Vorlesen

FAB-MOVE – For a better tomorrow

Ziel dieses EU-Projekts ist es, kritische Erfolgsfaktoren sozialer Unternehmen zu identifizieren und da-mit zu Innovationen im Bereich des Social Entrepreneurships beizutragen. Dazu wird ein regelmäßiger Austausch zwischen Wissenschaft und sozialen Unternehmen organisiert.

Dabei stehen die nachfolgenden Forschungsfragen im Mittelpunkt der Projektarbeit:

  • Was sind zentrale Erfolgsfaktoren für soziale Unternehmen in verschiedenen Kontexten?

  • Welche Strategien entwickeln soziale Unternehmen zur Überwindung von Schwierigkeiten und zur Erhöhung ihres Impacts?

  • Wie interagieren soziale UnternehmerInnen mit anderen Stakeholdern um ihre Ziele zu verfolgen?

  • Wie effektiv werden sie von ihrer Umwelt unterstützt?

Im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit zwischen WissenschaftlerInnen und sozialen UnternehmerInnen werden zunächst Länderberichte über die Situation von Social Entrepreneurship in den beteiligten Ländern erarbeitet, wobei insbesondere Rahmenbedingungen, Umfang, Erfolgsfaktoren, etc. von Bedeutung sind. In einem weiteren Schritt werden anhand von Fallstudien besonders erfolgreicher Projekte Bedingungen für Innovation und Erfolg erarbeitet. Auf dieser Basis werden letztlich interaktive Lernunterlagen für soziale UnternehmerInnen entwickelt, die auf einer Plattform öffentlich zur Verfügung gestellt werden.

Insgesamt sind 26 Institutionen an diesem Projekt beteiligt, welches durch die Westfälische Wilhelms-Universität Münster koordiniert wird.

Kontakt:
ao.Univ.Prof.in Dr.in Ruth Simsa

Projektverantwortliche

Tel.: +43 1 313 36/4857
E-Mail: ruth.simsa@wu.ac.at