Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 11. Juli 2018, 42. Stück

211) Wieder­be­stel­lung des Rektors/der Rektorin durch den Univer­si­tätsrat der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien gemäß § 23b Abs 1 UG iVm § § 3, 4 Wahl­ord­nung für die Wahl der Rektorin oder des Rektors der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien

Der Univer­si­tätsrat hat in seiner Sitzung am 29.06.2018 einstimmig beschlossen, Frau Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Edel­traud Hanap­pi-Egger als Rektorin der WU für die Funk­ti­ons­pe­riode 1. Oktober 2019 – 30. September 2023 gemäß § 23 Abs 1 UG iVm § § 3, 4 Wahl­ord­nung für die Wahl der Rektorin oder des Rektors der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien wieder zu bestellen.

Die Vorsit­zende des Univer­si­täts­rats
Dr. Cattina Leitner

212) Wahl der Vize­rek­to­rinnen und Vize­rek­toren für die Funk­ti­ons­pe­riode 1. Oktober 2019 bis 30. September 2023

Der Univer­si­tätsrat hat in seiner Sitzung am 29.6.2018 gemäß § 21 Abs 1 Z 5 UG einstimmig die Wahl der Vize­rek­to­rinnen und Vize­rek­toren der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien für die Funk­ti­ons­pe­riode 1. Oktober 2019 bis 30. September 2023 vorge­nommen.
Gewählt wurden:
- Harald Badinger, Vize­rektor für Finanzen und Univer­si­tätsent­wick­lung
- Michael Lang, Vize­rektor für Forschung und Personal
- Tatjana Oppitz, Vize­rek­torin für Infra­struktur und Digi­ta­li­sie­rung
- Marga­rethe Ramm­er­storfer, Vize­rek­torin für Lehre und Studie­rende

Die Vorsit­zende des Univer­si­täts­rats
Dr. Cattina Leitner

213) Verlei­hung der Lehr­be­fugnis als Privat­do­zent für „Betriebs­wirt­schafts­lehre“ an Herrn Dr. Matthias PETUT­SCHNIG

Herrn Dr. Matthias Petut­schnig wurde mit Bescheid vom 20. Juni 2018 die Lehr­be­fugnis als Privat­do­zent für das Fach „Betriebs­wirt­schafts­lehre“ gemäß § 103 Univer­si­täts­ge­setz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edel­traud Hanap­pi-Egger

214) Verlei­hung der Lehr­be­fugnis als Privat­do­zent für „Volks­wirt­schafts­lehre“ an Herrn Mag. Maxi­mi­lian KASY, M.A., Ph.D.

Herrn Mag. Maxi­mi­lian Kasy, M.A., Ph.D., wurde mit Bescheid vom 29. Juni 2018 die Lehr­be­fugnis als Privat­do­zent für das Fach „Volks­wirt­schafts­lehre“ gemäß § 103 Univer­si­täts­ge­setz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edel­traud Hanap­pi-Egger

215) Ausschrei­bung von Stellen für wissen­schaft­li­ches Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Diver­sität und Inklu­sion:
Die WU ist dem Prinzip der Chan­cen­gleich­heit verpflichtet und setzt sich für Diver­sität und Inklu­sion ein. Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Institut für Öster­rei­chi­sches und Euro­päi­sches Öffent­li­ches Recht ist voraus­sicht­lich ab 01.09.2018 befristet bis 30.06.2020 eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
- Mitar­beit bei Forschungs­auf­gaben, Lehr- und Verwal­tungs­auf­gaben am Institut
-  Mitar­beit bei Prüfungen und bei Evalu­ie­rungs­maß­nahmen
- Betreuung von Studie­renden
- selb­stän­dige Forschungs­tä­tig­keiten mit dem Ziel der Vertie­fung der eigenen fach­li­chen und wissen­schaft­li­chen Kennt­nisse und der Erstel­lung einer Disser­ta­tion
- selb­stän­dige Durch­füh­rung von Lehr­ver­an­stal­tungen und Abhal­tung von Prüfungen
- Mitar­beit an einem Forschungs­pro­jekt zur Verfas­sungs­ge­richts­bar­keit
- Mitar­beit an einer Kommen­tie­rung von Kompe­ten­z­ar­ti­keln der Bundes­ver­fas­sung in einem Groß­kom­mentar

Ihr Profil:
- Abge­schlos­senes Diplom- oder Master­stu­dium der Rechts­wis­sen­schaften bzw. gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion mit Schwer­punkt im öster­rei­chi­schen bzw. euro­päi­schen öffent­li­chen Recht
- ausge­zeich­nete Kennt­nisse im öffent­li­chen Recht einschließ­lich Euro­pa­recht
- ausge­zeich­nete Englisch­kennt­nisse
- prak­ti­sche Erfah­rungen im Bereich des öffent­li­chen Rechts
- Erfah­rung in der Mitar­beit an einem Univer­si­tätsin­stitut erwünscht
- spezi­fi­sche Inter­essen an den in der Abtei­lung schwer­punkt­mäßig betrie­benen Forschungs­ge­bieten (Staats­or­ga­ni­sa­ti­ons­recht, Föde­ra­lismus, euro­päi­sche Inte­gra­tion, Grund und Menschen­rechte, Verfas­sungs­ge­richts­bar­keit, Boden­-und Umwelt­recht, Verwal­tungs­ver­fahren und Staats­kir­chen­recht)
- Selbst­stän­dig­keit
- Kommu­ni­ka­ti­ons- und Team­fäh­ig­keit
- Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent
- quali­fi­zierte EDV-Kennt­nisse im Zusam­men­hang mit der Erstel­lung von juris­ti­schen Texten und verlags­fer­tigen Manu­skripten

Kenn­zahl: 3680

Ende der Bewer­bungs­frist: 08.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Wirt­schafts­in­for­matik und Neue Medien ist voraus­sicht­lich ab 01.09.2018 befristet bis 30.09.2023 eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc Non Tenure Track (Assis­tant Professor, non tenure track) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 3.711,10 Euro brutto) voll­be­schäf­tigt oder zwei Stellen für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Wir weisen Sie weiters darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maxi­male Befris­tungs­dauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits einen Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus recht­li­chen Gründen nicht möglich.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstel­lung in (redu­zierter) Teil­zeit möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
- Mitar­beit in der Lehre und Forschung des Insti­tuts
- Selb­stän­diges wissen­schaft­li­ches Arbeiten
- Orga­ni­sa­to­ri­sche Aufgaben
- Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc: Erstellen einer Disser­ta­tion

Ihr Profil:
Univer­si­tät­sas­sis­tent/in post doc:
- Abge­schlos­senes Dokto­rats- oder PhD-­Stu­dium in Wirt­schafts­in­for­matik (lnfor­ma­tion Systems) oder Infor­matik bzw. eine gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion
- Forschungs­er­fah­rung mit Schwer­punkten in den Berei­chen inter­net­ba­sierte Infor­ma­ti­ons­sys­teme, E-Le­arning, Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit, Wissens­ma­nage­ment oder OO-Soft­ware­ent­wick­lung
- einschlägige inter­na­tio­nale Publi­ka­tionen

Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc:
- Abge­schlos­senes Master- oder Diplom­stu­dium der Wirt­schafts­in­for­matik (Infor­ma­tion Systems) oder Infor­matik oder Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften mit Schwer­punkt Wirt­schafts­in­for­matik bzw. eine gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion
- Inter­esse am wissen­schaft­li­chen Arbeiten am Lehr­stuhl Wirt­schafts­in­for­matik und Neue Medien
- Schwer­punkte in den Berei­chen inter­net­ba­sierte Infor­ma­ti­ons­sys­teme, E-Le­arning, Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit, Wissens­ma­nage­ment oder OO-Soft­ware­ent­wick­lung von Vorteil

In beiden Fällen:
- Sehr gute Wirt­schafts­in­for­ma­tik­kennt­nisse
- Sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Lehrer­fah­rung (für prae doc von Vorteil)

Kenn­zahl: 3681

Ende der Bewer­bungs­frist: 08.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

3) The Insti­tute for Inter­na­tional Busi­ness is currently inviting appli­ca­tions for a 30 hours/week thir­d-­par­ty­-­funded project staff member posi­tion (employee subject to the terms of the Collec­tive Bargai­ning Agree­ment for Univer­sity Staff - Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,095.95, reco­gni­tion of previous employ­ment - if rele­vant to the adver­tised posi­tion - possible). This employee posi­tion will be limited until March 31, 2021, star­ting on October 1, 2018 (commen­ce­ment date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel deve­lop­ment plan, the posi­tion of Teaching and Rese­arch Asso­ciate is limited to an employ­ment period of not more than six years. Appli­cants who are already employed at WU as substi­tute employees can there­fore only be employed for the time remai­ning to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Rese­arch Asso­ciate posi­tion can only be re-em­ployed in an Assis­tant Professor, tenure track posi­tion.

Respon­si­bi­li­ties:
The successful appli­cant will be expected to conduct inde­pen­dent rese­arch in the area of corpo­rate inter­na­tio­na­liza­tion. A focus will be on compa­nies from the energy sector and/or corpo­rate finance. More­over, duties will include work on a project financed by the EU's Horizon 2020 rese­arch and inno­va­tion programme (E-FIX; Grant agree­ment No. 785081) that is concerned with energy effi­ci­ency projects in Eastern Europe and Central Asia. In addi­tion, our new colle­ague will be expected to cont­ri­bute to the work of the academic unit in the context of exams, admi­nis­tra­tive tasks, support for students, super­vi­sion of student theses, and cont­ri­bu­tion to initia­tives regar­ding quality control and evalua­tions.

Your Profile:
The successful appli­cant is expected to have a degree in busi­ness or econo­mics, completed with distinc­tion (MSc level or equi­va­lent). A focus on inter­na­tional busi­ness or finance is preferred. Solid know­ledge about data analysis and related soft­ware (parti­cu­larly, R/Stata and MS Office) is expected. Fluency in English is a neces­sity, German skills are a plus. Expe­ri­ence with rese­arch in busi­ness is expected, as the posi­tion is asso­ciated with the pursuit of a doctoral degree. For the work on the EU project the successful candi­date will be required to inde­pen­dently manage work packages, and moderate readi­ness for inter­na­tional travel is necessary (1-2 meetings abroad per year). Team­work and social skills are required.

Refe­rence Number: 3682

Appli­ca­tion mate­rials can be submitted online until August 1, 2018.


Please apply on our home­page www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reim­burse appli­cants for travel and lodging expenses incurred as part of the selec­tion and/or hiring process.

Equal oppor­tu­nities:
WU is dedi­cated to the prin­ciple of equal oppor­tu­nities and is strongly committed to diver­sity and inclu­sion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, espe­cially in manage­ment posi­tions, quali­fied women are strongly encou­raged to apply. Women with equal quali­fi­ca­tions are given prio­rity. Quali­fied candi­dates with disa­bi­li­ties are also encou­raged to apply. WU has esta­blished a Committee for Equal Treat­ment, which is involved in all selec­tion procee­dings pursuant to § 42 of the 2002 Univer­si­ties Act.

4) The Insti­tute for Service Marke­ting and Tourism is currently inviting appli­ca­tions for a 30 hours/week Teaching and Rese­arch Asso­ciate posi­tion (pre-doc, employee subject to the terms of the Collec­tive Bargai­ning Agree­ment for Univer­sity Staff - Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,095.95, reco­gni­tion of previous employ­ment - if rele­vant to the adver­tised posi­tion - possible). This employee posi­tion will be limited to a period of 6 years, star­ting on September 1, 2018 (commen­ce­ment date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel deve­lop­ment plan, the posi­tion of Teaching and Rese­arch Asso­ciate is limited to an employ­ment period of not more than six years. Appli­cants who are already employed at WU as substi­tute employees can there­fore only be employed for the time remai­ning to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Rese­arch Asso­ciate posi­tion can only be re-em­ployed in an Assis­tant Professor, tenure track posi­tion.

Respon­si­bi­li­ties:
We are looking for self-­mo­ti­vated, highly active and produc­tive rese­ar­chers, who will be expected to make a signi­fi­cant cont­ri­bu­tion in the Insti­tute's rese­arch areas or a related field. The successful candi­date must demons­trate the moti­va­tion and capa­city to excel in both rese­arch and teaching. Appli­ca­tions for an appoint­ment as a Teaching and Rese­arch Asso­ciate imply that the successful candi­date will enroll in WU's Ph.D. program. Even though a substan­tial part of the candi­date's rese­arch activi­ties will be dedi­cated to his/her Ph.D. project, the candi­date will also be involved in other rese­arch projects. The outcome will be published in inter­na­tional rese­arch jour­nals and presented at inter­na­tional academic confe­rences. Atten­ding advanced graduate courses is part of the trai­ning.

Any member of academic staff joining us will be encou­raged to make teaching cont­ri­bu­tions at an under­gra­duate or MSc level and to parti­ci­pate in teaching, rese­arch and admi­nis­tra­tive support of the group's orga­niza­t­ional manage­ment.

Your Profile:
We wish to attract candi­dates with a solid academic quali­fi­ca­tion in quan­ti­ta­tive rese­arch methods (e.g. a master’s degree or equi­va­lent in marke­ting science, mathe­ma­tics, statis­tics, physics, psycho­metrics, computer science or econo­metrics). Appli­cants should have a capa­bi­lity and inte­rest in deve­lo­ping and applying advanced metho­do­lo­gies to mana­ge­ri­ally rele­vant marke­ting problems, in parti­cular in the field of applying advanced mode­ling and/or machine learning tech­ni­ques for analy­zing cust­o­m­er-­firm inter­ac­tions and predic­ting future cust­omer beha­vior.

A very good written and oral command of the English language is required. From inter­na­tional candi­dates we expect inter­me­diate German language skills or the candi­date’s willing­ness to acquire German language skills (B2 level or higher). Beyond any formal requi­re­ments, we are looking for enthu­si­astic, curious team players who are passio­nate about rese­arch and willing to take on respon­si­bi­lity.

Refe­rence Number: 3684

Appli­ca­tion mate­rials can be submitted online until August 8, 2018.


Please apply on our home­page www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reim­burse appli­cants for travel and lodging expenses incurred as part of the selec­tion and/or hiring process.

Equal oppor­tu­nities:
WU is dedi­cated to the prin­ciple of equal oppor­tu­nities and is strongly committed to diver­sity and inclu­sion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, espe­cially in manage­ment posi­tions, quali­fied women are strongly encou­raged to apply. Women with equal quali­fi­ca­tions are given prio­rity. Quali­fied candi­dates with disa­bi­li­ties are also encou­raged to apply. WU has esta­blished a Committee for Equal Treat­ment, which is involved in all selec­tion procee­dings pursuant to § 42 of the 2002 Univer­si­ties Act.

216) Ausschrei­bung von Stellen für allge­meines Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Diver­sität und Inklu­sion:
Die WU ist dem Prinzip der Chan­cen­gleich­heit verpflichtet und setzt sich für Diver­sität und Inklu­sion ein. Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim allge­meinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Institut für Öster­rei­chi­sches und Euro­päi­sches Öffent­li­ches Recht ist voraus­sicht­lich ab 06.08.2018 befristet für die Dauer einer mutter­schafts­be­dingten Abwe­sen­heit eine Stelle für einen Programm­ko­or­di­nator/eine Programm­ko­or­di­na­torin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.761,83 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Unter­stüt­zung des Programm­di­rek­tors des Studi­en­ganges „Bache­lor­stu­dium Wirt­schafts­recht“ in allen orga­ni­sa­to­ri­schen und admi­nis­tra­tiven Aufgaben
- Infor­ma­tion und Kommu­ni­ka­tion
- Studie­ren­den­be­ra­tung
- Programm­ent­wick­lung
- Veran­stal­tungs­or­ga­ni­sa­tion
- Lehr­ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sa­tion und akade­mi­sches Control­ling
- Quali­täts­ma­nage­ment

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes Studium
- Vertraut­heit mit dem Studium der Rechts­wis­sen­schaften oder Wirt­schafts­recht erwünscht
- Eigen­in­itia­tive und Enga­ge­ment
- Bereit­schaft, Verant­wor­tung zu über­n­ehmen
- EDV-Kennt­nisse
- Englisch­kennt­nisse

Kenn­zahl: 3683

Ende der Bewer­bungs­frist: 01.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Service Marke­ting und Tourismus ist voraus­sicht­lich ab 01.09.2018 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Mögl­ich­keit einer unbe­fris­teten Verlän­ge­rung, eine Stelle für einen Insti­tuts­se­kretär/eine Insti­tuts­se­kre­tärin voll­be­schäf­tigt oder zwei Teil­zeit­stellen im Beschäf­ti­gungs­ausmaß von je 20 Std./Woche (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.046,90 Euro brutto (bei Voll­be­schäf­ti­gung) bzw. 1.023,45 Euro brutto (bei 20 Stunden/Woche), Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), zu besetzen. 

Aufga­ben­ge­biet:
- Admi­nis­tra­tive Assis­tenz des Profes­sors
- Unter­stüt­zung der wissen­schaft­li­chen Mitar­beiter/innen
- Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­tion des Insti­tuts und von (Lehr-)Veran­stal­tungen
- eigen­ver­ant­wort­liche und selb­stän­dige Abwick­lung der allge­meinen Sekre­ta­ri­ats- und Verwal­tungs­ar­beiten
- Betreuung der Studie­renden und des Studi­en­be­triebs, Gäst­e­be­treuung
- Mitar­beit in Projekt­be­treuung und -admi­nis­tra­tion
- sämt­liche Verrech­nungs­vor­gänge und Verwal­tung des Insti­tuts­bud­gets

Ihr Profil:
- Abge­schlos­sene kauf­män­ni­sche Ausbil­dung (Matura von Vorteil)
- Einschlägige Berufs­er­fah­rung
- Exzel­lente Deut­sch-Kennt­nisse (in Wort und Schrift)
- Sehr gute Engli­sch-Kennt­nisse (in Wort und Schrift)
- Sehr gute IT-An­wender/innen/kennt­nisse (MS Office, Internet)
- Sehr gute Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- Genau­ig­keit und Selb­stän­dig­keit
- Belast­bar­keit und gute Orga­ni­sa­ti­ons­fäh­ig­keit
- Flexi­bi­lität und Lern­be­reit­schaft
- Kenntnis univer­si­tärer Struk­turen von Vorteil

Kenn­zahl: 3685

Ende der Bewer­bungs­frist: 08.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlän­ge­rung der Bewer­bungs­frist bis 01.08.2018
3) In der Univer­si­täts­bi­blio­thek (Abtei­lung Service­ma­nage­ment) ist voraus­sicht­lich ab 01.09.2018 befristet für die Dauer von einem Jahr eine Stelle für einen Spezia­listen für Infor­ma­ti­ons­kom­pe­tenz/eine Spezia­listin für Infor­ma­ti­ons­kom­pe­tenz (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.349,10 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), voll­be­schäf­tigt, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:

- Betreuung des eLearnin­g-­An­ge­botes der Biblio­thek Fit4­Re­se­arch
- Betreuung der gedruckten Infor­ma­ti­ons­an­ge­bote der Biblio­thek (Broschüren, Plakate, User Guides u.ä.) insbe­son­dere in Hinblick auf deren grafi­sche Gestal­tung im Rahmen des Corpo­rate Design der WU
- Abhalten von Biblio­theks­kursen in deut­scher und engli­scher Sprache
- Spezia­li­sierter Infor­ma­ti­ons­dienst und Bera­tungen in deut­scher und engli­scher Sprache
- Mitwir­kung bei der Opti­mie­rung von Ange­boten für die mobile Nutzung des Biblio­theks­an­ge­bots

Ihr Profil:
- Abge­schlos­sene Biblio­theks­aus­bil­dung (Ausbil­dung für das Biblio­theks-, Infor­ma­ti­ons- und Doku­men­ta­ti­ons­we­sens oder eine vergleich­bare Ausbil­dung) ODER mehr­jäh­rige einschlägige Berufs­er­fah­rung
- Erfah­rungen im Bereich eLearning/Teaching Library
- Gute didak­ti­sche und metho­di­sche Kompe­tenzen bezüglich Kurstä­tig­keiten und eLearning
- Ausge­zeich­nete Kenntnis gängiger Recherchein­stru­mente insbe­son­dere bezüglich ihrer Funk­tio­na­li­täten zur mobilen Nutzung
- Sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Sehr gute Anwender/innen­kennt­nisse von Office und Präs­en­ta­ti­ons­-­Tools
- Fundierte Kennt­nisse in HTML und CSS
- Erfah­rungen im Bereich Lite­ra­tur­ver­wal­tung
- Vertraut­heit mit dem Lehr- und Forschungs­be­trieb an einer Univer­sität und Insti­tu­tio­nen­wissen im Bereich der Forschung und der Lehre

Gewüns­chte Kennt­nisse und Quali­fi­ka­tionen

- Erfah­rung im Erstellen von Online-­Tu­to­rials
- Ausge­prägte Service­ori­en­tie­rung
- Hohe soziale Kompe­tenz und Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- Erfah­rung in Team­ar­beit und koope­ra­tiven Arbeits­um­ge­bungen
- Ausge­prägte Fähig­keit zu selb­stän­digem und eigen­ver­ant­wort­li­chem Arbeiten

Kenn­zahl: 3660

Ende der Bewer­bungs­frist: 01.08.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.