Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 05. April 2017, 27. Stück

127) Ände­rung von Studi­en­plänen und neue Studi­en­pläne

Der Senat der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien hat in seiner 96. Sitzung am 29. März 2017 auf Grund des Bundes­ge­setzes über die Orga­ni­sa­tion der Univer­si­täten und ihre Studien (Univer­si­täts­ge­setz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, folgende Beschlüsse der Kommis­sion für Studi­en­an­ge­le­gen­heiten vom 14. März 2017 geneh­migt:

a) Ände­rung des Studi­en­planes für das Master­stu­dium Infor­ma­tion Systems (Wirt­schafts­in­for­matik);
b) Ände­rung des Studi­en­planes für das Master­stu­dium Manage­ment;
c) Neuer Studi­en­plan für den Univer­si­täts­l­ehr­gang Public Auditing;
d) Neuer Studi­en­plan für den Univer­si­täts­l­ehr­gang Wirt­schafts­kri­mi­na­lität und Recht.

Der Vorsit­zende des Senats Univ.Prof. Dr. Chris­to­pher Lettl

128) Bevoll­mäch­ti­gungen gemäß § 27 Univer­si­täts­ge­setz 2002

Folgende Projekt­lei­te­rinnen/Projekt­leiter werden gemäß § 27 Abs 2 Univer­si­täts­ge­setz 2002 zum Abschluss der für die Vertrags­er­fül­lung erfor­der­li­chen Rechts­ge­schäfte und zur Verfü­gung über die Geld­mittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richt­linie des Rekto­rats für die Bevoll­mäch­ti­gung von Arbeit­neh­me­rinnen und Arbeit­neh­mern der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien (Abschluss von Werk­ver­trägen, freien Dienst­ver­trägen sowie Arbeits­ver­trägen entspre­chend den näheren Bestim­mungen der Richt­linie) bevoll­mäch­tigt:

ProjektProjekt­leiter/in
Eval­Reg­Prog 2017Dr. André Marti­nuzzi
Forschungs­ver­trag Delme­stri 2017/2018Univ. Prof. Dr. Giuseppe Delme­stri
Anb.finanz. Stagl Circular vienna (Rest)Univ. Prof. Dr. Sigrid Stagl

Univ.Prof. Dr. Edel­traud Hanap­pi-Egger, Rektorin

129) EPSO/AD/338/17 – Auswahl­ver­fahren für Akade­mi­ke­rinnen/Akade­miker ohne Berufs­er­fah­rung AD 5 – Insge­samt 124 Stellen

EPSO/AD/338/17 – Auswahl­ver­fahren für Akade­mi­ke­rinnen/Akade­miker ohne Berufs­er­fah­rung AD 5 – Insge­samt 124 Stellen

130) Ausschrei­bung von Stellen für wissen­schaft­li­ches Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:

Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim wissen­schaft­li­chen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:

Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:
1) The Chair of Orga­niza­tion Design / Depart­ment of Stra­tegy and Inno­va­tion at the Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien (Vienna Univer­sity of Econo­mics and Busi­ness) is currently inviting appli­ca­tions for three 30-hour­s-per-week Pre-doc Teaching and Rese­arch Asso­ciate posi­tions (Univer­si­tät­sas­sis­tent/Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc)

OR

one half-­time (20-hour­s-per-week) Post-doc/Assis­tant Professor non-­tenu­re-­track posi­tion
(Univer­si­tät­sas­sis­tent/Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc Non Tenure Track)

and two 30-hour­s-per-week Pre-Doc Teaching and Rese­arch Asso­ciate posi­tions (Univer­si­tät­sas­sis­tent/Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc).

These employee posi­tions are subject to the terms of the Collec­tive Bargai­ning Agree­ment for Univer­sity Staff (Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten) and will be limited to a period of 6 years, star­ting on October 1, 2017 (commen­ce­ment date subject to change).

For the half-­time post-doc posi­tion, the gross monthly salary, paid 14 times per year, is EUR 1,813.30.

For the pre-doc posi­tions, the minimum gross monthly salary, paid 14 times per year, is EUR 2,048.25. Reco­gni­tion of previous employ­ment, if rele­vant to the adver­tised posi­tion, is possible.

Respon­si­bi­li­ties:
The Chair of Orga­niza­tion Design has a rese­arch and teaching focus on stra­tegic manage­ment (parti­cu­larly stra­tegic leadership and corpo­rate gover­nance), orga­niza­t­ional change, and orga­niza­tion design. In our empi­rical rese­arch, we coope­rate with a well-esta­blished network of inter­na­tional scho­lars. We are parti­cu­larly looking for self-­mo­ti­vated, highly active and produc­tive rese­ar­chers, who will be expected to make a signi­fi­cant cont­ri­bu­tion to our rese­arch areas or a related field.

Your tasks will include cont­ri­bu­tions to rese­arch, teaching, and admi­nis­tra­tion at the chair, inclu­ding co-su­per­vi­sion of Bachelor theses (pre-doc) and super­vi­sion of Bachelor and Master theses (post-doc).

Appli­ca­tions for an appoint­ment as a Teaching and Rese­arch Asso­ciate imply that the successful candi­date will enroll in WU's PhD program. Even though a substan­tial part of the candi­date's rese­arch activi­ties will be dedi­cated to his/her PhD project, the candi­date will also be involved in other rese­arch projects. The outcomes of such projects will be published in inter­na­tional rese­arch jour­nals and presented at inter­na­tional academic confe­rences. Atten­ding advanced graduate courses is part of the trai­ning.

Post­doc­toral rese­ar­chers can pursue their own rese­arch agenda but are also expected to parti­ci­pate in joint rese­arch projects with other members of the chair.

Your Profile:

We wish to attract candi­dates with a solid academic quali­fi­ca­tion in Busi­ness Admi­nis­tra­tion (prefe­r­ably) or a related field (post-doc: PhD or equi­va­lent, pre-doc: master's degree or equi­va­lent). The successful candi­date must demons­trate the moti­va­tion and capa­city to excel in both rese­arch and teaching.

We are parti­cu­larly inte­rested in candi­dates whose back­ground and quali­fi­ca­tions are in one or more of the follo­wing areas:
- stra­tegic manage­ment, parti­cu­larly stra­tegic leadership and / or corpo­rate gover­nance
- stra­tegic adap­ta­tion / orga­niza­t­ional change
- orga­niza­tion design
- quan­ti­ta­tive empi­rical rese­arch and statis­tical and econo­metric analysis (e.g., Stata, R)
Very good commu­ni­ca­tion skills, very good command of MS Office, and very good written and oral command of the English language are required (for inter­na­tional candi­dates, German language skills are a plus). Beyond any formal requi­re­ments, we are looking for enthu­si­astic, curious team players who are passio­nate about rese­arch and teaching and willing to take on respon­si­bi­lity.

Ques­tions may be directed to Prof. Dr. Patricia Klarner (patricia.klar­ner@wu.ac.at).

Appli­ca­tion Proce­dure:
Inte­rested candi­dates should upload their appli­ca­tions inclu­ding a cover letter (speci­fying rese­arch inte­rests, moti­va­tion for an academic career, and possible star­ting date), CV and rele­vant docu­ments, using the online appli­ca­tion tool. Names and contact details of at least two poten­tial academic refe­rences should also be included. All appli­ca­tion docu­ments can be submitted in either English or German.

For Post-docs, we require evidence of rese­arch quality (e.g., as demons­trated by a job market paper and other papers).

Pre-docs should provide a pdf copy of their MA thesis or other rese­ar­ch-ori­ented output (e.g., BA thesis, seminar papers).

Refe­rence Number: 3327

Appli­ca­tion mate­rials can be submitted online until May 10, 2017:

Apply here

Inter­views, travel and lodging expenses:
Most likely, inter­views will be held via Skype. We regret that WU cannot reim­burse appli­cants for travel and lodging expenses incurred as part of the selec­tion and/or hiring process.

Equal oppor­tu­nities:
WU is an Equal Oppor­tu­nity Employer and seeks to increase its number of female faculty and staff members, espe­cially in manage­ment posi­tions. There­fore quali­fied women are strongly encou­raged to apply. In the case of candi­dates with equal quali­fi­ca­tions, female candi­dates will be given prefe­rence. WU has esta­blished an Equal Oppor­tu­nities Working Group, which is involved in all selec­tion procee­dings pursuant to § 42 of the 2002 Univer­si­ties Act.

2) Im Kompe­tenz­zen­trum für Empi­ri­sche Forschungs­me­thoden ist voraus­sicht­lich ab 01.05.2017 befristet bis 30.04.2018 eine Stelle für eine/n dritt­mit­tel­fi­nan­zierte/n Projekt­mit­ar­beiter/in (studen­ti­sche/r Mitar­beiter/in; Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 489,- Euro brutto), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
Unter­stüt­zung bei der Durch­füh­rung des Projektes Colla­bo­ra­tive Consump­tion: Macht, Vertrauen und Koope­ra­tion.

Das Aufga­ben­ge­biet umfasst insbe­son­dere
- Unter­stüt­zung bei der Planung und Durch­füh­rung von Studien, beispiels­weise Labor­ex­pe­ri­menten, Frage­bo­gen­stu­dien, Fokus­gruppen
- Kate­go­ri­sie­rung von quali­ta­tiven Daten
- Unter­stüt­zung in der Admi­nis­tra­tion

Ihr Profil:
- Aufrechtes Sozial- und wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­ches Studium (idea­ler­weise abge­schlos­senes Bache­lor­stu­dium bzw. laufendes Diplom- oder Master­stu­dium mit Marke­ting­schwer­punkt
- Gute EDV-Kennt­nisse (v.a.: Office)
- Kommu­ni­ka­ti­ons- und Team­fäh­ig­keit
- Erfah­rung in der Durch­füh­rung von Studien von Vorteil
- Erfah­rung mit atlas.ti oder NVivo von Vorteil

Kenn­zahl: 3331

Ende der Bewer­bungs­frist: 26.4.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Engli­sche Wirt­schafts­kom­mu­ni­ka­tion sind voraus­sicht­lich ab 01.09.2017 befristet bis 31.07.2020 zwei Stellen als Senior Lecturer prae doc (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 1.365,50 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Unter­richt­s­tä­tig­keit (inkl. Prüfungs­tä­tig­keit sowie admi­nis­tra­tive Abwick­lung)
- Mitar­beit bei Tester­stel­lung sowie weiteren didak­ti­schen Agenden
- Sprach­prak­ti­sche Unter­stüt­zung von Studie­renden und Insti­tuts­mit­glie­dern

Ihr Profil:
1.) Hervor­ra­gende schrift­liche und münd­liche Englisch­kennt­nisse (Native English Speaker bzw.Sprach­kom­pe­tenz C2, 'near native') in Theorie und Praxis

2.1.) Bewerber/innen mit engli­scher Mutter­sprache:
Komplett abge­schlos­senes fach­ein­schlägiges Magis­ter- oder Master­stu­dium (z.B. Germa­nistik, Lingu­istik, Über­s­et­zer- und Dolmet­scher­stu­dium mit Haupt­sprache Deutsch, Anglistik/Ameri­ka­nistik, Wirt­schafts­wis­sen­schaften) oder gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion, vorzugs­weise in Kombi­na­tion mit einer didak­tisch orien­tierten post­gra­dualen Ausbil­dung (z.B. Post­gra­duate Certi­fi­cate in Educa­tion/Teaching English as a Foreign Language o.ä.), verbunden mit sehr guten Deutsch­kennt­nissen (zumin­dest C1).

2.2.) Bewerber/innen mit deut­scher Mutter­sprache:
Komplett abge­schlos­senes Magis­ter- oder Master­stu­dium
(a) Lehramt Anglistik und/oder Ameri­ka­nistik bzw. Englisch (Unter­richts­fach) oder
(b) Anglistik und/oder Ameri­ka­nistik bzw. English Language and Lingu­is­tics
(c) Trans­la­tion mit Haupt­sprache Englisch
(d) Wirt­schafts­wis­sen­schaften (z.B. BWL, VWL, WiPäd)
für (b)-(d): vorzugs­weise in Verbin­dung mit einer didak­tisch orien­tierten post­gra­dualen Ausbil­dung

Betref­fend 2.1.) und 2.2.): idea­ler­weise verbunden mit mehr­jäh­r­iger fach­ein­schlägiger Lehrer­fah­rung im Wirt­schafts­eng­li­schen auf tertiärem Niveau (vorzugs­weise Englisch für Betriebs- und Volks­wirte) inner­halb der letzten 5 Jahre.

3.) Bereit­schaft zu konti­nu­ier­li­cher Weiter­bil­dung in diesem Bereich

4.) Genau­ig­keit, Gewis­sen­haf­tig­keit, Selbst­or­ga­ni­sa­tion

Bewerber/-innen müssen zu ihren sons­tigen Unter­lagen einen englisch­spra­chigen Text (max. 500 Wörter) zum Thema "'Teaching Busi­ness English to Groups of 60 Students: Cons­traints, Chal­lenges and Solu­tions"' einrei­chen.

Kenn­zahl: 3332

Ende der Bewer­bungs­frist: 03.05.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Statistik und Mathe­matik ist voraus­sicht­lich ab 01.09.2017 befristet bis 31.08.2021 eine Stelle für eine/n Senior Lecturer post doc (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 3.626,60 Euro brutto) voll­be­schäf­tigt, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Lehre im Bereich der Mathe­matik, Statistik und Ökon­o­me­trie, insbe­son­dere im Bache­lor­stu­dium Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften, im Ausmaß von 12 Semes­ter­wo­chen­stunden
- Planung, Entwick­lung und Quali­täts­si­che­rung von Lehr­ver­an­stal­tungen im Bereich Statistik und Ökon­o­me­trie
- Plan­punktsver­ant­wort­lich­keit im Bereich der Statistik
- Prüfungs­or­ga­ni­sa­tion, -durch­füh­rung sowie Quali­täts­si­che­rung von Prüfungen im Bereich der Statistik
- Betreuung von Bache­lor- und Master­ar­beiten
- Fach­liche und didak­ti­sche Betreuung von Fach­tutor/inn/en im Bereich Statistik
- Aufbau und Weiter­ent­wick­lung (fach-)didak­ti­scher Exper­tise
- Aufrecht­er­halten eines forschungs­nahen Wissen­stands im Bereich der Mathe­matik und Statistik und ihrer Anwen­dungen auf Probleme der Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften sowie der Finanz­wirt­schaft

Ihr Profil:
- Abge­schlos­senes Dokto­rats- bzw. PhD- Studium aus Mathe­matik bzw. Statistik oder eine gleich­zu­hal­tende Quali­fi­ka­tion mit stark quan­ti­ta­tivem Fokus
- Erfah­rung in der Lehre und Lehr­ad­mi­nis­tra­tion an tertiären Bildungs­ein­rich­tungen (Univer­si­täten, Fach­hoch­schulen, etc.)
- Lehrer­fah­rung in Englisch
- Hervor­ra­gende didak­ti­sche Fähig­keiten (nach­ge­wiesen durch entspre­chende Lehre­va­lu­ie­rungen sowie durch einschlägige fach­di­dak­ti­sche Quali­fi­ka­tion)
- Gute Kennt­nisse im Bereich der Mathe­matik und Statistik und ihrer Anwen­dungen auf Probleme der Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften sowie der Finanz­wirt­schaft
- Erfah­rung mit wissen­schaft­li­chem Arbeiten im Bereich der ange­wandten Statistik in den Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften oder der Finanz­wirt­schaft
- Gute IT-An­wen­dungs­kennt­nisse

Kenn­zahl: 3335

Ende der Bewer­bungs­frist: 26.04.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Forschungs­in­stitut für Regu­lie­rungs­ö­ko­n­omie ist voraus­sicht­lich ab 01.06.2017 befristet bis 31.12.2019 eine Stelle für eine/n dritt­mit­tel­fi­nan­zierte/n Projekt­mit­ar­beiter /in prae doc (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), oder für eine/n dritt­mit­tel­fi­nan­zierte/n Projekt­mit­ar­beiter/in post doc (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer /innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Entgelt: 2.719,95 Euro brutto)  Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
Das Aufga­ben­ge­biet umfasst Daten­ar­beiten und selb­stän­dige empi­ri­sche Analysen zu den Themen­ge­bieten „Regu­lie­rung und Effi­zienz der regu­lierten Unter­neh­mungen“, „Regu­lie­rung und Inves­ti­ti­ons- und Inno­va­ti­ons­ver­halten von regu­lierten Unter­neh­mungen“, „Effek­ti­vität und Effi­zienz von regu­la­to­ri­schen Maßnahmen“.

Ihr Profil:
Prae doc:
- abge­schlos­senes Studium (Mater- der Diplom­stu­dium) der Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaften oder in nah verwandten Fach­ge­bieten
- sehr gute Kennt­nisse quan­ti­ta­tiver/mathe­ma­ti­scher/ökon­o­me­tri­scher Methoden
- Bereit­schaft eine wissen­schaft­liche Disser­ta­tion zu verfassen

Post doc:
- abge­schlos­senes Dokto­rats­stu­dium der Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaften oder in nah verwandten Fach­ge­bieten
- Publi­ka­tionen in inter­na­tional refe­rierten Jour­nalen
- sehr gute analy­ti­sch-­volks­wirt- und/ oder finanz­wirt­schaft­liche Fähig­keiten
- Fähig­keit empi­risch zu arbeiten (Arbeit mit Daten)
- Regu­lie­rungs­ö­ko­n­o­mi­sche Kennt­nisse
- ener­gie­wirt­schaft­li­cher Ausbil­dungs­schwer­punkt
- gute EDV-Kennt­nisse (Program­mier­kennt­nisse von Vorteil)
- hervor­ra­gende Englisch­kennt­nisse

Kenn­zahl: 3336

Ende der Bewer­bungs­frist: 26.04.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Im Institut für Accoun­ting & Auditing/Abtei­lung für Unter­neh­mens­rech­nung & Revi­sion ist ehest­mög­lich für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Univer­si­tät­sas­sis­tenten/eine Univer­si­tät­sas­sis­tentin prae doc (Teaching and Rese­arch Asso­ciate) (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.048,25 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Per­so­nal­ent­wick­lungs­plan für Univer­si­tät­sas­sis­tent/inn/en prae doc eine maxi­male Befris­tungs­dauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatz­kräfte an der WU beschäf­tigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit einge­stellt werden. Die Wieder­be­stel­lung von Personen, die bereits eine Stelle als Univer­si­tät­sas­sis­tent/in prae doc inne hatten, ist ledig­lich auf eine Stelle eines Univer­si­tät­sas­sis­tenten post doc/einer Univer­si­tät­sas­sis­tentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufga­ben­ge­biet:

- Mitar­beit in Forschung, Lehre und Verwal­tung
- Mitwir­kung an aktu­ellen Forschungs- und Publi­ka­ti­ons­pro­jekten der Abtei­lung- Erstel­lung einer thema­tisch und metho­do­lo­gisch zum Profil der Abtei­lung passenden Disser­ta­tion
- Mitbe­treuung und selbst­stän­diges Abhalten von Lehr­ver­an­stal­tungen und Prüfungen
- Mitbe­treuung von Bache­lor- und Master­ar­beiten
- Betreuung von Studie­renden
- Mitar­beit bei Orga­ni­sa­ti­ons- und Verwal­tungs­auf­gaben sowie an Evalu­ie­rungs­maß­nahmen der Abtei­lung

Ihr Profil:

- Abge­schlos­senes Diplom- oder Master­stu­dium der Sozial- und Wirt­schafts­wis­sen­schaften
- Kennt­nisse im Bereich Rech­nungs­wesen und Wirt­schafts­prü­fung
- Erfah­rung im Verfassen von wissen­schaft­li­chen Arbeiten von Vorteil
- Erfah­rung im univer­si­tären Bereich von Vorteil
- Ausge­zeich­nete Metho­den­kennt­nisse im Bereich der externen Unter­neh­mens­rech­nung
- Starkes lnter­esse an den Forschungs- und Lehr­schwer­punkten der Abtei­lung
- Fähig­keit struk­tu­riert und eigen­ständig zu arbeiten
- Sehr gute Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift

Kenn­zahl: 3337

Ende der Bewer­bungs­frist: 26.04.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

131) Ausschrei­bung von Stellen für allge­meines Personal

Allge­meine Infor­ma­tionen:

Frau­en­för­de­rung:

Da sich die Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien die Erhöhung des Frau­en­an­teils beim allge­meinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden quali­fi­zierte Frauen ausdrück­lich aufge­for­dert, sich zu bewerben. Bei glei­cher Quali­fi­ka­tion werden Frauen vorrangig aufge­nommen. Alle Bewer­be­rinnen, die die gesetz­li­chen Aufnah­me­er­for­der­nisse erfüllen und den Anfor­de­rungen des Ausschrei­bungs­textes entspre­chen, sind zu Bewer­bungs­ge­sprächen einzu­laden.

An der WU ist ein Arbeits­kreis für Gleich­be­hand­lungs­fragen einge­richtet. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/struc­ture/lobby/equalt­re­at­ment.

Reise- und Aufent­halts­kosten:

Wir bitten Bewer­be­rinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufent­halts­kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnah­me­ver­fahren entstehen, nicht von der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien abge­golten werden können.

Quali­fi­zierte Personen mit Behin­de­rung sind beson­ders einge­laden sich zu bewerben!

AUSGE­SCHRIE­BENE STELLEN:

1) Verlän­ge­rung der Bewer­bungs­frist bis 26.04.2017 und Ände­rung des Ausschrei­bungs­textes
In der Abtei­lung Evalu­ie­rung & Quali­tätsent­wick­lung ist voraus­sicht­lich ab 01.05.2017 befristet bis 15.05.2018 eine Stelle für einen Refe­renten/eine Refe­rentin Evalu­ie­rung & Quali­tätsen­t-wick­lung (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.295,60 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), voll­be­schäf­tigt, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Unter­stüt­zung bei der Durch­füh­rung des Evalu­ie­rungs­re­porting der WU
- konzep­tio­nelle und opera­tive Mitar­beit bei (evalua­ti­ons­be­zo­genen) Studien
- Mitar­beit Studie­renden und Absol­vent/inn/enmo­ni­to­ring
- Unter­stüt­zung bei der Kommu­ni­ka­tion evalua­ti­ons­be­zo­gener Ergeb­nisse
- Ad hoc Analysen
- Mitar­beit im opera­tiven Tages­ge­schäft der Evalu­ie­rung und Quali­tätsent­wick­lung

Ihr Profil:
- Kennt­nisse und Erfah­rung bei der Erstel­lung von Studien und der Visua­li­sie­rung von statis­ti­schen Zusam­men­hängen
- Statis­ti­sche Grund­kennt­nisse sowie Kennt­nisse im Umgang mit quant. Daten
- Grund­kennt­nisse im Bereich auto­ma­ti­siertes Reporting (Bspw. R; LATEX; mark­down, shiny; entspre­chende R Pakete) von Vorteil
- Ausge­zeich­nete Deutsch und Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
- Flexi­bi­lität
- orga­ni­sa­to­ri­sches Talent
- Team­player, Hand­s-on Menta­lität sowie Freude am Lernen von Neuem

Kenn­zahl: 3308

Ende der Bewer­bungs­frist: 26.04.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Kompe­tenz­zen­trum für Nach­hal­tig­keit ist voraus­sicht­lich ab 01.06.2017, vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Mögl­ich­keit einer unbe­fris­teten Verlän­ge­rung, eine Stelle für einen Assis­tenten/eine Assis­tentin der Leitung des Kompe­tenz­zen­trums für Nach­hal­tig­keit (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.148,- Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), voll­be­schäf­tigt, zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- allge­meine Verwal­tungs­auf­gaben
- Mitwir­kung bei der Entwick­lung von Nach­hal­tig­keits­ak­ti­vi­täten
- eigen­stän­dige inhalt­liche Recher­che­ar­beiten (inkl. Doku­men­ta­tion und ggf. Präs­en­ta­tion)
- orga­ni­sa­to­ri­sche Planung und Abwick­lung von Work­shops und Veran­stal­tungen
- selb­stän­dige Orga­ni­sa­tion und Abrech­nung von Dienst­reisen
- Control­ling der Finanzen des Kompe­tenz­zen­trums für Nach­hal­tig­keit

Ihr Profil:
- Fähig­keit zum selb­stän­digen Arbeiten
- sehr gute orga­ni­sa­to­ri­sche Fähig­keiten
- sprach­liche Gewandt­heit in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch
- sicherer Umgang mit MS-Of­fice Anwen­dungen und Internet
- idea­ler­weise Bache­l­or-­Ab­schluss, mögl­ichst mit Wirt­schafts­bezug
- großes Inter­esse an Nach­hal­tig­keits- und Wirt­schafts­themen
- Service­ori­en­tie­rung
- rasche Auffas­sungs­gabe
- sehr gute Team- und Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- sicheres, freund­li­ches und profes­sio­nelles Auftreten

Kenn­zahl: 3333

Ende der Bewer­bungs­frist: 26.04.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.


3) Im Study Service Center, Prüfungs­or­ga­ni­sa­tion ist voraus­sicht­lich ab 02.05.2017 befristet bis 28.02.2021 eine Stelle für einen Mitar­beiter/eine Mitar­bei­terin Study Service Center, Schwer­punkt Prüfungs­or­ga­ni­sa­tion (Ange­stellte/r gemäß Kollek­tiv­ver­trag für die Arbeit­nehmer/innen der Univer­si­täten, monat­li­ches Mindes­tent­gelt: 2.040,60 Euro brutto, Anrech­nung von tätig­keits­be­zo­genen Vordienst­zeiten möglich), Beschäf­ti­gungs­ausmaß: 38 Std./Woche, ersatz­mäßig zu besetzen.

Aufga­ben­ge­biet:
- Unter­stüt­zung und Bera­tung von in- und auslän­di­schen Master­stu­die­renden und Studi­en­in­ter­es­sierten in Studi­en­an­ge­le­gen­heiten
- Bera­tung von Lehrenden in lehr­ver­an­stal­tungs- und prüfungs­be­zo­genen Frage­stel­lungen (Schwer­punkt Master­stu­dien)
- Planung, Vorbe­rei­tung und Abhal­tung von Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tungen für Studi­en­in­ter­es­sierte und Studie­rende der Master­pro­gramme
- selb­stän­dige Abwick­lung aller lehr­ver­an­stal­tungs- und prüfungs­be­zo­genen Agenden der Master­stu­die­renden und Master­pro­gramme
- Regel­mä­ßiger Infor­ma­ti­ons­aus­tausch/Abstim­mung mit zentralen und dezen­tralen Programm­ver­ant­wort­li­chen, z.B. bei curri­cu­laren Ände­rungen
- Betreuung und Aktua­li­sie­rung der abtei­lungs­spe­zi­fi­schen Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien und Webseiten
- Unter­stüt­zung bei der Planung, Vorbe­rei­tung und Abhal­tung der Groß­prü­fungen
- Ausstel­lung studi­en­be­zo­gener Bestä­ti­gungen nach lndi­vi­dual­prü­fung
- Mitar­beit bei Projekten zur Weiter­ent­wick­lung des Prüfungs­we­sens und der dies­be­zügl­i­chen Services für Studie­rende und Lehrende
- Assis­tenz der Abtei­lungs- und Bereichs­lei­tung (entschei­dungs­vor­be­rei­tende Infor­ma­ti­ons­ge­win­nung und -auf­be­rei­tung, Vorbe­rei­tung von Präs­en­ta­tionen und Aussen­dungen u.ä.)

Ihr Profil:
- Abge­schlos­sene Matura; Hoch­schul­stu­dium (vorzugs­weise WU-Stu­dium) von Vorteil
- Erfah­rungen in der Univer­si­täts­ver­wal­tung bzw. im Hoch­schul­ma­nage­ment (insbe­son­dere im Prüfungs­wesen) von Vorteil
- Grund­kennt­nisse des Hoch­schul­rechts
- Verständnis für wirt­schafts- und sozi­al­wis­sen­schaft­liche Studi­en­in­halte
- Freude an Bera­tungs- und Präs­en­ta­ti­ons­tä­tig­keit
- Ausge­zeich­nete Ausdrucks­fäh­ig­keit in Wort und Schrift in deut­scher und engli­scher Sprache
- sehr gute IT-An­wender/innen­kennt­nisse
- Lern-, Einsatz- und Leis­tungs­be­reit­schaft sowie Belast­bar­keit
- hohes Maß an Kommu­ni­ka­ti­ons­fäh­ig­keit
- selb­stän­dige, struk­tu­rierte und eigen­ver­ant­wort­liche Arbeits­weise

Kenn­zahl: 3334

Ende der Bewer­bungs­frist: 26.04.2017


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Home­page unter www.wu.ac.at/jobs.