Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 08. November 2017, 06. Stück

28) Einla­dung zum öffent­li­chen Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag und -kol­lo­quium von Herrn Dr. Otto RANDL

Der Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag von Dr. Otto Randl mit dem Titel „Divi­dend Risk Premia” findet am

Dienstag, 21. November 2017, um 15.00 Uhr,
in der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien, 1020 Wien, Welt­han­dels­platz 1,
im Gebäude TC, Hörsaal TC.4.03, 4. Stock,


statt.

Das öffent­liche Habi­li­ta­ti­ons­kol­lo­quium wird im Anschluss an den Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag am selben Ort abge­halten.

Mit herz­li­chen Grüßen
Univ.Prof. Dr. Josef Zechner

29) Ausschrei­bung von Stellen für wissen­schaft­li­ches Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:
Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Verlän­ge­rung der Bewer­bungs­frist bis 15.11.2017
Im Institut für Infor­ma­ti­ons­wirt­schaft (Prof. Mend­ling) ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2022 eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne­hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
Mitar­beit in der Forschung, Lehre und Verwal­tung des Insti­tuts
- Forschung: Mitwir­kung an Forschungs­pro­jekten in den Berei­chen Deci­sion Model and Nota­tion; selb­stän­diges wissen­schaft­li­ches Arbeiten und Publi­zieren; Bean­tra­gung von Forschungs­pro­jekten
- Lehre: SBWL-In­for­ma­ti­ons­wirt­schaft; Betrieb­liche Infor­ma­ti­ons­sys­teme 2; Betreuung von Bache­lor- und Master­ar­beiten
- Verwal­tung: Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­tion und des Insti­tuts
- Verfassen einer Disser­ta­tion

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes Master­stu­dium mit Schwer­punkten in Infor­ma­tion Systems, Computer Science oder Wirt­schafts­in­for­matik
- sehr gute Kennt­nisse in der Wirt­schafts­in­for­matik und im spezi­ellen im Bereich Deci­sion Model and Nota­tion sowie empi­ri­schen Forschungs­de­sign
- exzel­lenter Studi­en­er­folg
- Inter­na­tio­nale Erfah­rung im Bereich Wirt­schafts­in­for­matik
- sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Erfah­rungen im univer­si­tären Bereich

Kenn­zahl: 3473

Ende der Bewer­bungs­frist: 15.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Zivil- und Unter­neh­mens­recht, Lehr­stuhl für Bürger­li­ches Recht und Zivil­ver­fah­rens­recht, Prof. Martin Spitzer, ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 für die Dauer von sechs Jahreneine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne­hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
- Mitar­beit in Forschung und Lehre ¡m Zivil­recht und Zivil­ver­fah­rens­recht
- Unter­stüt­zung bei univer­si­tärer (Selbst-)Verwal­tung
- Studie­ren­den­be­treuung und Prüfungs­or­ga­ni­sa­tion (insbe­son­dere auch im Rahmen des Moot Court)
- Selb­stän­dige Forschungs- und Lehr­tä­tig­keit
- Mögl­ich­keit zum Verfassen einer Disser­ta­tion

Ihr Profil:
- Abge­schlos­senes Master- oder Diplom­stu­dium der Rechts­wis­sen­schaften
- Überd­urch­schnitt­li­cher Studi­en­er­folg
- Doku­men­tiertes Inter­esse an zivil­recht­li­chen und zivil­ver­fah­rens­recht­li­chen Frage­stel­lungen
- Inter­esse an Didaktik und Lehre und eigener wissen­schaft­li­cher Arbeit
- Hohe Eigen­mo­ti­va­tion, Genau­ig­keit, Selbst­stän­dig­keit, Team­fäh­ig­keit und Flexi­bi­lität

Kenn­zahl: 3482

Ende der Bewer­bungs­frist: 29.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

30) Ausschrei­bung von Stellen für allge­meines Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:
Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Verlän­ge­rung der Bewer­bungs­frist bis 22.11.2017
Bei IT-Ser­vices sind voraus­sicht­lich ab 01.12.2017 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Mögl­ich­keit einer unbe­fris­teten Verlän­ge­rung, zwei Stellen für einen Junior Benutzer/innen/betreuer/eine Junior Benutzer/innen/betreuerin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Instal­la­tion und Fehler­be­he­bung bei Arbeits­platz­rech­nern (HW und Soft­ware)
- Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit WU-Soft­ware­pa­keten
- Abhal­tung von Schu­lungen
- Vorbe­rei­tung von Rechner Roll Out

Ihr Profil:
- sehr gute prak­ti­sche IT-Kennt­nisse, insbe­son­dere sehr gute Kennt­nisse der Betriebs­sys­teme Micro­soft Windows ab Version 7
- gute Kennt­nisse der Micro­soft Office Anwen­dungen
- sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Kennt­nisse der Betriebs­sys­teme UNIX (Linux) und Windows Server sowie Kennt­nisse der Univer­si­tätsor­ga­ni­sa­tion von Vorteil

Kenn­zahl: 3462

Ende der Bewer­bungs­frist: 22.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Verlän­ge­rung der Bewer­bungs­frist bis 22.11.2017
Bei IT-Ser­vices ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 befristet bis 31.12.2019 eine Stelle für einen Junior Benutzer/innen/betreuer/eine Junior Benutzer/innen/betreuerin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Instal­la­tion und Fehler­be­he­bung bei Arbeits­platz­rech­nern (HW und Soft­ware)
- Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit WU-Soft­ware­pa­keten
- Abhal­tung von Schu­lungen
- Vorbe­rei­tung von Rechner Roll Out

Ihr Profil:
- sehr gute prak­ti­sche IT-Kennt­nisse, insbe­son­dere sehr gute Kennt­nisse der Betriebs­sys­teme Micro­soft Windows ab Version 7
- gute Kennt­nisse der Micro­soft Office Anwen­dungen
- sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Kennt­nisse der Betriebs­sys­teme UNIX (Linux) und Windows Server sowie Kennt­nisse der Univer­si­tätsor­ga­ni­sa­tion von Vorteil

Kenn­zahl: 3463

Ende der Bewer­bungs­frist: 22.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

3) In der Perso­nal­ver­rech­nung ist voraus­sicht­lich ab 15.01.2018 für die Dauer einer mutter­schafts­be­dingten Abwe­sen­heit voraus­sicht­lich bis 13.4.2020 eine Stelle für einen Refe­renten/eine Refe­rentin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.148,- Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), voll­be­schäf­tigt, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Durch­füh­rung der Perso­nal­ver­rech­nung für alle Mitar­beiter/innen­gruppen der WU
- Erstel­lung von Statis­tiken und Betreuung des Berichts­we­sens
- fach­be­zo­gene Kontakt­füh­rung mit allen externen und internen Partner/inne/n
- Klärung von steuer- bzw. sozi­al­ver­si­che­rungs­recht­li­chen Fragen

Ihr Profil:
- Reife­prü­fung oder abge­schlos­sene kfm. Ausbil­dung
- Perso­nal­ver­rech­nungs­aus­bil­dung
- Einschlägige Berufs­er­fah­rung als Perso­nal­ver­rechner/in
- Sehr gute MS-Of­fice­-Kennt­nisse
- Kennt­nisse SAP/HR wüns­chens­wert
- Sehr gute Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- Gute Englisch­kennt­nisse
- Genau­ig­keit, Belast­bar­keit, Team­fäh­ig­keit, soziale Kompe­tenz

Kenn­zahl: 3483

Ende der Bewer­bungs­frist: 29.11.2017

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

4) In der WU Execu­tive Academy ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Front Office Mitar­beiter Execu­tive Academy/eine Front Office Mitar­bei­terin Execu­tive Academy (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 225,43 Euro brutto, die Bereit­schaft zur Über­z­ah­lung in Abhän­gig­keit zu Ihrem indi­vi­du­ellen Profil ist vorhanden), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 5 Std./Woche, zu besetzen.

Die WU Execu­tive Academy bildet Führungs­kräfte aus. Durch praxis­ori­en­tierte Weiter­bil­dungs­pro­gramme leistet die WU Execu­tive Academy einen signi­fi­kanten Beitrag zur lang­fris­tigen Entwick­lung von Unter­nehmen und Wirt­schaft. Die Programme der WU Execu­tive Academy stärken die Wirt­schafts- und Führungs­kom­pe­tenz von Manager/inne/n aus einer Viel­zahl von Ländern und Indus­trien.

Aufga­ben­ge­biet:

Der/Die Front Office Mitar­beiter/in ist erste Ansprech­person an der Rezep­tion der WU Execu­tive Academy und steht den Vortra­genden und Teil­nehmer/inne/n der Programme mit Rat und Tat zur Verfü­gung.
Der/Die Front Office Mitar­beiter/in unter­stützt bei der reibungs­losen Durch­füh­rung der Lehr­ver­an­stal­tungen und fungiert als Kommu­ni­ka­ti­ons- und Infor­ma­ti­ons­schnitt­stelle zwischen Vortra­genden, Teil­nehmer/inne/n und allen weiteren invol­vierten Personen.
- Abwick­lung des Tages­ge­schäfts im Front Office
- Unter­stüt­zung bei Events
- Unter­stüt­zung beim Aufbau, Abbau und Betreuung des tech­ni­schen Equip­ments
- Servicie­rung der öffent­li­chen Bereiche und Vorle­sungs­rä­um­lich­keiten
- Annahme, Weiter­lei­tung und Beant­worten von Tele­fon­an­rufen bei Bedarf
- Kommu­ni­ka­ti­ons­schnitt­stelle für die Vortra­genden und Teil­nehmer/innen der Programme sowie anderen internen und externen Ansprech­partner/inne/n
- Empfang und Bewir­tung von Kund/inn/en , Besu­cher/inne/n und Gästen
- Koor­di­na­ti­ons­auf­gaben bei internen und externen Veran­stal­tungen

Ihr Profil:
- Abge­schlos­sene Schul­aus­bil­dung
- Sehr gute Micro­soft Office Kennt­nisse
- Sehr gute Deut­sch- und Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
- Erste Berufs­er­fah­rung in einem vergleich­baren Beruf erwünscht
- Bereit­schaft ca. 2-3 Aben­devents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Service­ori­en­tie­rung, Flexi­bi­lität
- Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit in einem profes­sio­nellen Arbeits­um­feld
- Team­fäh­ig­keit
- Leis­tungs­be­reit­schaft und Enga­ge­ment
- Gutes Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick

Kenn­zahl: 3484

Ende der Bewer­bungs­frist: 29.11.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.