Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 31. Mai 2017, 35. Stück

182) Ausschrei­bung von Stellen für wissen­schaft­li­ches Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:

Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:

Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Institut für Zivil- und Unter­neh­mens­recht (Lehr­stuhl Prof. Kalss) ist voraus­sicht­lich ab 01.09.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
- Abhal­tung von Lehr­ver­an­stal­tungen
- Forschung und Recher­che­tä­tig­keiten im Bereich Zivil- und Unter­neh­mens­recht
- Selbst­stän­dige Forschung für Disser­ta­ti­ons­pro­jekt
- Betreuung der Studie­renden
- Orga­ni­sa­tion von Veran­stal­tungen
- Admi­nis­tra­tive Tätig­keit
- Mitar­beit bei Prüfungen

Ihr Profil:
- Abge­schlos­senes Diplom- oder Master­stu­dium der Rechts­wis­sen­schaften
- Ausge­zeich­nete Kennt­nisse im Bereich Zivil- und Unter­neh­mens­recht
- Sehr guter Studi­en­er­folg
- Ausge­zeich­nete Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
- Lehrer­fah­rung/Lehr­vor­be­rei­tungs­er­fah­rung erwünscht
- Erfah­rung Veran­stal­tungs­or­ga­ni­sa­tion erwünscht
- Erfah­rung Konzep­tion wissen­schaft­li­cher Klein­ver­an­stal­tungen erwünscht

Kenn­zahl: 3368

Ende der Bewer­bungs­frist: 21.06.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Zivil- und Unter­neh­mens­recht (Lehr­stuhl Prof. Kalss) ist voraus­sicht­lich ab 01.07.2017 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
- Abhal­tung von Lehr­ver­an­stal­tungen
- Forschung und Recher­che­tä­tig­keiten im Bereich Zivil- und Unter­neh­mens­recht
- Selbst­stän­dige Forschung für Disser­ta­ti­ons­pro­jekt
- Betreuung der Studie­renden
- Orga­ni­sa­tion von Veran­stal­tungen
- Admi­nis­tra­tive Tätig­keit
- Mitar­beit bei Prüfungen

Ihr Profil:
- Abge­schlos­senes Diplom- oder Master­stu­dium der Rechts­wis­sen­schaften
- Ausge­zeich­nete Kennt­nisse im Bereich Zivil- und Unter­neh­mens­recht
- Sehr guter Studi­en­er­folg
- Ausge­zeich­nete Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
- Lehrer­fah­rung/Lehr­vor­be­rei­tungs­er­fah­rung erwünscht
- Erfah­rung Veran­stal­tungs­or­ga­ni­sa­tion erwünscht
- Erfah­rung Konzep­tion wissen­schaft­li­cher Klein­ver­an­stal­tungen erwünscht

Kenn­zahl: 3369

Ende der Bewer­bungs­frist: 21.06.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

183) Ausschrei­bung von Stellen für allge­meines Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:

Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim allge­meinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:

Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Studi­en­sup­port ist voraus­sicht­lich ab 01.08.2017 vorläufig befristet für die Dauer einer mutter­schafts­be­dingten Abwe­sen­heit eine Stelle für einen Refe­rent/eine Refe­rentin Studi­en­sup­port (Prüfungs­or­ga­ni­sa­tion) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.295,60 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), voll­be­schäf­tigt, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Eigen­ver­ant­wort­liche Leitung von sowie Mitar­beit in diversen studi­en­re­le­vanten Projekten
- Unter­stüt­zung der Bereichs- und Abtei­lungs­lei­tung, insbe­son­dere bei curri­cu­laren und prüfungs­be­zo­ge­ne­n­Agenden
- Selb­stän­dige Bera­tung von Studie­renden der Bache­lor- und Master­stu­dien mit Schwer­punkt aufcur­ri­cu­lare und prüfungs­re­le­vante Frage­stel­lungen
- Gene­rie­rung und Aufbe­rei­tung von studi­en­be­zo­genen Infor­ma­tionen für unter­schied­liche Ziel­gruppen
- Mitwir­kung bei der konti­nu­ier­li­chen Weiter­ent­wick­lung der Services und IT-In­fra­struktur für Studie­rende

Ihr Profil:
- Abge­schlos­senes Hoch­schul­stu­dium, vorzugs­weise mit sozial- oder wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­cher­Aus­rich­tung
- Erfah­rung in der Hoch­schul­ver­wal­tung/im Hoch­schul­ma­nage­ment (insbes. Prüfungs­wesen) vonVor­teil
- Kennt­nisse der Projekt­ab­wick­lung und -betreuung
- Ausge­zeich­nete Ausdrucks­weise in Wort und Schrift in deut­scher und engli­scher Sprache(weitere Fremd­spra­chen­kennt­nisse von Vorteil)
- Struk­tu­rierte Arbeits­weise und Fähig­keit des konzep­tio­nellen und vernetzten Denkens
- Sehr gute EDV-­An­wender/innen­kennt­nisse
- Kommu­ni­ka­ti­ons- und Konflikt­fäh­ig­keit
- Team­fäh­ig­keit und Koope­ra­ti­ons­be­reit­schaft

Kenn­zahl: 3365

Ende der Bewer­bungs­frist: 21.06.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Finanz­wis­sen­schaft und öffent­liche Wirt­schaft ist voraus­sicht­lich ab 01.07.2017 befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen Insti­tuts­se­kretär/eine Insti­tuts­se­kre­tärin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 500,08 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- allge­meine Sekre­ta­ri­ats- und Verwal­tungs­auf­gaben
- admi­nis­tra­tive Assis­tenz der Mitar­beiter/innen und der Leitung des Insti­tutes
- Admi­nis­tra­tion von Daten­banken und Betreuung von Webseiten
- admi­nis­tra­tive Betreuung von Lehr­ver­an­stal­tungen
- Studie­ren­den­be­treuung
- Unter­stüt­zung bezüglich Vorbe­rei­tung und Durch­füh­rung von Lehre und Forschung
- Tele­fon-, Email - und Schrift­ver­kehr in deut­scher und engli­scher Sprache
- Bestel­lung und Verwal­tung von Büchern und Zeit­schriften
- Front Office Betreuung im Depart­ment

Ihr Profil:
- sehr gute Englisch­kennt­nisse
- sehr gute Deut­sch- und Gram­ma­tik­kennt­nisse
- sehr gute Kennt­nisse in IT und Daten­ver­ar­bei­tung
- Matura
- Kennt­nisse univer­si­tärer Abläufe und Struk­turen
- vorzugs­weise Student/inn/en der VWL
- persön­liche Eigen­schaften: Verläss­lich­keit, Genau­ig­keit, korrektes und freund­li­ches Auftreten

Kenn­zahl: 3367

Ende der Bewer­bungs­frist: 21.06.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Depart­ment­-Of­fice Finance, Accoun­ting and Statis­tics ist voraus­sicht­lich ab 01.09.2017 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Mögl­ich­keit einer unbe­fris­teten Verlän­ge­rung, eine Stelle für einen Insti­tuts­se­kretär/eine Insti­tuts­se­kre­tärin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.000,30 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), voll­be­schäf­tigt, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Admi­nis­tra­tive Assis­tenz von Senior Faculty Members
- Abrech­nungs­vor­be­rei­tung für (englisch­spra­chige) Mitar­beiter/innen und Gäste
- Gäst­e­emp­fang und -betreuung
- Front Office­-­Be­treuung im Depart­ment
- Veran­stal­tungs­or­ga­ni­sa­tion
- Allge­meine Sekre­ta­ri­ats-, Orga­ni­sa­ti­ons- und Verwal­tungs­auf­gaben

Ihr Profil:
- Abge­schlos­sene kauf­män­ni­sche Ausbil­dung, Matura (vorzugs­weise HAK) erwünscht
- Einschlägige Berufs­er­fah­rung
- Ausge­zeich­nete Deutsch­kennt­nisse und Recht­schrei­bung
- Sehr gute Englisch­kennt­nisse
- Ausge­prägte Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- Sehr gute MS Office­-Kennt­nisse
- Zuver­läs­sig­keit, Genau­ig­keit und Orga­ni­sa­ti­ons­fäh­ig­keit
- Freude an der Arbeit in einem großen Team
- Kennt­nisse univer­si­tärer Struk­turen und Abläufe von Vorteil

Kenn­zahl: 3366

Ende der Bewer­bungs­frist: 21.06.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Insti­tute for Ecolo­gical Econo­mics ist voraus­sicht­lich ab 01.09.2017 befristet bis 31.08.2018 eine Stelle für einen Koor­di­nator/eine Koor­di­na­torin Forschung (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 860,85 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 15 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Planung, Koor­di­na­tion und Durch­füh­rung sämt­li­cher admi­nis­tra­tiver Tätig­keiten im Bereich der Forschung, Erar­bei­tung von Konzepten
- Vorbe­rei­tung von Entschei­dungs­grund­lagen im Bereich Admi­nis­tra­tion, für die Leiterin der Orga­ni­sa­ti­ons­ein­heit
- Koor­di­nie­rung des internen Insti­tuts­pro­jekt­ma­nage­ments
- Multi-­Pro­jekt­ma­nage­ment (Recherche, Erstel­lung von Budgets, Ermitt­lung des Perso­nal­be­darfs Bereit­stel­lung von Doku­menten etc.)
- Koor­di­na­tion des Infor­ma­ti­ons­flusses zwischen der Orga­ni­sa­ti­ons­ein­heit/dem Projekt sowie weiterer Orga­ni­sa­ti­ons­ein­heiten der WU
- Doku­men­ta­tion, Daten­mo­ni­to­ring und Berichts­wesen
- Pflege von Daten­banken und Webseiten
- Orga­ni­sa­tion von internen Projekt­mee­tings

Ihr Profil:
- Bache­lor- oder Master­ab­schluss, bevor­zugt Wirt­schafts­wis­sen­schaften, oder Sozial- und Geis­tes­wis­sen­schaften
- Erfah­rung mit dritt­mit­tel­fi­nan­zierten wissen­schaft­li­chen Forschungs­pro­jekten
- Gute Kennt­nisse in der Forschungs­för­de­rung
- Erfah­rungen im Projekt­ma­nage­ment von Forschungs­pro­jekten
- Fremd­spra­chen­kennt­nisse (ausge­zeich­netes Englisch in Wort und Schrift)
- Sehr gute EDV-­An­wender/innen­kennt­nisse (MS Office)
- Sehr gute Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keiten (ins. im schrift­li­chen Ausdruck)
- Hohe Selb­stän­dig­keit und Eigen­ver­ant­wort­lich­keit
- Freund­li­ches Auftreten
- Flexi­bi­lität und Belast­bar­keit
- Team­fäh­ig­keit

Kenn­zahl: 3370

Ende der Bewer­bungs­frist: 21.06.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.