Vorlesen

Constanze Beeck, MSc, BA, BA

"Unsere Wirkungsanalysen im Sozialbereich zeigen immer wieder, welch großer, vielfältiger Mehrwert durch die kleinen Gesten am Rande der Leistungserbringung entstehen: der soziale Kontakt, die zusätzliche Unterstützung dort, wo gerade Hilfe gebraucht wird – Menschlichkeit. NPOs schaffen durch ihre soziale Mission einen gesellschaftlichen Nutzen, der unter einer möglichen reinen Fokussierung auf Profitmaximierung verloren gehen könnte."

Constanze Beeck ist wissenschaftliche Projektmitarbeiterin am Kompetenzzentrum für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der WU. Sie ist für die Durchführung von Wirkungsanalysen, insbesondere Social-Return-on-Investment Analysen, in verschiedensten Bereichen im öffentlichen und Nonprofit-Sektor zuständig und arbeitet derzeit an einem EU-Projekt zum Thema Demenzversorgung in der Donauregion (INDEED). Darüber hinaus liegen ihre Forschungsschwerpunkte im Bereich soziale Innovationen, Wohnen, Entwicklungszusammenarbeit, Pflege und Betreuung.

Zuvor studierte Constanze Beeck Internationale Entwicklung, Soziologie und Sozioökonomie und engagierte sich im Sozialbereich im In- und Ausland.

Publikationen: