Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 28. Februar 2018, 23. Stück

121) Ausschrei­bung von Förde­rungs­sti­pen­dien für das Kalen­der­jahr 2018

AUSSCHREI­BUNG VON FÖRDE­RUNGS­STI­PEN­DIEN für das Kalen­der­jahr 2018 gemäß §§ 63 - 67 Studi­en­för­de­rungs­ge­setz 1992

122) Ausschrei­bung von Leis­tungs­sti­pen­dien für das Studi­en­jahr 2017/18

AUSSCHREI­BUNG VON LEIS­TUNGS­STI­PEN­DIEN für das Studi­en­jahr 2017/18 gemäß §§ 57 - 61 Studi­en­för­de­rungs­ge­setz 1992

123) Ausschrei­bung von Stellen für Profes­suren

Full Professor of Public Manage­ment and Gover­nance at the Depart­ment of
Manage­ment

124) Ausschrei­bung von Stellen für wissen­schaft­li­ches Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:
Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Institut für Ecolo­gical Econo­mics ist ab sofort befristet für die Dauer von drei­zehn Monaten eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc Non Tenure Track (Assis­tant Professor, non-­tenure track) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 927,78 Euro brutto), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maxi­male Befris­tungs­dauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits einen Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus recht­li­chen Gründen nicht möglich.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstel­lung in redu­zierter Teil­zeit möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
Die Aufgaben des Univer­si­tät­sas­sis­tenten/der Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc umfassen insbe­son­dere:
- Mitar­beit bei Forschungs­auf­gaben des Insti­tuts
- Mitar­beit bei Orga­ni­sa­ti­ons- und Verwal­tungs­auf­gaben sowie an Evalu­ie­rungs­maß­nahmen
- Betreuung von Studie­renden
- selb­stän­dige Forschungs­tä­tig­keiten
- Mitar­beit bei Lehr- und Verwal­tungs­auf­gaben des Insti­tuts
- Unter­stüt­zung in biblio­me­tri­schen und Jour­nal­ran­kin­gan­ge­le­gen­heiten
- Lehr- und Forschungs­tä­tig­keiten im Bereich ökol­o­gi­scher Makro­ö­ko­n­omie, Finan­zia­li­sie­rung, Ungleich­heit und Verschul­dung

Ihr Profil:
-abge­schlos­senes Doktorat (vorzugs­weise Volks­wirt­schafts­lehre oder Sozio­ö­ko­n­omie)
- ausge­prägtes Forschungs­in­ter­esse zu Frage­stel­lungen im Bereich ökol­o­gi­sche Makro­ö­ko­n­omie, Finan­zia­li­sie­rung, Ungleich­heit und Verschul­dung
- starke quan­ti­ta­tive empi­ri­sche Metho­den­kennt­nisse
- Inter­esse an sozial- und vertei­lungs­po­li­ti­schen Themen
- ausge­zeich­nete Deut­sch- und Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift, englisch­spra­chige Publi­ka­tionen und Auslands­er­fah­rung
- Inter­esse am wissen­schaft­li­chen Diskurs bei Tagungen und in Fach­jour­nalen sowie Kennt­nisse und Erfah­rungen in der Publi­ka­tion von wissen­schaft­li­chen Arbeiten und Vortrags­er­fah­rung
- Erfah­rung im Erwerb von Projekt­mit­teln und in der eigen­stän­digen Durch­füh­rung von Forschungs­pro­jekten
- Erfah­rung im allge­meinen Insti­tuts­be­trieb bzw. im univer­si­tären Bereich
- Erfah­rung in der Betreuung von Lehr­ver­an­stal­tungen in Bereich der Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaften

Kenn­zahl: 3579

Ende der Bewer­bungs­frist: 21.03.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Außen­wirt­schaft und Entwick­lung ist voraus­sicht­lich ab 01.08.2018 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

Aufga­ben­ge­biet:
- Eigen­stän­dige Forschung (insbe­son­dere Verfassen einer Disser­ta­tion im Bereich der Arbeits- und Forschungs­schwer­punkte des Insti­tuts)
- Forschungs­zu­sam­men­ar­beit mit den Insti­tutsan­ge­hö­rigen
- Lehre (insbe­son­dere im Bache­l­or­pro­gramm)
- Mitar­beit an den admi­nis­tra­tiven Aufgaben des Insti­tuts

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes (Diplom-bzw. Master-) Studium der Volks­wirt­schaft bzw. gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion
- ausge­zeich­neter Studi­en­er­folg
- vertiefte Kennt­nisse in Außen­han­dels­theorie, inter­na­tio­naler Makro­ö­ko­n­omie, Entwick­lungs­ö­ko­n­omie und von empi­ri­schen Methoden
- gute Deut­sch- und Englisch­kennt­nisse

Kenn­zahl: 3581

Ende der Bewer­bungs­frist: 28.03.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

3) The Insti­tute for Inter­na­tional Marke­ting Manage­ment is currently inviting appli­ca­tions for a 30 hours/week Teaching and Rese­arch Asso­ciate posi­tion (pre-doc, employee subject to the terms of the Collec­tive Bargai­ning Agree­ment for Univer­sity Staff - Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,095.95, reco­gni­tion of previous employ­ment - if rele­vant to the adver­tised posi­tion - possible). This employee posi­tion will be limited to a period of 4 years, star­ting on May 2, 2018 (commen­ce­ment date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel deve­lop­ment plan, the posi­tion of Teaching and Rese­arch Asso­ciate is limited to an employ­ment period of not more than six years. Appli­cants who are already employed at WU as substi­tute employees can there­fore only be employed for the time remai­ning to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Rese­arch Asso­ciate posi­tion can only be re-em­ployed in an Assis­tant Professor, tenure track posi­tion.

Respon­si­bi­li­ties:
The Insti­tute for Inter­na­tional Marke­ting Manage­ment has a rese­arch and teaching focus on global marke­ting stra­tegy. In our rese­arch, we coope­rate with a well-esta­blished network of inter­na­tional scho­lars. We are looking for a self-­mo­ti­vated, highly active and produc­tive rese­ar­cher, who will be expected to make a signi­fi­cant cont­ri­bu­tion to our rese­arch field or related areas.

The successful candi­date will provide teaching and admi­nis­tra­tive support to the IMM Insti­tute while pursuing an active program of academic rese­arch. English is the working language of the team. Even though a substan­tial part of the candi­date's rese­arch activi­ties is related to his/her PhD project, the candi­date will also be involved in other rese­arch projects.

Your Profile:
- A completed diploma or master degree in marke­ting, busi­ness admi­nis­tra­tion, psycho­logy or related disci­plines; the admis­sion criteria for pursuing a PhD at WU Vienna (https://www.wu.ac.at/en/programs/docto­ral-ph­d-­pro­grams/phd-­pro­gram-in-e­co­no­mics-an­d-­so­ci­al-­sci­ences/over­view/) need to be fulfilled
- Excel­lent English skills and willing­ness and ability to teach in English
- Fami­li­a­rity with the methods of empi­rical social rese­arch
- A strong inte­rest in academic rese­arch in the field of marke­ting as well as high overall moti­va­tion and ability to work in teams

Desi­rable skills and quali­fi­ca­tions:
- The candi­date should demons­trate profound know­ledge in the field of marke­ting (for example through selec­ting appro­priate subjects while studying) and have an inter­na­tional orien­ta­tion (living/working abroad, atten­ding inter­na­tional confe­rences, etc.)

Inte­rested candi­dates should upload their appli­ca­tions inclu­ding a cover letter (speci­fying rese­arch inte­rests, moti­va­tion for an academic career), CV and other rele­vant docu­ments, using the online appli­ca­tion tool. Candi­dates should provide a pdf copy of their MA thesis or other rese­ar­ch-ori­ented output.

Please send your appli­ca­tion in English!

Refe­rence Number: 3585

Appli­ca­tion mate­rials can be submitted online until March 21, 2018.


Please apply on our home­page www.wu.ac.at/jobs.

Inter­views, Travel and lodging expenses:
Most likely, inter­views will also be held over Skype. We regret that WU cannot reim­burse appli­cants for travel and lodging expenses incurred as part of the selec­tion and/or hiring process.

Equal oppor­tu­nities:
WU is an Equal Oppor­tu­nity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, espe­cially in manage­ment posi­tions. There­fore quali­fied women are strongly encou­raged to apply. In case of equal quali­fi­ca­tion, female candi­dates will be given prefe­rence. WU has esta­blished a Committee for Equal Treat­ment, which is involved in all selec­tion procee­dings pursuant to § 42 of the 2002 Univer­si­ties Act.

4) Im Institut für Öster­rei­chi­sches und Inter­na­tio­nales Steu­er­recht ist voraus­sicht­lich ab 16.04.2018 befristet für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstel­lung in redu­zierter Teil­zeit möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
- Mitwir­kung in der Forschung auf dem Gebiet des Steu­er­rechts unter der Führung der Profes­soren Lang, Rust, Schuch, Staringer, Pistone, Storck und Owens
- Verfassen einer steu­er­recht­li­chen Disser­ta­tion
- Mitwir­kung im Lehr­be­trieb und bei Aufgaben des Forschungs­ma­nage­ments

Die Forschungs­schwer­punkte des Insti­tuts liegen in den Berei­chen Inter­na­tio­nales Steu­er­recht und Unter­neh­mens­steu­er­recht.

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes Master­stu­dium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften bzw. gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion
- sehr gute Kennt­nisse der öster­rei­chi­schen oder einer anderen Steu­er­rechts­ord­nung
- Kennt­nisse im Inter­na­tio­nalen Steu­er­recht erwünscht
- Fähig­keit zu selb­stän­diger wissen­schaft­li­cher Arbeit
- erste wissen­schaft­liche Arbeiten im Bereich des Steu­er­rechtes von Vorteil
- Erfah­rung im bzw. Bereit­schaft zur Mitar­beit im orga­ni­sa­to­ri­sch-ad­mi­nis­tra­tiven Bereich
- sehr gute EDV-Kennt­nisse
- ausge­zeich­nete Englisch­kennt­nisse

Kenn­zahl: 3580

Ende der Bewer­bungs­frist: 21.03.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institut für Öster­rei­chi­sches und Euro­päi­sches Wirt­schafts­straf­recht ist voraus­sicht­lich ab 01.04.2018 befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen wissen­schaft­li­chen Mitar­beiter/eine wissen­schaft­liche Mitar­bei­terin (Teaching and Rese­arch Assis­tant) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 500,40 Euro brutto), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollek­tiv­ver­trag können nur wissen­schaft­liche Mitar­beiter/innen (studen­ti­sche Mitar­beiter/innen) aufge­nommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwen­dung vorge­se­henes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abge­schlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für wissen­schaft­liche Mitar­beiter/innen eine maxi­male Befris­tungs­dauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufga­ben­ge­biet:
- Unter­stüt­zung des wissen­schaft­li­chen Perso­nals im Lehr- und Forschungs­be­trieb
- Über­n­ahme von Orga­ni­sa­ti­ons- und Verwal­tungs­auf­gaben

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes Bache­lor­stu­dium Wirt­schafts­recht bzw. gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tionen
- ausge­zeich­neter Studi­en­er­folg, insbe­son­dere in straf­recht­li­chen Fächern
- doku­men­tiertes Inter­esse am Wirt­schafts­straf­recht
- Inter­esse an der Mitbe­treuung von Lehr­ver­an­stal­tungen
- sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Grund­kennt­nisse in weiteren Fremd­spra­chen

Kenn­zahl: 3582

Ende der Bewer­bungs­frist: 21.03.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Im Institut für Öster­rei­chi­sches und Euro­päi­sches Wirt­schafts­straf­recht ist voraus­sicht­lich ab 01.04.2018 befristet für die Dauer von drei Jahren und zehn Monaten eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
- Mitar­beit in Forschung und Lehre
- eigen­stän­diges Abhalten von Lehr­ver­an­stal­tungen im Bache­lor­stu­dium Wirt­schafts­recht
- selbst­stän­dige Forschungs­tä­tig­keit im Bereich Wirt­schafts­straf­recht
- admi­nis­tra­tive Tätig­keiten
- Betreuung und Mitbe­treuung von Studie­renden
- Verfassen einer Disser­ta­tion

Ihr Profil:
- Abge­schlos­senes rechts­wis­sen­schaft­li­ches Studium (Master­stu­dium Wirt­schafts­recht oder Diplom­stu­dium der Rechts­wis­sen­schaften)
- ausge­zeich­nete Englisch­kennt­nisse
- Inter­esse an und Erfah­rung im wissen­schaft­li­chen Arbeiten im Bereich Wirt­schafts-, Finanz- und Euro­pa­straf­recht
- Inter­esse an der Abhal­tung von Lehr­ver­an­stal­tungen
- sehr guter Studi­en­er­folg, insbe­son­dere in straf­recht­li­chen Fächern
- Grund­kennt­nisse in weiteren Fremd­spra­chen

Kenn­zahl: 3583

Ende der Bewer­bungs­frist: 21.03.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

7) Im Insti­tute for Finance, Banking and Insurance sind voraus­sicht­lich ab 01.04.2018 für die Dauer von sechs Jahren zwei Stellen für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
Die Haupt­auf­gaben liegen in der Unter­stüt­zung und Mitar­beit in Forschung und Lehre in zumin­dest einem der folgenden Forschungs­be­reiche der Arbeits­gruppe Prof. Bogner/ Prof. Ramm­er­storfer:
- Corpo­rate Finance
- Energy Markets and lnvest­ments
- Social and lmpact lnvest­ments

In der Forschung liegt der Schwer­punkt in der finanz­wirt­schaft­li­chen Modell­bil­dung sowie der Analyse von Unter­neh­mens- und Trans­ak­ti­ons­daten für voll­kom­mene und unvoll­kom­mene Märkte. In der Lehre bezieht sich die Mitar­beit insbe­son­dere auf den Bereich der vom Institut im Fach Finanz­wirt­schaft ange­bo­tenen Lehr­ver­an­stal­tungen in den Bache­lor- und Master­pro­grammen sowie auf die Betreuung von Bache­l­or­ar­beiten im Fach Finanz­wirt­schaft.

Diese Stelle bietet die Mögl­ich­keit der selbst­stän­digen Forschungs­ar­beit, insbe­son­dere die Erstel­lung einer Disser­ta­tion in einem der genannten Forschungs­ge­biete.

Ihr Profil:
Voraus­set­zung ist ein Studi­en­ab­schluss, der zur Absol­vie­rung eines Dokto­rats- bzw PhD Studiums berech­tigt und ein Inter­esse und die Fähig­keit, an den oben genannten Forschungs­ge­bieten anzu­knüpfen. Darüber hinaus sind folgende Quali­fi­ka­tionen von Vorteil:
- Hervor­ra­gende Kennt­nisse in Finanz­wirt­schaft
- Sehr gute Kennt­nisse in Mikro­ö­ko­n­omie
- Program­mier­kennt­nisse (bevor­zugt in R)
- Gute Kennt­nisse aus Mathe­matik und Statistik
- Ökon­o­me­trie­kennt­nisse und Erfah­rung im Umgang mit Daten­ana­lyse (insbe­son­dere größ­eren Daten­sätzen)
- Team­fäh­ig­keit
- Sehr gute Englisch­kennt­nisse

Kenn­zahl: 3586

Ende der Bewer­bungs­frist: 21.03.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

8) Verlän­ge­rung der Bewer­bungs­frist bis 14.03.2018
Im Institut für Wirt­schafts­in­for­matik und Neue Medien ist voraus­sicht­lich ab 01.04.2018 befristet bis 30.09.2023 eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc Non Tenure Track (Assis­tant Professor, non tenure track) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 3.711,10 Euro brutto) voll­be­schäf­tigt oder zwei Stellen für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Wir weisen Sie weiters darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maxi­male Befris­tungs­dauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits einen Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus recht­li­chen Gründen nicht möglich.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstel­lung in (redu­zierter) Teil­zeit möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
- Mitar­beit in der Lehre und Forschung des Insti­tuts
- Selb­stän­diges wissen­schaft­li­ches Arbeiten
- Orga­ni­sa­to­ri­sche Aufgaben
Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc:
- Erstellen einer Disser­ta­tion

Ihr Profil:
Univer­si­tät­sas­sis­tent/in post doc:
- Abge­schlos­senes Dokto­rats- oder PhD-­Stu­dium in Wirt­schafts­in­for­matik (Infor­ma­tion Systems) oder Infor­matik bzw. eine gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion
- Forschungs­er­fah­rung mit Schwer­punkten in den Berei­chen inter­net­ba­sierte Infor­ma­ti­ons­sys­teme, E-Le­arning, Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit, Wissens­ma­nage­ment oder OO-Soft­ware­ent­wick­lung
- einschlägige inter­na­tio­nale Publi­ka­tionen

Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc:
- Abge­schlos­senes Master- oder Diplom­stu­dium der Wirt­schafts­in­for­matik (Infor­ma­tion Systems) oder Infor­matik oder Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften mit Schwer­punkt Wirt­schafts­in­for­matik bzw. eine gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion
- Inter­esse am wissen­schaft­li­chen Arbeiten am Lehr­stuhl Wirt­schafts­in­for­matik und Neue Medien
- Schwer­punkte in den Berei­chen inter­net­ba­sierte Infor­ma­ti­ons­sys­teme, E-Le­arning, Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit, Netz­werkana­lyse oder OO-Soft­ware­ent­wick­lung von Vorteil

In beiden Fällen:
- Sehr gute Wirt­schafts­in­for­ma­tik­kennt­nisse
- Sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Lehrer­fah­rung (für prae doc von Vorteil)

Kenn­zahl: 3563

Ende der Bewer­bungs­frist: 14.03.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

125) Ausschrei­bung von Stellen für allge­meines Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:
Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim allge­meinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLE:
1) In der Studi­en­zu­las­sung sind voraus­sicht­lich ab 15.05.2018 befristet für die Dauer von vier Monaten drei Stellen für eine Service­kraft Studi­en­zu­las­sung (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 922,75 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Prüfung der inhalt­li­chen Äqui­va­lenz der Vorstu­dien bei in- und auslän­di­schen Vorbil­dungen auf Ebene der Master­stu­dien
- Kommu­ni­ka­tion mit Studi­en­werber/inne/n
- Unter­stüt­zung der Abtei­lungs­mit­ar­beiter/innen bei der Bear­bei­tung im Bewer­bungs­pro­zess
- Durch­füh­rung von Zulas­sungen

Ihr Profil:
- Matura oder gleich­wer­tige Ausbil­dung
- Verständnis für wirt­schafts­-und sozi­al­wis­sen­schaft­liche Studi­en­in­halte
- ausge­zeich­nete Ausdrucks­fäh­ig­keit in Wort und Schrift
- sehr gute IT-An­wender/innen/kennt­nisse
- sehr gute Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
- Erfah­rung in der Hoch­schul­ver­wal­tung, insbe­son­dere im Zulas­sungs­wesen erwünscht
- laufendes Studium an der WU von Vorteil
- sehr genaue, sorg­fäl­tige und eigen­ver­ant­wort­liche Arbeits­weise
- Lern-, Einsatz- und Leis­tungs­be­reit­schaft sowie Belast­bar­keit

Kenn­zahl: 3584

Ende der Bewer­bungs­frist: 28.03.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.