis­h-­Me­dium Instruc­tion (EMI)
- Mitar­beit bei der Erstel­lung von Sprach­tests im Rahmen des Zulas­sungs­ver­fah­rens zum Bache­lor­stu­dium
- Mitar­beit an Orga­ni­sa­ti­ons- und Verwal­tungs­auf­gaben

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes Dokto­rats­stu­dium in einer für das Aufga­ben­ge­biet einschlägigen Diszi­plin
- Native English Speaker oder Sprach­kom­pe­tenz auf Level C2 mit nach­weisbar ausge­zeich­neter prak­ti­scher sowieso theo­re­tisch fundierter Kenntnis der engli­schen Wirt­schafts­sprache in Wort und Schrift
- ausge­zeich­nete Deutsch­kennt­nisse
- mehr­jäh­rige Lehrer­fah­rung im Bereich der engli­schen Wirt­schafts­sprache/-kom­mu­ni­ka­tion an tertiären Bildungs­ein­rich­tungen
- sehr gute Kennt­nisse im Einsatz von MS-Of­fice (Excel, Power­Point, Word)
- prak­ti­sche Erfah­rung mit Arbeit in Teams

Kenn­zahl: 3506

Ende der Bewer­bungs­frist: 20.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

42) Ausschrei­bung von Stellen für allge­meines Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:
Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim allge­meinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Depart­ment für Welt­handel ist voraus­sicht­lich ab 26.02.2018 befristet für die Dauer einer mutter­schafts­be­dingten Abwe­sen­heit eine Stelle für einen Assis­tent/eine Assis­tentin des Depart­ment­vor­standes (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.147,80 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Admi­nis­tra­tive Unter­stüt­zung des Depart­ment­vor­standes
- Selb­stän­dige, eigen­ver­ant­wort­liche Durch­füh­rung der Korre­spon­denz
- Unter­stüt­zung bei der Entwick­lung und Umset­zung von Ziel­ver­ein­ba­rungs- und Control­ling­pro­zessen
- Erstel­lung und Ausar­bei­tung von Entschei­dungs­grund­lagen
- Orga­ni­sa­tion von Sitzungen und Klau­sur­ta­gungen
- Betreuung der Home­page des Depart­ments
- Ansprech­partner/in / Infor­ma­ti­ons­dreh­scheibe für Depart­ment­an­ge­le­gen­heiten
- Mitar­beit in verschie­denen Projekten

Ihr Profil:
- Matura
- Sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Sehr gute Kennt­nisse von MS-Of­fice und Präs­en­ta­ti­ons­tech­niken
- Sehr gute Orga­ni­sa­ti­ons- und Koor­di­na­ti­ons­fäh­ig­keiten
- Idea­ler­weise abge­schlos­senes Studium mit wirt­schaft­li­chem Hinter­grund
- Einschlägige Berufs­er­fah­rung in einer Assis­tenz­funk­tion
- Zahlen­af­fi­nität, Inter­esse für Control­ling­in­stru­mente, SAP-Kennt­nisse
- Proak­tiver Arbeits­stil, profes­sio­nelle Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- Kennt­nisse univer­si­tärer Struk­turen und Orga­ni­sa­ti­ons­ab­läufe

Kenn­zahl: 3507

Ende der Bewer­bungs­frist: 20.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Zentrum für Auslands­stu­dien ist voraus­sicht­lich ab 29.01.2018 befristet für die Dauer einer mutter­schafts­be­dingten Abwe­sen­heit eine Stelle für einen Program­m-­Ma­nager/eine Program­m-­Ma­na­gerin ZAS (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.295,60 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), voll­be­schäf­tigt, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:

- Selb­stän­dige Orga­ni­sa­tion des Bereichs "Inter­na­tio­nale Lehre" (inter­na­tional ausge­rich­tetes Lehr­ver­an­stal­tungs­an­gebot an der WU im Graduate- und Under­gra­dua­te-Be­reich mit vorwie­gend englisch­spra­chigem Fokus) in Abstim­mung mit dem Dean for Inter­na­tional Affairs
- Bera­tung und Betreuung von Studie­renden
- Koor­di­na­tion von Austausch­pro­grammen der WU
- Betreuung inter­na­tio­naler Gast­lektor/inn/en
- Erstel­lung und Durch­füh­rung von Präs­en­ta­tionen zu den Kurs­an­ge­boten der WU (inkl. Webi­nars), regel­mä­ßige Aktua­li­sie­rung von Infor­ma­tionen (Webseite, Kurs­listen, Handouts, Leit­fäden)
- Kommu­ni­ka­ti­ons­schnitt­stelle für Studie­rende, Gast­lektor/inn/en, Dean for Inter­na­tional Affairs, akade­mi­schen und admi­nis­tra­tiven Einheiten der WU, sowie WU-Part­ner­uni­ver­si­täten
- Mitwir­kung bei Planung und Quali­täts­si­che­rung der inter­na­tio­nalen Lehr­an­ge­bote

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes Hoch­schul­stu­dium
- ausge­zeich­nete Englisch­kennt­nisse
- ausge­zeich­nete IT-An­wender/innen­kennt­nisse (MS Office, Content Manage­ment Systeme)
- hohes Maß an Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit und Genau­ig­keit
- Team­fäh­ig­keit, service­ori­en­tiertes und sicheres Auftreten sowie Freude am Umgang mit Studie­renden aus über 100 Ländern
- Verläss­lich­keit, Selb­stän­dig­keit und Belast­bar­keit
- Kennt­nisse des Univer­si­täts­um­feldes von Vorteil

Kenn­zahl: 3509

Ende der Bewer­bungs­frist: 20.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.