Vorlesen

Mag.a Schifteh Hashemi, MIM (CEMS)

"Die strategische Integration von Advocacyaufgaben in das Hauptgeschäft sehe ich als Knackpunkt für NPOs, die in den letzten Jahren einen immer höheren Professionalisierungsgrad erreicht haben. Denn durch ihre Expertise und als zentrale Knotenpunkte, die nah an den Lebensrealitäten von Zielgruppen dran sind, nehmen NPOs eine einzigartige Rolle in der Gestaltung einer lebendigen Demokratie ein."

Studium der Sozioökonomie und des Internationalen Management an der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien. Von 2011-2014 Referentin für Wirtschaftspolitik im Parlamentsklub der Grünen. Seit 2015 arbeitet sie bei arbeit plus, dem Netzwerk Sozialer Unternehmen in Österreich, zuständig für Advocacy, gesellschaftliche Entwicklungen und Innovation. Seit 2019 stv. Geschäftsführerin von arbeit plus. Außerdem war sie Sprecherin des Frauen*Volksbegehren.