Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 26. April 2017, 30. Stück

144) Einla­dung zum öffent­li­chen Habi­li­ta­ti­ons­kol­lo­quium von Herrn Dr. Bilal BARAKAT

Der Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag von Dr. Bilal Barakat mit dem Titel "Demo­gra­phic aspects of inter­na­tional educa­tional deve­lop­ment" findet am

Freitag, 5. Mai 2017, um 15.15 Uhr,
an der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien, 1020 Wien, Welt­han­dels­platz 1,
im Gebäude D4, Depart­ment Sozio­ö­ko­n­omie, Raum D4.3.106, 3. Stock,


statt.

Das öffent­liche Habi­li­ta­ti­ons­kol­lo­quium wird im Anschluss an den Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag abge­halten.

Der Vorsit­zende der Habi­li­ta­ti­ons­kom­mis­sion:
Univ.Prof. Dr. Wolf­gang Lutz

145) Einla­dung zum öffent­li­chen Habi­li­ta­ti­ons­kol­lo­quium von Herrn Dr. Michael FRIED­RICH

Der Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag von Herrn Dr. Michael FRIED­RICH mit dem Titel "Vordienst­zeiten im euro­päi­schen Arbeits­recht" findet am

Donnerstag, 11. Mai 2017, um 14.00 Uhr,
an der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien, 1020 Wien, Welt­han­dels­platz 1,
im Gebäude EA (WU Execu­tive Academy), Hörsaal EA.6.026, 6.
Stock,

statt.

Das öffent­liche Habi­li­ta­ti­ons­kol­lo­quium wird im Anschluss an den Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag abge­halten.

Die Vorsit­zende der Habi­li­ta­ti­ons­kom­mis­sion:
Univ.Prof. Dr. Susanne Kalss

146) Einla­dung zum öffent­li­chen Habi­li­ta­ti­ons­kol­lo­quium von Herrn Dr. Stefan GILJUM

Der Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag von Herrn Dr. Stefan Giljum mit dem Titel "The global mate­rial foot­print of Europe’s economy: empi­rical assess­ments and policy impli­ca­tions" findet in engli­scher Sprache am

Mitt­woch, 10. Mai 2017, um 14.30 Uhr,
an der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien, 1020 Wien, Welt­han­dels­platz 1,
im Gebäude D4, Depart­ment Sozio­ö­ko­n­omie, Raum D4.3.106, 3. Stock,


statt.

Das öffent­liche Habi­li­ta­ti­ons­kol­lo­quium wird im Anschluss an den Habi­li­ta­ti­ons­vor­trag abge­halten.

Die Vorsit­zende der Habi­li­ta­ti­ons­kom­mis­sion:
Univ.Prof. Dr. Sigrid Stagl

147) Einla­dung zur konsti­tu­ie­renden Sitzung der Habi­li­ta­ti­ons­kom­mis­sion für Herrn Dr. Rein­hard MECHLER

Die konsti­tu­ie­rende Sitzung der Habi­li­ta­ti­ons­kom­mis­sion für Herrn Dr. Rein­hard Mechler findet am

Donnerstag, 4. Mai 2017, um 13.00 Uhr,
in der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien, 1020 Wien, Welt­han­dels­platz 1,
im Gebäude D4, Depart­ment Sozio­ö­ko­n­omie, Raum D4.3.213,


statt.

Diese Kund­ma­chung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habi­li­ta­ti­ons­kom­mis­sion.

Die Einbe­ru­ferin:
Univ.Prof. Dr. Ulrike Schneider

148) Ausschrei­bung von Stellen für wissen­schaft­li­ches Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:

Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:

Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) The Insti­tute for Austrian and Inter­na­tional Tax Law is currently inviting appli­ca­tions for a 30 hours/week Project Staff Member posi­tion (employee subject to the terms of the Collec­tive Bargai­ning Agree­ment for Univer­sity Staff - Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,048.25, reco­gni­tion of previous employ­ment - if rele­vant to the adver­tised posi­tion - possible). This employee posi­tion will be limited to a period of 4 years, star­ting on July 1st, 2017 (commen­ce­ment date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel deve­lop­ment plan, the posi­tion of Teaching and Rese­arch Asso­ciate is limited to an employ­ment period of not more than six years. Appli­cants who are already employed at WU as substi­tute employees can there­fore only be employed for the time remai­ning to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Rese­arch Asso­ciate posi­tion can only be re-em­ployed in an Assis­tant Professor, tenure track posi­tion.

Respon­si­bi­li­ties:
- Parti­ci­pa­tion in rese­arch in the field of taxa­tion, under the guidance of Profes­sors Lang, Rust, Schuch, Staringer, Pistone, Storck und Owens
- Writing your doctoral thesis in the area of tax law, focu­sing on Transfer Pricing
- Parti­ci­pa­tion in teaching and rese­arch manage­ment

The main rese­arch areas of the Insti­tute are in the areas of inter­na­tional tax law and corpo­rate tax law.

Your Profile:
- A completed domestic or inter­na­tional Master's degree in law and/or social sciences or related quali­fi­ca­tion
- Solid know­ledge of tax law; know­ledge in Transfer Pricing, gained either through academic educa­tion or prac­tical expe­ri­ence, is advan­ta­geous
- Good command and academic writing skills in English; know­ledge of the German language is bene­fi­cial
- Good IT skills, willing­ness to learn and an inte­rest for rese­arch in the field of tax law, speci­fi­cally Transfer Pricing, under the academic leadership of the Profes­sors

Refe­rence Number: 3346

Appli­ca­tion mate­rials can be submitted online until May 31st, 2017.


Please apply on our home­page www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reim­burse appli­cants for travel and lodging expenses incurred as part of the selec­tion and/or hiring process.

Equal oppor­tu­nities:
WU is an Equal Oppor­tu­nity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, espe­cially in manage­ment posi­tions. There­fore quali­fied women are strongly encou­raged to apply. In case of equal quali­fi­ca­tion, female candi­dates will be given prefe­rence. WU has esta­blished a Committee for Equal Treat­ment, which is involved in all selec­tion procee­dings pursuant to § 42 of the 2002 Univer­si­ties Act.

2) Im Institut für Öster­rei­chi­sches und Inter­na­tio­nales Steu­er­recht ist voraus­sicht­lich ab 01.07.2017 befristet für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für eine/n wissen­schaft­liche/n Projekt­mit­ar­beiter/in (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche,zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Mitwir­kung in der Forschung auf dem Gebiet des Steu­er­rechts unter der Führung der Profes­soren Lang, Rust, Schuch, Staringer, Pistone, Storck und Owens
- Verfassen einer steu­er­recht­li­chen Disser­ta­tion
- Mitwir­kung im Lehr­be­trieb und bei Aufgaben des Forschungs­ma­nage­ments

Die Forschungs­schwer­punkte des Insti­tuts liegen in den Berei­chen Inter­na­tio­nales Steu­er­recht und Unter­neh­mens­steu­er­recht.

Ihr Profil:
- abge­schlos­senes Master­stu­dium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften bzw. gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion
- sehr gute Kennt­nisse der öster­rei­chi­schen oder einer anderen Steu­er­rechts­ord­nung
- Kennt­nisse im inter­na­tio­nalen Steu­er­recht erwünscht
- Fähig­keit zu selb­stän­diger wissen­schaft­li­cher Arbeit
- erste wissen­schaft­liche Arbeiten im Bereich des Steu­er­rechts von Vorteil
- Erfah­rung im bzw. Bereit­schaft zur Mitar­beit im orga­ni­sa­to­ri­sch-ad­mi­nis­tra­tiven Bereich
- sehr gute EDV-Kennt­nisse
- ausge­zeich­nete Englisch­kennt­nisse

Kenn­zahl: 3347

Ende der Bewer­bungs­frist: 31.05.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Öster­rei­chi­sches und Euro­päi­sches Arbeits­recht und Sozi­al­recht ist voraus­sicht­lich ab 17.07.2017 befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für eine/n dritt­mit­tel­fi­nan­zierte/n Projekt­mit­ar­beiter/in (studen­ti­sche/r Mitar­beiter/in; Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 978,- Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche,zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:

- Mitar­beit beim Forschungs­pro­jekt kriti­sche Vertrags­klau­seln in Arbeits­ver­trägen
- Mitbe­treuung von Lehr­ver­an­stal­tungen
- Verwal­tungs- und Orga­ni­sa­ti­ons­auf­gaben
- Mitbe­treuung von Bache­lor- und Master­ar­beiten

Ihr Profil:
- erfolg­reich abge­schlos­senes Bache­lor­stu­dium Wirt­schafts­recht und fort­ge­schrit­tenes Master­stu­dium Wirt­schafts­recht oder fort­ge­schrit­tenes Studium der Rechts­wis­sen­schaften (insb posi­tiver Abschluss der Fächer Arbeits- und Sozi­al­recht, Zivil­recht)
- beson­deres Inter­esse und ausge­zeich­nete Fach­kennt­nisse auf dem Gebiet des öster­rei­chi­schen und euro­päi­schen Arbeits- und Sozi­al­rechts
- Bache­lor-, Master- oder Diplom­ar­beit im Arbeits­recht von Vorteil
- univer­si­täre oder außer­uni­ver­si­täre Berufs­er­fah­rung im Arbeits­recht (zB Univer­sität, Gericht, Anwalt) von Vorteil
- Bereit­schaft zur admi­nis­tra­tiven und wissen­schaft­li­chen Mitar­beit sowie zur Mitar­beit in der Lehre
- Fremd­spra­chen­kennt­nisse (insb Englisch)
- EDV-­An­wender/innen­kennt­nisse

Kenn­zahl: 3348

Ende der Bewer­bungs­frist: 17.05.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlän­ge­rung der Bewer­bungs­frist bis 03.05.2017
4) Im Institut für Statistik und Mathe­matik ist voraus­sicht­lich ab 01.09.2017 befristet bis 31.08.2021 eine Stelle für eine/n Senior Lecturer post doc (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 3.626,60 Euro brutto) voll­be­schäf­tigt, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:

- Lehre im Bereich der Mathe­matik, Statistik und Ökon­o­me­trie, insbe­son­dere im Bache­lor­stu­dium Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften, im Ausmaß von 12 Semes­ter­wo­chen­stunden
- Planung, Entwick­lung und Quali­täts­si­che­rung von Lehr­ver­an­stal­tungen im Bereich Statistik und Ökon­o­me­trie
- Plan­punktsver­ant­wort­lich­keit im Bereich der Statistik
- Prüfungs­or­ga­ni­sa­tion, -durch­füh­rung sowie Quali­täts­si­che­rung von Prüfungen im Bereich der Statistik
- Betreuung von Bache­lor- und Master­ar­beiten
- Fach­liche und didak­ti­sche Betreuung von Fach­tutor/inn/en im Bereich Statistik
- Aufbau und Weiter­ent­wick­lung (fach-)didak­ti­scher Exper­tise
- Aufrecht­er­halten eines forschungs­nahen Wissen­stands im Bereich der Mathe­matik und Statistik und ihrer Anwen­dungen auf Probleme der Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften sowie der Finanz­wirt­schaft

Ihr Profil:
- Abge­schlos­senes Dokto­rats- bzw. PhD-­Stu­dium aus Mathe­matik bzw. Statistik oder eine gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion mit stark quan­ti­ta­tivem Fokus
- Erfah­rung in der Lehre und Lehr­ad­mi­nis­tra­tion an tertiären Bildungs­ein­rich­tungen (Univer­si­täten, Fach­hoch­schulen, etc.)
- Lehrer­fah­rung in Englisch
- Hervor­ra­gende didak­ti­sche Fähig­keiten (nach­ge­wiesen durch entspre­chende Lehre­va­lu­ie­rungen sowie durch einschlägige fach­di­dak­ti­sche Quali­fi­ka­tion)
- Gute Kennt­nisse im Bereich der Mathe­matik und Statistik und ihrer Anwen­dungen auf Probleme der Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften sowie der Finanz­wirt­schaft
- Erfah­rung mit wissen­schaft­li­chem Arbeiten im Bereich der ange­wandten Statistik in den Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften oder der Finanz­wirt­schaft
- Gute IT-An­wen­dungs­kennt­nisse

Kenn­zahl: 3335

Ende der Bewer­bungs­frist: 03.05.2017

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

149) Ausschrei­bung von Stellen für allge­meines Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:

Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim allge­meinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:

Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) In der Perso­nal­ab­tei­lung ist voraus­sicht­lich ab 22.05.2017 für die Dauer einer mutter­schafts­be­dingten Abwe­sen­heit eine Stelle für einen Perso­na­list/eine Perso­na­listin (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.295,60 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), voll­be­schäf­tigt, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
Als Perso­na­list/in sind Sie für bestimmte Depart­ments und Service­ein­rich­tungen an der WU eigen­ver­ant­wort­lich zuständig. Sie recher­chieren recht­liche Vorgaben und sorgen für die selb­stän­dige Abwick­lung der entspre­chenden admi­nis­tra­tiven Perso­nal­agenden. Damit sind Sie Ansprech­partner/in für alle Führungs­kräfte und deren Mitar­beiter/innen aus Ihrem Bereich. Sie pflegen die perso­nal­wirt­schaft­li­chen Daten im SAP und sind dadurch auch Schnitt­stelle zur Perso­nal­ver­rech­nung. Die Durch­füh­rung von Recruit­ing­ver­fahren und die Mitar­beit in perso­nal­wirt­schaft­li­chen Projekten runden Ihr Aufga­ben­ge­biet ab.

Ihr Profil:
- Matura
- Einschlägige Berufs­er­fah­rung im Perso­nal­be­reich
- Arbeits­recht­kennt­nisse
- Gute EDV-­An­wender/innen­kennt­nisse
- Genau­ig­keit
- Profes­sio­nelle Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- SAP-HR Kennt­nisse und gute Englisch­kennt­nisse von Vorteil
- Selb­stän­dige Arbeits­weise, sicheres Auftreten, hohe Service­ori­en­tie­rung erwünscht

Kenn­zahl: 3349

Ende der Bewer­bungs­frist: 17.05.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.