Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 15. November 2017, 07. Stück

31) Einla­dung zum öffent­li­chen Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag und -kol­lo­quium von Frau Dr. Zehra EKSI-ALTAY

Der Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag von Dr. Zehra Eksi-Altay mit dem Titel „Conti­nuous-­time Partial Infor­ma­tion Models in Finance: Infe­rence and Appli­ca­tions“ findet in engli­scher Sprache am

Donnerstag, 7. Dezember 2017, um 14.00 Uhr,
in der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien, 1020 Wien, Welt­han­dels­platz 1,
im Gebäude AD, Sitzungs­saal 2 (0.122), EG.,


statt.

Das öffent­liche Habi­li­ta­ti­ons­kol­lo­quium wird im Anschluss an den Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag am selben Ort abge­halten.

Mit herz­li­chen Grüßen
Univ.Prof. Dr. Rüdiger Frey

32) Bevoll­mäch­ti­gungen gemäß § 27 Univer­si­täts­ge­setz 2002

Folgende Projekt­lei­te­rinnen/Projekt­leiter werden gemäß § 27 Abs 2 Univer­si­täts­ge­setz 2002 zum Abschluss der für die Vertrags­er­fül­lung erfor­der­li­chen Rechts­ge­schäfte und zur Verfü­gung über die Geld­mittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richt­linie des Rekto­rats für die Bevoll­mäch­ti­gung von Arbeit­neh­me­rinnen und Arbeit­neh­mern der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien (Abschluss von Werk­ver­trägen, freien Dienst­ver­trägen sowie Arbeits­ver­trägen entspre­chend den näheren Bestim­mungen der Richt­linie) bevoll­mäch­tigt:

ProjektProjekt­leiter/in
Gendered Peten­tingDr. Heike Mensi-Klar­bach
Dr. Katha­rina Mader

Univ.Prof. Dr. Edel­traud Hanap­pi-Egger, Rektorin

33) Ausschrei­bung von Stellen für wissen­schaft­li­ches Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:
Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Depart­ment für Marke­ting ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2018 eine Stelle eines eAssis­tenten/einer eAssis­tentin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 489,- Euro brutto), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollek­tiv­ver­trag können nur eAssis­tent/inn/en aufge­nommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwen­dung vorge­se­henes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abge­schlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für eAssis­tent/inn/en eine maxi­male Befris­tungs­dauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufga­ben­ge­biet:

- Entwick­lung von eLearnin­g-­Ma­te­ria­lien (Erstellen von Problem­stel­lungen, die mit Hilfe von SPSS analy­siert und beant­wortet werden können inkl. diverser Vorar­beiten)
- Unter­stüt­zung beim Einsatz der Learn@WU-­Platt­form und ihrer Mögl­ich­keiten und Tools (z.B. Aufga­ben­modul, Noten­buch, Clicker)
- Korrektur von Haus­übungen

Ihr Profil:

- laufendes oder abge­schlos­senes wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­ches Bache­lor­stu­dium bzw. vergleich­bares Studium
- ausge­zeich­nete SPSS- und Metho­den­-Kennt­nisse
- ausge­zeich­nete Kennt­nisse der deut­schen Sprache
- Grund­kennt­nisse im Umgang mit neuen Medien und Learn@WU von Vorteil
- Kenntnis und Einsatz von verschie­densten didak­ti­schen Methoden von Vorteil
- Fähig­keit zum selb­stän­digen Arbeiten

Kenn­zahl: 3486


Ende der Bewer­bungs­frist: 06.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der Abtei­lung für Bildungs­wis­sen­schaft ist voraus­sicht­lich ab 01.04.2018 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
- Unter­stüt­zende und eigen­stän­dige Forschungs­tä­tig­keit
- Erstel­lung von Lite­ra­tur-­Re­views
- Gene­rie­rung und Auswer­tung von empi­ri­schem Daten­ma­te­rial
- Verwal­tungs­tä­tig­keiten
- Unter­stüt­zende Tätig­keiten für Konfe­renz­vor­träge und Tagungen
- Unter­stüt­zung im Bereich der univer­si­tären Lehre (Lehr­ma­te­ria­lie­n­er­stel­lung; Erstellen von Prüfungs­fragen und Korrek­turen)
- Eigen­stän­dige Abhal­tung von Lehre
- Mithilfe bei der Konzep­tion und Antrag­stel­lung von Dritt­mit­tel­pro­jekten der Abtei­lung Bildungs­wis­sen­schaft
- Bereit­schaft zum Erstellen einer Disser­ta­tion
- Vorträge auf inter­na­tio­nalen Tagungen

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes (Diplom- bzw. Master-) Studium der (a) vorzugs­weise Wirt­schafts­pädagogik oder Bildungs­wis­sen­schaften, (b) Sozio­logie (Schwer­punkt Bildungs­so­zio­logie) oder (c) gleich­wer­tiges inter­na­tio­nales Studium
- ausge­zeich­nete Kennt­nisse der engli­schen Sprache in Wort und Schrift
- hervor­ra­gende Kennt­nisse auf dem Gebiet der Präs­en­ta­ti­ons­tech­niken
- hervor­ra­gend beur­teilte Master­ar­beit
- Reise­be­reit­schaft
- hervor­ra­gende didak­ti­sche Quali­fi­ka­tion

Kenn­zahl: 3490

Ende der Bewer­bungs­frist: 06.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Öster­rei­chi­sches und Inter­na­tio­nales Steu­er­recht ist voraus­sicht­lich ab 01.02.2018 befristet bis 31.12.2018 eine Stelle eines eAssis­tenten/einer eAssis­tentin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 978,- Euro brutto), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollek­tiv­ver­trag können nur eAssis­tent/inn/en aufge­nommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwen­dung vorge­se­henes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abge­schlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für eAssis­tent/inn/en eine maxi­male Befris­tungs­dauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufga­ben­ge­biet:

- Unter­stüt­zung bei der Erstel­lung, Aktua­li­sie­rung und Verbes­se­rung von Lern­ma­te­ria­lien und -akti­vi­täten
- Aufbe­rei­tung und Aktua­li­sie­rung von eLearnin­g-­Ma­te­ria­lien für die Learn@WU-­Platt­form
- Unter­stüt­zung der LV-Leiter/innen beim Einsatz von Learn@WU Anwen­dungen (wie zB Lern­ak­ti­vi­täten, Clicker, Noten­buch, Lern­vi­deos, Wiki)
- Quali­täts­si­che­rung der Mate­ria­lien und Akti­vi­täten
- Mögl­ich­keit zur Einbin­dung in Forschungs­ak­ti­vi­täten des Insti­tuts

Ihr Profil:

- Fort­ge­schrit­tenes Studium des Wirt­schafts­rechts und/oder der Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften
- Gute Kennt­nisse des Steu­er­rechts – der Vertie­fungs­kurs Steu­er­recht muss bereits positiv absol­viert worden sein
- Inter­esse und Bereit­schaft an der Weiter­ent­wick­lung von Lehr­ver­an­stal­tungen mit Online-­Ele­menten mitzu­wirken
- Inter­esse und Grund­kennt­nisse im Umgang mit neuen Medien und der Learn@WU-­Platt­form
- Freude am Umgang mit Studie­renden
- Erfah­rung mit Camt­asia Studio, Adobe Capti­vate und/oder Smooth Draw ist von Vorteil aber keine Aufnah­me­vor­aus­set­zung

Kenn­zahl: 3491


Ende der Bewer­bungs­frist: 06.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Vize­rek­torat für Forschung ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 für die Dauer von fünf Jahren eine Stelle für eine/n Senior Scien­tist post doc (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 1.813,30 Euro brutto) Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Inter­dis­zi­pli­näre Forschung im Bereich Kryp­to­ö­ko­n­omie und Block­chain Tech­no­lo­gien
- Koor­di­na­tion und Einrei­chungen von inter­dis­zi­pli­nären Forschungs­pro­jekten
- Netz­werk­tä­tig­keit
- Öffent­lich­keits­ar­beit und Vortrags­tä­tig­keit
- Orga­ni­sa­tion von wissen­schaft­li­chen Tagungen
- Tech­no­lo­gie­transfer zwischen Wissen­schaft und Praxis

Ihr Profil:

- Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­ches Dokto­rats- oder PhD-­Stu­dium mit Spezia­li­sie­rung Wirt­schafts­in­for­matik oder verwandte Gebiete
- Sehr gute Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
- Projekt­er­fah­rung in Wissen­schaft und Praxis erwünscht
- Wissen­schaft­liche Publi­ka­tionen im Bereich Kryp­to­ö­ko­n­omie und Block­chain Tech­no­lo­gien erwünscht
- Erfah­rung in der Öffent­lich­keits­ar­beit erwünscht

Kenn­zahl: 3489

Ende der Bewer­bungs­frist: 06.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institut für Accoun­ting and Auditing ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2018 eine Stelle eines eAssis­tenten/einer eAssis­tentin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 489,- Euro brutto), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollek­tiv­ver­trag können nur eAssis­tent/inn/en aufge­nommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwen­dung vorge­se­henes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abge­schlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für eAssis­tent/inn/en eine maxi­male Befris­tungs­dauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufga­ben­ge­biet:

- laufende Betreuung der studen­ti­schen Lern­pro­zesse
- Erstel­lung, laufende Übera­r­bei­tung und Opti­mie­rung von eLearnin­g-­Ma­te­ria­lien
- Mitwir­kung bei der Vorbe­rei­tung, Durch­füh­rung und Nach­be­rei­tung der eLearning Klausur
- Verwal­tung des Noten­bu­ches

Ihr Profil:

- abge­schlos­senes, oder zumin­dest fast abge­schlos­senes Bache­lor­stu­dium der Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaften (oder gleich­wer­tige Quali­fi­ka­tion)
- sehr guter Abschluss der AMC-­Lehr­ver­an­stal­tungen
- Schwer­punkt im Bereich Accoun­ting von Vorteil
- gute EDV Kennt­nisse (vor allem Excel-Kennt­nisse)
- Kenntnis der WU Struktur von Vorteil
- Erfah­rung mit eLearning und der Gestal­tung von Lern­um­ge­bung von Vorteil

Kenn­zahl: 3494


Ende der Bewer­bungs­frist: 06.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Im Institut für Zivil- und Unter­neh­mens­recht (Lehr­stuhl für Bürger­li­ches Recht und Zivil­ver­fah­rens­recht) ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2018 eine Stelle eines eAssis­tenten/einer eAssis­tentin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 733,50 Euro brutto), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollek­tiv­ver­trag können nur eAssis­tent/inn/en aufge­nommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwen­dung vorge­se­henes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abge­schlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für eAssis­tent/inn/en eine maxi­male Befris­tungs­dauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufga­ben­ge­biet:

Unter­stüt­zung und (auch konzep­tive) Mitar­beit im Aufbau eines eLearnin­g-­An­ge­botes für das Fach Zivil­recht.

Ihr Profil:

- Fort­ge­schrit­tenes rechts­wis­sen­schaft­li­ches Studium (Fach­prü­fung Zivil­recht muss bereits absol­viert sein)
- Überd­urch­schnitt­li­cher Studi­en­er­folg insbe­son­dere in den privat­recht­li­chen Fächern
- Erfah­rung im Univer­si­täts­be­trieb ist von Vorteil
- Kennt­nisse des Verfah­rens­rechts sind eine wüns­chens­werte Zusatz­qua­li­fi­ka­tion

Kenn­zahl: 3496


Ende der Bewer­bungs­frist: 06.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlän­ge­rung der Bewer­bungs­frist bis 22.11.2017
7) Im Kompe­tenz­zen­trum für empi­ri­sche Forschungs­me­thoden ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2019 eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc Non Tenure Track (Assis­tant Professor, non-­tenure track) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 725,32 Euro brutto), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 8 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maxi­male Befris­tungs­dauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits einen Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus recht­li­chen Gründen nicht möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
- Metho­di­sche Bera­tung von quali­tativ orien­tierten Forschungs­ar­beiten ab dem Disser­ta­ti­ons­ni­veau
- Orga­ni­sieren und Abhalten von Weiter­bil­dungs­ver­an­stal­tungen im Metho­den­be­reich
- Unter­stüt­zung im Rahmen von Projek­tan­trägen und laufenden Dritt­mit­tel-­Pro­jekten
- Metho­den­ent­wick­lung (quali­ta­tive Methoden)
- Betreuung von Koope­ra­ti­ons­part­ne­rInnen des Kompe­tenz­zen­trums

Ihr Profil:
- Abge­schlos­senes Dokto­rats­stu­dium aus den Sozi­al­wis­sen­schaften oder gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion und quali­fi­zierte Metho­den­aus­bil­dung
- Ausge­zeich­nete Kennt­nisse und Erfah­rungen mit unter­schied­li­chen Metho­do­lo­gien und Methoden quali­ta­tiver Sozi­al­for­schung
- Prak­ti­sche Erfah­rungen mit quali­ta­tiven Forschungs­pro­jekten und Projekt­ma­nage­ment
- Lehrer­fah­rung im Metho­den­be­reich (insbes. inter­pre­ta­tives Para­digma, qual. Methoden)
- Erfah­rung in der Orga­ni­sa­tion von wissen­schaft­li­chen Veran­stal­tungen
- Erfah­rung in der Betreuung studen­ti­scher Arbeiten

Kenn­zahl: 3478

Ende der Bewer­bungs­frist: 22.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

34) Ausschrei­bung von Stellen für allge­meines Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:
Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Institut für Inter­ac­tive Marke­ting & Social Media ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Mögl­ich­keit einer unbe­fris­teten Verlän­ge­rung, eine Stelle für einen Insti­tuts­se­kretär/eine Insti­tuts­se­kre­tärin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.000,30 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), voll­be­schäf­tigt, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Allge­meine Sekre­ta­ri­atsa­genden
- Betreuung des Studi­en­be­triebes
- Betreuung der Studie­renden
- Betreuung der Webseite sowie der Social Medi­a-­Ka­näle des Insti­tuts
- Bear­bei­tung von Perso­nal- und Finanz­an­ge­le­gen­heiten in enger Zusam­men­ar­beit mit der Univer­si­täts­ver­wal­tung
- Unter­stüt­zung bei der Erstel­lung von Vorle­sungs- und Präs­en­ta­ti­ons­un­ter­lagen in Deutsch und Englisch
- Orga­ni­sa­tion von Arbeits­treffen, Bespre­chungen, Semi­naren, Sympo­sien, Konfe­renzen und Aufent­halten von Gast­wis­sen­schaftler/inne/n
- Betreuung des wissen­schaft­li­chen Perso­nals
- Tech­ni­sche Erstel­lung und Layou­tieren von Texten und Grafiken

Ihr Profil:
- Abge­schlos­sene kauf­män­ni­sche Ausbil­dung, Matura (vorzugs­weise HAK) erwünscht
- Einschlägige Berufs­er­fah­rung
- Ausge­zeich­nete Deutsch­kennt­nisse
- Sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Sehr gute IT-An­wender/innen/kennt­nisse (MS Office)
- Sehr gute Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- Verläss­lich­keit, Genau­ig­keit und Orga­ni­sa­ti­ons­fäh­ig­keit
- Kennt­nisse univer­si­tärer Struk­turen und Abläufe von Vorteil
- Kennt­nisse in der Admi­nis­tra­tion von Webseiten (z.B. Typo3) und Social Medi­a-­Ka­nälen von Vorteil

Kenn­zahl: 3485

Ende der Bewer­bungs­frist: 27.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Veran­stal­tungs­ma­nage­ment ist voraus­sicht­lich ab 15.01.2018 vorläufig befristet bis 30.11.2018 eine Stelle für einen Spezia­listen/eine Spezia­listin Veran­stal­tungs­ma­nage­ment (Schwer­punkt Loca­ti­onma­nage­ment) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.148,- Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), voll­be­schäf­tigt, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Kund/inn/enkon­takt (externe und interne Kund/inn/en)
- Orga­ni­sa­tion und Admi­nis­tra­tion von Veran­stal­tungs­ab­läufen und Konzep­ter­stel­lungen
- Bege­hung mit Kund/inn/en und Behörden sowie Abnahmen von Veran­stal­tungs­auf­bauten
- Nach­be­ar­bei­tung von Events, z.B. Reporting, Feed­back­aus­wer­tungen,...
- Ange­bots­le­gungen, Rech­nungs- und Mahn­wesen in Zusam­men­ar­beit mit den zustän­digen WU Abtei­lungen (Finanz­buch­hal­tung)
- Zusam­men­ar­beit insbe­son­dere mit Sicher­heits­ma­nage­ment, Faci­lity Manage­ment, Lehr­or­ga­ni­sa­tion, IT, Marke­ting & Kommu­ni­ka­tion und/oder mit externen Dienst­leister/inne/n
- Beauf­tra­gung und Koor­di­na­tion von diversen Dienst­leis­tungen
- Betreuung der Home­page und internen Kommu­ni­ka­ti­ons­platt­formen

Ihr Profil:
- 3- 5 Jahre fach­spe­zi­fi­sche Berufs­er­fah­rung im Veran­stal­tungs- bzw. Loca­ti­onma­nage­ment
- ausge­zeich­nete Deut­sch- und Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift, jede weitere Fremd­sprache von Vorteil
- abge­schlos­sene Fach­aus­bil­dung (z.B. fach­spe­zi­fi­scher Lehr­gang) wüns­chens­wert
- sicherer Umgang mit MS Office Anwen­dungen sowie Erfah­rungen mit Veran­stal­tungs­soft­ware (z.B. Unger­boeck) von Vorteil
- Typo 3 Kennt­nisse von Vorteil
- Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent
- Kommu­ni­ka­ti­ons- und Team­fäh­ig­keit
- hohe soziale Kompe­tenz und Verant­wor­tungs­be­wusst­sein
- Hand­s-on-­Men­ta­lität und Flexi­bi­lität
- Verhand­lungs­si­cher­heit und Durch­set­zungs­ver­mögen

Kenn­zahl: 3487

Ende der Bewer­bungs­frist: 06.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Trans­port­wirt­schaft und Logistik ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 befristet für die Dauer einer mutter­schafts­be­dingten Abwe­sen­heit eine Stelle für einen Insti­tuts­se­kretär/eine Insti­tuts­se­kre­tärin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 500,08 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 10 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:

- Allge­meine Sekre­ta­ri­ats- und Verwal­tungs­auf­gaben
- Betreuung des Studi­en­be­triebes
- Unter­stüt­zung der Mitar­beiter/innen und der Leitung
- Veran­stal­tungs­or­ga­ni­sa­tion
- Betreuung der Home­page
- Telefon, Besu­cher/innen­emp­fang, Gäst­e­be­treuung

Ihr Profil:
- Abge­schlos­sene kauf­män­ni­sche Ausbil­dung
- Matura (vorzugs­weise HAK) erwünscht
- Hervor­ra­gende Deut­sch- und Englisch­kennt­nisse
- Sehr gute IT-An­wender/innen­kennt­nisse (MS Office)
- Sehr gute Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- Erfah­rung in der Univer­si­täts­ver­wal­tung bzw. Kennt­nisse univer­si­tärer Struk­turen von Vorteil
- Verläss­lich­keit, Genau­ig­keit und Orga­ni­sa­ti­ons­fäh­ig­keit

Kenn­zahl: 3488

Ende der Bewer­bungs­frist: 06.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Vize­rek­torat für Lehre und Studie­rende ist voraus­sicht­lich ab 15.01.2018 befristet für die Dauer einer Alters­teil­zeit eine Stelle für einen Sekretär/eine Sekre­tärin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.611,- Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Unter­stüt­zung der Vize­rektor/in für Lehre und Studie­rende in orga­ni­sa­to­ri­schen Belangen
- Allge­meine Sekre­ta­ri­ats- und Verwal­tungs­auf­gaben
- Interne und externe Termin­ko­or­di­na­tion und Kommu­ni­ka­tion (Email, Telefon, persön­lich) in deut­scher und engli­scher Sprache
- Reise­or­ga­ni­sa­tion und -abrech­nung
- Ablage und Bestell­wesen
- Betreuung von Gästen
- Orga­ni­sa­tion von klei­neren Veran­stal­tungen

Ihr Profil:
- Abge­schlos­sene Matura (vorzugs­weise HAK)
- Einschlägige Berufs­er­fah­rung im Sekre­ta­riat des geho­benen Manage­ments
- Sehr gute münd­liche und schrift­liche Deut­sch- und Englisch­kennt­nisse
- Sehr gute IT-An­wender/innen/kennt­nisse (MS Office, Share­point)
- Sicheres und freund­li­ches Auftreten
- Verschwie­gen­heit, Belast­bar­keit, Team­fäh­ig­keit
- Verläss­lich­keit, Genau­ig­keit und Orga­ni­sa­ti­ons­fäh­ig­keit
- Kennt­nisse univer­si­tärer Struk­turen und Abläufe von Vorteil

Kenn­zahl: 3493

Ende der Bewer­bungs­frist: 06.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

5) In der WU Execu­tive Academy ist voraus­sicht­lich ab 02.01.2018 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Office Mitar­beiter/eine Office Mitar­beiter WU Execu­tive Academy (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.803,50 Euro brutto, die Bereit­schaft zur Über­z­ah­lung in Abhän­gig­keit zu Ihrem indi­vi­du­ellen Profil ist vorhanden), voll­be­schäf­tigt, zu besetzen.

Die WU Execu­tive Academy bildet Führungs­kräfte aus. Durch praxis­ori­en­tierte Weiter­bil­dungs­pro­gramme leistet die WU Execu­tive Academy einen signi­fi­kanten Beitrag zur lang­fris­tigen Entwick­lung von Unter­nehmen und Wirt­schaft. Die Programme der WU Execu­tive Academy stärken die Wirt­schafts- und Führungs­kom­pe­tenz von Manager/inne/n aus einer Viel­zahl von Ländern und Indus­trien.

Aufga­ben­ge­biet:
Der/Die Office Mitar­beiter/in arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbe­reiche der WU Execu­tive Academy. Sie unter­stützen bei der profes­sio­nellen Büroor­ga­ni­sa­tion und den admi­nis­tra­tiven Aufgaben der programm­überg­rei­fenden Prozesse. Sie verstehen sich als Service­dienst­leister/in sowie als Kommu­ni­ka­ti­ons- und Infor­ma­ti­ons­schnitt­stelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Liefe­rant/inn/en. Die Mitar­beit bei bereichs­überg­rei­fenden Projekten rundet das Aufga­ben­spek­trum ab.
- Unter­stüt­zung beim Studi­en­ma­nage­ment und der Lehr­ver­an­stal­tungs­ad­mi­nis­tra­tion (insb. die Anwen­dung von EDV-­Sys­temen wie eLearning Platt­form Moodle, Studi­en­ver­wal­tung, Raum­bu­chungs­tool, Ticket­system)
- Pflege der CRM-Da­ten­bank
- Abwick­lung des Tages­ge­schäfts im Back­Of­fice:
   - Unter­stüt­zung und Servicie­rung der internen Bereiche
   - Meeting-, Termin- und Reise­or­ga­ni­sa­tion
   - Annahme, Weiter­lei­tung und Beant­worten von Tele­fon­an­rufen
   - Einkauf und Verwal­tung von Büroma­te­rial, tech­ni­schem Equip­ment und Lite­ratur
   - Kommu­ni­ka­tion mit internen und externen Ansprech­partner/inne/n in deut­scher und engli­scher Sprache
- Empfang und Bewir­tung von Kund/inn/en, Besu­cher/inne/n und Gästen, sowie internen Bespre­chungen
- Abwick­lung der Tätig­keiten eines Front Office
- Koor­di­na­ti­ons­auf­gaben bei internen und externen Veran­stal­tungen
- Unter­stüt­zung bei der Even­t­or­ga­ni­sa­tion
- Unter­stüt­zung der anderen Funk­tionen inner­halb der WU Execu­tive Academy

Ihr Profil:
- Abge­schlos­sene Schul­aus­bil­dung (z.B. Handels­schule)
- Sehr gute Micro­soft Office Kennt­nisse
- Sehr gute Deut­sch- und Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
- Gute orga­ni­sa­to­ri­sche Fähig­keiten
- Erste Berufs­er­fah­rung in einem vergleich­baren Beruf von Vorteil
- Bereit­schaft ca. 1-2 Aben­devents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Service­ori­en­tie­rung, Flexi­bi­lität
- Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit in einem profes­sio­nellen Arbeits­um­feld
- Erfah­rungen im Umgang mit Lehr­platt­formen (z.B. Moodle) von Vorteil
- Team­fäh­ig­keit, Leis­tungs­be­reit­schaft und Enga­ge­ment
- Gutes Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick

Kenn­zahl: 3492

Ende der Bewer­bungs­frist: 06.12.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.