Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 26. Juli 2017, 44. Stück

226) Betriebs­ver­ein­ba­rung zur Nutzung des Biblio­theks­ma­nage­ment­sys­tems Alma

Betriebs­ver­ein­ba­rung zur Nutzung des Biblio­theks­ma­nage­ment­sys­tems Alma

227) Fest­le­gung der Kate­go­rien für die Zweck­wid­mung der Studi­en­bei­träge

Der Senat der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien hat in seiner 98. Sitzung am 28. Juni 2017 gemäß § 25 Abs 1 Z 13 und Abs 11 UG 2002 die Kate­go­rien für die Zweck­wid­mung der Studi­en­bei­träge wie folgt fest­ge­legt:

Studi­en­jahr 2013/14:

Maßnahmen zur Studi­en­be­schleu­ni­gung sowie Verbes­se­rung der Betreu­ungs­re­la­tionen und Betreu­ungs­si­tua­tion im Bachelor;

Maßnahmen zur Kapa­zi­täts­ver­bes­se­rung im Master­stu­dium.

Studi­en­jahr 2014/15:

Maßnahmen zur Studi­en­be­schleu­ni­gung sowie Verbes­se­rung der Betreu­ungs­re­la­tionen und Betreu­ungs­si­tua­tion im Bachelor;

Maßnahmen zur Kapa­zi­täts­ver­bes­se­rung im Master­stu­dium.

Studi­en­jahr 2015/16:

Maßnahmen zur Studi­en­be­schleu­ni­gung sowie Verbes­se­rung der Betreu­ungs­re­la­tionen und Betreu­ungs­si­tua­tion im Bachelor;

Maßnahmen zur Quali­tätsent­wick­lung in den Bache­lor­stu­dien.

Studi­en­jahr 2016/17 und Folge­jahre:

Maßnahmen zur Studi­en­be­schleu­ni­gung sowie Verbes­se­rung der Betreu­ungs­re­la­tionen und Betreu­ungs­si­tua­tion im Bachelor;

Maßnahmen zur Quali­tätsent­wick­lung in den Bache­lor­stu­dien.

Die Fest­le­gung der Kate­go­rien für die Folge­jahre erfolgt bis zu einer allfäl­ligen neuer­li­chen Beschluss­fas­sung des Senats.

Der Vorsit­zende des Senats
Univ.Prof. Dr. Chris­to­pher Lettl

228) Einrich­tung des Institut für Orga­niza­tion Design, Depart­ment Stra­tegy & Inno­va­tion

Gemäß § 17 (1) der Satzung wird am Depart­ment Stra­tegy and Inno­va­tion nach Zustim­mung des Rekto­rats das Institut für Orga­niza­tion Design einge­richtet.

Univ.Prof. Dipl.Math.Dr. Gerhard Speck­ba­cher, Depart­ment­-Vor­stand

229) Zuord­nung zum Institut für Orga­niza­tion Design

Univ.Prof. Dr. Patricia Klarner sowie die ihr zuge­ord­neten Mitar­bei­te­rInnen werden nach Zustim­mung des Rekto­rats dem Institut für Orga­niza­tion Design zuge­ordnet.

Univ.Prof. Dipl.Math.Dr. Gerhard Speck­ba­cher, Depart­ment­-Vor­stand

230) Ernen­nung zur Vorständin des Insti­tuts für Orga­nizatin Design, Depart­ment Stra­tegy and Inno­va­tion

Univ.Prof. Dr. Patricia Klarner wird gemäß § 18 (2) der Satzung zur Vorständin des Insti­tuts für Orga­niza­tion Design ernannt.

Univ.Prof. Dipl.Math.Dr. Gerhard Speck­ba­cher, Depart­ment­-Vor­stand

231) Bevoll­mäch­ti­gungen gemäß § 27 Univer­si­täts­ge­setz 2002

Folgende Projekt­lei­te­rinnen/Projekt­leiter werden gemäß § 27 Abs 2 Univer­si­täts­ge­setz 2002 zum Abschluss der für die Vertrags­er­fül­lung erfor­der­li­chen Rechts­ge­schäfte und zur Verfü­gung über die Geld­mittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richt­linie des Rekto­rats für die Bevoll­mäch­ti­gung von Arbeit­neh­me­rinnen und Arbeit­neh­mern der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien (Abschluss von Werk­ver­trägen, freien Dienst­ver­trägen sowie Arbeits­ver­trägen entspre­chend den näheren Bestim­mungen der Richt­linie) bevoll­mäch­tigt:

ProjektProjekt­leiter/in
Needs Manage­ment for Open DataDr. Vadim Savenkov
Smart & EdibleUniv. Prof. Dr. Clive L. Spash
Over­head Campiglio EmanueleDr. Emanuele Campiglio
Over­head Frank Hermannao. Univ. Prof. Dr. Hermann Frank
Over­head Gruszka Katar­zynaMag. Katar­zyna Gruszka
Over­head Haus­knost DanielDaniel Haus­knost Ph.D.
Over­head Huemann Martinaao. Univ. Prof. Dr. Martina Huemann
Over­head Jestl StefanStefan Jestl MSc
Over­head Meyer RenateUniv. Prof. Dr. Renate Meyer
Over­head Sobernig StefanDr. Stefan Sobernig
Over­head Nair­z-­Wirth Ernaao. Univ. Prof. Dr. Erna Nair­z-­Wirth
Erasmus+ Inter­na­tional 2017-1Mag. Lukas Hefner
Mag. Marlene Wahl­müller

Univ.Prof. Dr. Edel­traud Hanap­pi-Egger, Rektorin

232) Ausschrei­bung von Stellen für Profes­suren

Full Professor of Health Econo­mics (Ref.no 2017-04)

233) Ausschrei­bung von Stellen für wissen­schaft­li­ches Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:
Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) Im Institut für Öster­rei­chi­sches und Inter­na­tio­nales Steu­er­recht ist voraus­sicht­lich ab 01.10.2017 befristet für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für eine/n wissen­schaft­liche/n Projekt­mit­ar­beiter/in (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche,zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Mitwir­kung in der Forschung auf dem Gebiet des Steu­er­rechts unter der Führung der Profes­soren Lang, Rust, Schuch, Staringer, Pistone, Storck und Owens
- Verfassen einer steu­er­recht­li­chen Disser­ta­tion
- Mitwir­kung im Lehr­be­trieb und bei Aufgaben des Forschungs­ma­nage­ments

Die Forschungs­schwer­punkte des Insti­tuts liegen in den Berei­chen Inter­na­tio­nales Steu­er­recht einschließ­lich Verrech­nungs­preise, Unter­neh­mens­steu­er­recht, Euro­päi­sches Steu­er­recht und Steu­er­po­litik.

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes Master­stu­dium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften bzw. gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion
- sehr gute Kennt­nisse der öster­rei­chi­schen oder einer anderen Steu­er­rechts­ord­nung
- Kennt­nisse im Inter­na­tio­nalen Steu­er­recht erwünscht
- Fähig­keit zu selb­stän­diger wissen­schaft­li­cher Arbeit
- erste wissen­schaft­li­chen Arbeiten im Bereich des Steu­er­rechtes von Vorteil
- Erfah­rung im bzw. Bereit­schaft zur Mitar­beit im orga­ni­sa­to­ri­sch-ad­mi­nis­tra­tiven Bereich
- sehr gute EDV-Kennt­nisse
- ausge­zeich­nete Englisch­kennt­nisse

Kenn­zahl: 3408

Ende der Bewer­bungs­frist: 13.09.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) The Insti­tute for Inter­na­tional Busi­ness is currently inviting appli­ca­tions for a 30 hours/week Teaching and Rese­arch Asso­ciate posi­tion (pre-doc,employee subject to the terms of the Collec­tive Bargai­ning Agree­ment for Univer­sity Staff - Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,048.25, reco­gni­tion of previous employ­ment - if rele­vant to the adver­tised posi­tion - possible). This employee posi­tion will be limited to a period of 6 years, star­ting on September 1, 2017 (commen­ce­ment date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel deve­lop­ment plan, the posi­tion of Teaching and Rese­arch Asso­ciate is limited to an employ­ment period of not more than six years. Appli­cants who are already employed at WU as substi­tute employees can there­fore only be employed for the time remai­ning to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Rese­arch Asso­ciate posi­tion can only be re-em­ployed in an Assis­tant Professor, tenure track posi­tion.

Respon­si­bi­li­ties:
- You will be working on your own inde­pen­dent rese­arch activi­ties (i.e. disser­ta­tion/PhD) and support current projects in a young, highly inter­na­tional and dynamic team of rese­ar­chers around Prof. Stahl
- You will focus on rese­arch areas that are close to the team's current rese­arch inte­rests (see below)
- You will have access to a large network of top rese­ar­chers at WU and other univer­si­ties such as INSEAD, London School of Econo­mics, IESE, Copen­hagen Busi­ness School, and univer­si­ties in the United States
- Your rese­arch might profit from several ongoing projects with large multi­na­tional corpo­ra­tions, non-­pro­fits, and NGOs that the insti­tute main­tains
- WU currently offers a generous budget for travel­ling to inter­na­tional academic confe­rences in Europe and over­seas where you are expected to present and discuss your rese­arch
- You will be able to develop and teach one Bache­l­or-­level course per semester
- To some extent, you will also support other teaching and/or admi­nis­tra­tive activi­ties at the insti­tute inclu­ding super­vi­sion of BA and MA theses

Your Profile:
- A Masters degree in busi­ness admi­nis­tra­tion/manage­ment; poten­ti­ally also in the field of psycho­logy, econo­mics or other rele­vant disci­plines, completed with excel­lent success
- A strong inte­rest in the area of inter­na­tional busi­ness (parti­cu­larly, cros­s-­cul­tural manage­ment), corpo­rate respon­si­bi­lity and sustaina­bi­lity, and/or migra­tion and the chan­ging nature of global work. The main rese­arch inte­rest of the team is the grand societal chal­lenges of today.
- Fluent in English in both writing and speech and excel­lent commu­ni­ca­tion skills
- Rese­arch expe­ri­ence is a plus (e.g. expe­ri­ence as a rese­arch assis­tant at univer­sity)
- Expe­ri­ence in writing grant propo­sals is a plus (but not a must)
- Strong statis­tical skills (e.g. with SPSS, STATA or other stats programs)
- German language skills are a plus
- Profes­sional expe­ri­ence (e.g. in a consul­ting firm or a multi­na­tional corpo­ra­tion) is a plus

Refe­rence Number: 3412

Appli­ca­tion mate­rials can be submitted online until August 16, 2017.


Please apply on our home­page www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reim­burse appli­cants for travel and lodging expenses incurred as part of the selec­tion and/or hiring process.

Equal oppor­tu­nities:
WU is an Equal Oppor­tu­nity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, espe­cially in manage­ment posi­tions. There­fore quali­fied women are strongly encou­raged to apply. In case of equal quali­fi­ca­tion, female candi­dates will be given prefe­rence. WU has esta­blished a Committee for Equal Treat­ment, which is involved in all selec­tion procee­dings pursuant to § 42 of the 2002 Univer­si­ties Act.

3) Im Institut für Zivil- und Unter­neh­mens­recht ist voraus­sicht­lich ab 01.10.2017 befristet bis 30.09.2018 eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
Mitar­beit in Lehre und Forschung, Abhalten von Lehr­ver­an­stal­tungen, Über­n­ahme von orga­ni­sa­to­ri­schen Tätig­keiten, Betreuung von Studie­renden, Mitar­beit bei der Beur­tei­lung von Bache­l­or­ar­beiten, Recher­chen mit der Mögl­ich­keit ein Disser­ta­ti­ons­thema zu finden.

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes Diplom-/Master­stu­dium der Rechts­wis­sen­schaften an einer öster­rei­chi­schen Univer­sität
- überd­urch­schnitt­li­cher Studi­en­er­folg insbes Privat­recht und Gesell­schafts­recht bei kurzer Studi­en­dauer
- gute Englisch­kennt­nisse
- gute EDV-Kennt­nisse

Kenn­zahl: 3413

Ende der Bewer­bungs­frist: 16.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Zivil- und Unter­neh­mens­recht ist voraus­sicht­lich ab 01.11.2017 befristet bis 30.09.2018 eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:
Mitar­beit in Lehre und Forschung, Abhalten von Lehr­ver­an­stal­tungen, Über­n­ahme von orga­ni­sa­to­ri­schen Tätig­keiten, Betreuung von Studie­renden, Mitar­beit bei der Beur­tei­lung von Bache­l­or­ar­beiten, Recher­chen mit der Mögl­ich­keit ein Disser­ta­ti­ons­thema zu finden.

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes Diplom-/Master­stu­dium der Rechts­wis­sen­schaften an einer öster­rei­chi­schen Univer­sität
- überd­urch­schnitt­li­cher Studi­en­er­folg insbes Zivil­recht und Gesell­schafts­recht bei kurzer Studi­en­dauer
- gute Englisch­kennt­nisse
- gute EDV-Kennt­nisse

Kenn­zahl: 3414

Ende der Bewer­bungs­frist: 16.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

234) Ausschrei­bung von Stellen für allge­meines Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:
Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim allge­meinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:
Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) In der Perso­nal­ab­tei­lung ist voraus­sicht­lich ab 01.10.2017 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Mögl­ich­keit einer unbe­fris­teten Verlän­ge­rung, eine Stelle für einen Sekretär/Sekre­tärin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.000,15 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
Selb­stän­dige Erfül­lung allge­meiner Sekre­ta­ri­ats- und Verwal­tungs­auf­gaben, insbe­son­dere:
- Admi­nis­tra­tion von Geschäftsfällen, vor allem zum Thema Abwe­sen­heit, z.B. Urlaube
- Pflege von Perso­nal­daten in der EDV (SAP)
- Ansprech­partner/in für Mitar­beiter/innen und Bewerber/innen
- Unter­stüt­zung der Abtei­lungs­lei­tung
- Büroor­ga­ni­sa­tion (Bestell­wesen, Orga­ni­sa­tion von Meetings, etc.)

Ihr Profil:
- Einschlägige Berufs­er­fah­rung
- Matura (vorzugs­weise HAK) von Vorteil
- gute Englisch­kennt­nisse
- gute IT-An­wender/inn/enkennt­nisse (insb. MS Office, SAP von Vorteil)
- sehr gute Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- Genau­ig­keit, Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent, Selb­stän­dig­keit
- ausge­prägte Service­ori­en­tie­rung und Loya­lität

Kenn­zahl: 3409

Ende der Bewer­bungs­frist: 16.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Kompe­tenz­zen­trum für Emer­ging Markets and CEE ist voraus­sicht­lich ab 01.01.2018 befristet für die Dauer von acht Monaten eine Stelle für einen Assis­tent/Assis­tentin des Leiters (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.718,40 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 32 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
Das Compe­tence Center ist die zentrale Wissens­trans­fer­stelle und Dreh­scheibe an der WU zu Ausbil­dungs-, Weiter­bil­dungs- und Forschungs­fragen für Emer­ging Markets und Mittel- und Osteu­ropa. Sie arbeiten in einem dyna­mi­schen Team an der Weiter­ent­wick­lung des Centers im Bereich Emer­ging Markets. Sie haben eine abwechs­lungs­reiche Tätig­keit durch Koope­ra­tionen mit Forscher/inne/n, Unter­nehmen, öffent­li­chen Orga­ni­sa­tionen und Studie­renden aus dem In- und Ausland. Es besteht die Mögl­ich­keit, ein Dokto­rats­stu­dium im Themen­ge­biet des Centers berufs­be­glei­tend voran­zu­treiben.

Aufga­ben­ge­biet:
- Entwick­lung und Umset­zung von stra­te­gi­schen Initia­tiven und Programmen
- Betreuung der Center Home­page und Face­book­page
- Erstellen von Berichten, Präs­en­ta­tionen und Zusam­men­fas­sungen wissen­schaft­li­cher Forschung zum Thema Emer­ging Markets
- Orga­ni­sa­tion von Veran­stal­tungen, Semi­naren und Konfe­renzen
- Akquise von Dritt­mit­tel­pro­jekten wie z.B. Auftrags­for­schung

Bei Fragen zu dieser Posi­tion, können Sie jeder­zeit Prof. Dr. Phillip Nell kontak­tieren (Leiter, phillip.nell@wu.ac.at). Bewer­bungen bitte inkl. Moti­va­ti­ons­schreiben, Lebens­lauf und Zeug­nissen (Moti­va­ti­ons­schreiben und Lebens­lauf bitte in Englisch).

Ihr Profil:
- Matura
- hohes Inter­esse an Emer­ging Markets und CEE Themen (z.B. Inter­na­tio­na­li­sie­rung von Unter­nehmen, inter­na­tio­naler Handel und Direkt­in­ves­ti­tionen)
- gute Deut­sch- und sehr gute Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
- sehr gute EDV-­An­wender/innen­kennt­nisse (MS Excel, Power­Point, Outlook)
- hohe Leis­tungs­be­reit­schaft, Enga­ge­ment und Initia­tive
- ausge­zeich­nete Orga­ni­sa­ti­ons­kom­pe­tenz und Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- Berufs­er­fah­rung in inter­na­tio­naler Orga­ni­sa­tion von Vorteil
- abge­schlos­senes Univer­si­täts-/FH-Stu­dium von Vorteil

Kenn­zahl: 3411

Ende der Bewer­bungs­frist: 16.08.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

235) Ausschrei­bung von Stellen für Prak­ti­kant/inn/en mit Asyl­be­rech­ti­gung