Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 26. Juli 2017, 44. Stück

226) Betriebsvereinbarung zur Nutzung des Bibliotheksmanagementsystems Alma

Betriebsvereinbarung zur Nutzung des Bibliotheksmanagementsystems Alma

227) Festlegung der Kategorien für die Zweckwidmung der Studienbeiträge

Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 98. Sitzung am 28. Juni 2017 gemäß § 25 Abs 1 Z 13 und Abs 11 UG 2002 die Kategorien für die Zweckwidmung der Studienbeiträge wie folgt festgelegt:

Studienjahr 2013/14:

Maßnahmen zur Studienbeschleunigung sowie Verbesserung der Betreuungsrelationen und Betreuungssituation im Bachelor;

Maßnahmen zur Kapazitätsverbesserung im Masterstudium.

Studienjahr 2014/15:

Maßnahmen zur Studienbeschleunigung sowie Verbesserung der Betreuungsrelationen und Betreuungssituation im Bachelor;

Maßnahmen zur Kapazitätsverbesserung im Masterstudium.

Studienjahr 2015/16:

Maßnahmen zur Studienbeschleunigung sowie Verbesserung der Betreuungsrelationen und Betreuungssituation im Bachelor;

Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung in den Bachelorstudien.

Studienjahr 2016/17 und Folgejahre:

Maßnahmen zur Studienbeschleunigung sowie Verbesserung der Betreuungsrelationen und Betreuungssituation im Bachelor;

Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung in den Bachelorstudien.

Die Festlegung der Kategorien für die Folgejahre erfolgt bis zu einer allfälligen neuerlichen Beschlussfassung des Senats.

Der Vorsitzende des Senats
Univ.Prof. Dr. Christopher Lettl

228) Einrichtung des Institut für Organization Design, Department Strategy & Innovation

Gemäß § 17 (1) der Satzung wird am Department Strategy and Innovation nach Zustimmung des Rektorats das Institut für Organization Design eingerichtet.

Univ.Prof. Dipl.Math.Dr. Gerhard Speckbacher, Department-Vorstand

229) Zuordnung zum Institut für Organization Design

Univ.Prof. Dr. Patricia Klarner sowie die ihr zugeordneten MitarbeiterInnen werden nach Zustimmung des Rektorats dem Institut für Organization Design zugeordnet.

Univ.Prof. Dipl.Math.Dr. Gerhard Speckbacher, Department-Vorstand

230) Ernennung zur Vorständin des Instituts für Organizatin Design, Department Strategy and Innovation

Univ.Prof. Dr. Patricia Klarner wird gemäß § 18 (2) der Satzung zur Vorständin des Instituts für Organization Design ernannt.

Univ.Prof. Dipl.Math.Dr. Gerhard Speckbacher, Department-Vorstand

231) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Needs Management for Open DataDr. Vadim Savenkov
Smart & EdibleUniv. Prof. Dr. Clive L. Spash
Overhead Campiglio EmanueleDr. Emanuele Campiglio
Overhead Frank Hermannao. Univ. Prof. Dr. Hermann Frank
Overhead Gruszka KatarzynaMag. Katarzyna Gruszka
Overhead Hausknost DanielDaniel Hausknost Ph.D.
Overhead Huemann Martinaao. Univ. Prof. Dr. Martina Huemann
Overhead Jestl StefanStefan Jestl MSc
Overhead Meyer RenateUniv. Prof. Dr. Renate Meyer
Overhead Sobernig StefanDr. Stefan Sobernig
Overhead Nairz-Wirth Ernaao. Univ. Prof. Dr. Erna Nairz-Wirth
Erasmus+ International 2017-1Mag. Lukas Hefner
Mag. Marlene Wahlmüller

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

232) Ausschreibung von Stellen für Professuren

Full Professor of Health Economics (Ref.no 2017-04)

233) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 01.10.2017 befristet für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für eine/n wissenschaftliche/n Projektmitarbeiter/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche,zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Mitwirkung in der Forschung auf dem Gebiet des Steuerrechts unter der Führung der Professoren Lang, Rust, Schuch, Staringer, Pistone, Storck und Owens
- Verfassen einer steuerrechtlichen Dissertation
- Mitwirkung im Lehrbetrieb und bei Aufgaben des Forschungsmanagements

Die Forschungsschwerpunkte des Instituts liegen in den Bereichen Internationales Steuerrecht einschließlich Verrechnungspreise, Unternehmenssteuerrecht, Europäisches Steuerrecht und Steuerpolitik.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Masterstudium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- sehr gute Kenntnisse der österreichischen oder einer anderen Steuerrechtsordnung
- Kenntnisse im Internationalen Steuerrecht erwünscht
- Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit
- erste wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich des Steuerrechtes von Vorteil
- Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im organisatorisch-administrativen Bereich
- sehr gute EDV-Kenntnisse
- ausgezeichnete Englischkenntnisse

Kennzahl: 3408

Ende der Bewerbungsfrist: 13.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) The Institute for International Business is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc,employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,048.25, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on September 1, 2017 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
- You will be working on your own independent research activities (i.e. dissertation/PhD) and support current projects in a young, highly international and dynamic team of researchers around Prof. Stahl
- You will focus on research areas that are close to the team's current research interests (see below)
- You will have access to a large network of top researchers at WU and other universities such as INSEAD, London School of Economics, IESE, Copenhagen Business School, and universities in the United States
- Your research might profit from several ongoing projects with large multinational corporations, non-profits, and NGOs that the institute maintains
- WU currently offers a generous budget for travelling to international academic conferences in Europe and overseas where you are expected to present and discuss your research
- You will be able to develop and teach one Bachelor-level course per semester
- To some extent, you will also support other teaching and/or administrative activities at the institute including supervision of BA and MA theses

Your Profile:
- A Masters degree in business administration/management; potentially also in the field of psychology, economics or other relevant disciplines, completed with excellent success
- A strong interest in the area of international business (particularly, cross-cultural management), corporate responsibility and sustainability, and/or migration and the changing nature of global work. The main research interest of the team is the grand societal challenges of today.
- Fluent in English in both writing and speech and excellent communication skills
- Research experience is a plus (e.g. experience as a research assistant at university)
- Experience in writing grant proposals is a plus (but not a must)
- Strong statistical skills (e.g. with SPSS, STATA or other stats programs)
- German language skills are a plus
- Professional experience (e.g. in a consulting firm or a multinational corporation) is a plus

Reference Number: 3412

Application materials can be submitted online until August 16, 2017.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

3) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht ist voraussichtlich ab 01.10.2017 befristet bis 30.09.2018 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in Lehre und Forschung, Abhalten von Lehrveranstaltungen, Übernahme von organisatorischen Tätigkeiten, Betreuung von Studierenden, Mitarbeit bei der Beurteilung von Bachelorarbeiten, Recherchen mit der Möglichkeit ein Dissertationsthema zu finden.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Rechtswissenschaften an einer österreichischen Universität
- überdurchschnittlicher Studienerfolg insbes Privatrecht und Gesellschaftsrecht bei kurzer Studiendauer
- gute Englischkenntnisse
- gute EDV-Kenntnisse

Kennzahl: 3413

Ende der Bewerbungsfrist: 16.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht ist voraussichtlich ab 01.11.2017 befristet bis 30.09.2018 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in Lehre und Forschung, Abhalten von Lehrveranstaltungen, Übernahme von organisatorischen Tätigkeiten, Betreuung von Studierenden, Mitarbeit bei der Beurteilung von Bachelorarbeiten, Recherchen mit der Möglichkeit ein Dissertationsthema zu finden.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Rechtswissenschaften an einer österreichischen Universität
- überdurchschnittlicher Studienerfolg insbes Zivilrecht und Gesellschaftsrecht bei kurzer Studiendauer
- gute Englischkenntnisse
- gute EDV-Kenntnisse

Kennzahl: 3414

Ende der Bewerbungsfrist: 16.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

234) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Personalabteilung ist voraussichtlich ab 01.10.2017 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Sekretär/Sekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Selbständige Erfüllung allgemeiner Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben, insbesondere:
- Administration von Geschäftsfällen, vor allem zum Thema Abwesenheit, z.B. Urlaube
- Pflege von Personaldaten in der EDV (SAP)
- Ansprechpartner/in für Mitarbeiter/innen und Bewerber/innen
- Unterstützung der Abteilungsleitung
- Büroorganisation (Bestellwesen, Organisation von Meetings, etc.)

Ihr Profil:
- Einschlägige Berufserfahrung
- Matura (vorzugsweise HAK) von Vorteil
- gute Englischkenntnisse
- gute IT-Anwender/inn/enkenntnisse (insb. MS Office, SAP von Vorteil)
- sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- Genauigkeit, Organisationstalent, Selbständigkeit
- ausgeprägte Serviceorientierung und Loyalität

Kennzahl: 3409

Ende der Bewerbungsfrist: 16.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Kompetenzzentrum für Emerging Markets and CEE ist voraussichtlich ab 01.01.2018 befristet für die Dauer von acht Monaten eine Stelle für einen Assistent/Assistentin des Leiters (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.718,40 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 32 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Das Competence Center ist die zentrale Wissenstransferstelle und Drehscheibe an der WU zu Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Forschungsfragen für Emerging Markets und Mittel- und Osteuropa. Sie arbeiten in einem dynamischen Team an der Weiterentwicklung des Centers im Bereich Emerging Markets. Sie haben eine abwechslungsreiche Tätigkeit durch Kooperationen mit Forscher/inne/n, Unternehmen, öffentlichen Organisationen und Studierenden aus dem In- und Ausland. Es besteht die Möglichkeit, ein Doktoratsstudium im Themengebiet des Centers berufsbegleitend voranzutreiben.

Aufgabengebiet:
- Entwicklung und Umsetzung von strategischen Initiativen und Programmen
- Betreuung der Center Homepage und Facebookpage
- Erstellen von Berichten, Präsentationen und Zusammenfassungen wissenschaftlicher Forschung zum Thema Emerging Markets
- Organisation von Veranstaltungen, Seminaren und Konferenzen
- Akquise von Drittmittelprojekten wie z.B. Auftragsforschung

Bei Fragen zu dieser Position, können Sie jederzeit Prof. Dr. Phillip Nell kontaktieren (Leiter, phillip.nell@wu.ac.at). Bewerbungen bitte inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (Motivationsschreiben und Lebenslauf bitte in Englisch).

Ihr Profil:
- Matura
- hohes Interesse an Emerging Markets und CEE Themen (z.B. Internationalisierung von Unternehmen, internationaler Handel und Direktinvestitionen)
- gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse (MS Excel, PowerPoint, Outlook)
- hohe Leistungsbereitschaft, Engagement und Initiative
- ausgezeichnete Organisationskompetenz und Kommunikationsfähigkeit
- Berufserfahrung in internationaler Organisation von Vorteil
- abgeschlossenes Universitäts-/FH-Studium von Vorteil

Kennzahl: 3411

Ende der Bewerbungsfrist: 16.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

235) Ausschreibung von Stellen für Praktikant/inn/en mit Asylberechtigung