Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 08. November 2017, 06. Stück

28) Einladung zum öffentlichen Habilitationsvortrag und -kolloquium von Herrn Dr. Otto RANDL

Der Habilitationsvortrag von Dr. Otto Randl mit dem Titel „Dividend Risk Premia” findet am

Dienstag, 21. November 2017, um 15.00 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Gebäude TC, Hörsaal TC.4.03, 4. Stock,


statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag am selben Ort abgehalten.

Mit herzlichen Grüßen
Univ.Prof. Dr. Josef Zechner

29) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 15.11.2017
Im Institut für Informationswirtschaft (Prof. Mendling) ist voraussichtlich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2022 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Forschung, Lehre und Verwaltung des Instituts
- Forschung: Mitwirkung an Forschungsprojekten in den Bereichen Decision Model and Notation; selbständiges wissenschaftliches Arbeiten und Publizieren; Beantragung von Forschungsprojekten
- Lehre: SBWL-Informationswirtschaft; Betriebliche Informationssysteme 2; Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Verwaltung: Unterstützung bei der Organisation und des Instituts
- Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Masterstudium mit Schwerpunkten in Information Systems, Computer Science oder Wirtschaftsinformatik
- sehr gute Kenntnisse in der Wirtschaftsinformatik und im speziellen im Bereich Decision Model and Notation sowie empirischen Forschungsdesign
- exzellenter Studienerfolg
- Internationale Erfahrung im Bereich Wirtschaftsinformatik
- sehr gute Englischkenntnisse
- Erfahrungen im universitären Bereich

Kennzahl: 3473

Ende der Bewerbungsfrist: 15.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Zivilverfahrensrecht, Prof. Martin Spitzer, ist voraussichtlich ab 01.01.2018 für die Dauer von sechs Jahreneine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in Forschung und Lehre ¡m Zivilrecht und Zivilverfahrensrecht
- Unterstützung bei universitärer (Selbst-)Verwaltung
- Studierendenbetreuung und Prüfungsorganisation (insbesondere auch im Rahmen des Moot Court)
- Selbständige Forschungs- und Lehrtätigkeit
- Möglichkeit zum Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften
- Überdurchschnittlicher Studienerfolg
- Dokumentiertes Interesse an zivilrechtlichen und zivilverfahrensrechtlichen Fragestellungen
- Interesse an Didaktik und Lehre und eigener wissenschaftlicher Arbeit
- Hohe Eigenmotivation, Genauigkeit, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität

Kennzahl: 3482

Ende der Bewerbungsfrist: 29.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

30) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 22.11.2017
Bei IT-Services sind voraussichtlich ab 01.12.2017 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, zwei Stellen für einen Junior Benutzer/innen/betreuer/eine Junior Benutzer/innen/betreuerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Installation und Fehlerbehebung bei Arbeitsplatzrechnern (HW und Software)
- Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit WU-Softwarepaketen
- Abhaltung von Schulungen
- Vorbereitung von Rechner Roll Out

Ihr Profil:
- sehr gute praktische IT-Kenntnisse, insbesondere sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows ab Version 7
- gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen
- sehr gute Englischkenntnisse
- Kenntnisse der Betriebssysteme UNIX (Linux) und Windows Server sowie Kenntnisse der Universitätsorganisation von Vorteil

Kennzahl: 3462

Ende der Bewerbungsfrist: 22.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 22.11.2017
Bei IT-Services ist voraussichtlich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2019 eine Stelle für einen Junior Benutzer/innen/betreuer/eine Junior Benutzer/innen/betreuerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Installation und Fehlerbehebung bei Arbeitsplatzrechnern (HW und Software)
- Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit WU-Softwarepaketen
- Abhaltung von Schulungen
- Vorbereitung von Rechner Roll Out

Ihr Profil:
- sehr gute praktische IT-Kenntnisse, insbesondere sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows ab Version 7
- gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen
- sehr gute Englischkenntnisse
- Kenntnisse der Betriebssysteme UNIX (Linux) und Windows Server sowie Kenntnisse der Universitätsorganisation von Vorteil

Kennzahl: 3463

Ende der Bewerbungsfrist: 22.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) In der Personalverrechnung ist voraussichtlich ab 15.01.2018 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit voraussichtlich bis 13.4.2020 eine Stelle für einen Referenten/eine Referentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.148,- Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Durchführung der Personalverrechnung für alle Mitarbeiter/innengruppen der WU
- Erstellung von Statistiken und Betreuung des Berichtswesens
- fachbezogene Kontaktführung mit allen externen und internen Partner/inne/n
- Klärung von steuer- bzw. sozialversicherungsrechtlichen Fragen

Ihr Profil:
- Reifeprüfung oder abgeschlossene kfm. Ausbildung
- Personalverrechnungsausbildung
- Einschlägige Berufserfahrung als Personalverrechner/in
- Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
- Kenntnisse SAP/HR wünschenswert
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- Gute Englischkenntnisse
- Genauigkeit, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz

Kennzahl: 3483

Ende der Bewerbungsfrist: 29.11.2017

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.01.2018 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Front Office Mitarbeiter Executive Academy/eine Front Office Mitarbeiterin Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 225,43 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), Beschäftigungsausmaß: 5 Std./Woche, zu besetzen.

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:

Der/Die Front Office Mitarbeiter/in ist erste Ansprechperson an der Rezeption der WU Executive Academy und steht den Vortragenden und Teilnehmer/inne/n der Programme mit Rat und Tat zur Verfügung.
Der/Die Front Office Mitarbeiter/in unterstützt bei der reibungslosen Durchführung der Lehrveranstaltungen und fungiert als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen Vortragenden, Teilnehmer/inne/n und allen weiteren involvierten Personen.
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im Front Office
- Unterstützung bei Events
- Unterstützung beim Aufbau, Abbau und Betreuung des technischen Equipments
- Servicierung der öffentlichen Bereiche und Vorlesungsräumlichkeiten
- Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen bei Bedarf
- Kommunikationsschnittstelle für die Vortragenden und Teilnehmer/innen der Programme sowie anderen internen und externen Ansprechpartner/inne/n
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en , Besucher/inne/n und Gästen
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf erwünscht
- Bereitschaft ca. 2-3 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Teamfähigkeit
- Leistungsbereitschaft und Engagement
- Gutes Organisationsgeschick

Kennzahl: 3484

Ende der Bewerbungsfrist: 29.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.