Vorlesen

Was wäre der Sozialbereich ohne NPOs?

Der Sozialbereich in Österreich wird in seiner Bedeutung häufig unterschätzt. Tatsächlich zeigen Zahlen, Daten und Fakten, welch Größe und Gewicht der Sozialbereich als Wirtschaftssektor einnimmt und wie er das Leben aller mitgestaltet. NPOs haben in vielen Leistungsbereichen, wie im Bereich Menschen mit Behinderung oder bei der Pflege und Betreuung älterer Personen, eine maßgebende Rolle und erfüllen eine wichtige Verantwortung des Staates und unserer Gesellschaft. Dass der Sozialbereich darüber hinaus auch effektiv ist, zeigt eine nähere Betrachtung vielfältiger Wirkungsanalysen und Evaluationen.

Auf Basis abgeschlossener Studien wird im Rahmen dieses Workshops aufgezeigt, welchen bedeutenden gesellschaftlichen Mehrwert in diversen Wirkungsdimensionen NPOs schaffen und welche Rolle sie heute in unserer Gesellschaft einnehmen.

Doch wie wird sich diese Rolle in Zukunft gestalten? Die Erwartungen an NPOs als LeistungserbringerInnen verändern sich, neue Rahmenbedingungen werden geschaffen und sind am Entstehen und eine Technologisierung sowie Digitalisierung fordert auch NPOs im Sozialbereich innovativ und wettbewerbsfähig zu sein. Zusammen mit den Teilnehmenden wird ein Blick in die Zukunft geworfen und über diese Herausforderungen diskutiert.

Vortragende

Constanze Beeck, MSc, BA, BA

NPO & SE Kompetenzzentrum, WU

Mag.a Selma Spracher

NPO & SE Kompetenzzentrum, WU