Vorlesen

Digitalisierung – Eine Chance für Bürgerbeteiligung und Zivilgesellschaft?

Digitalisierung bietet große Chancen für eine aktive Zivilgesellschaft! Diese Chancen sind an Voraussetzungen gebunden: BürgerInnenportale, die im Zusammenwirken mit den BürgerInnen eines Stadtteils konzipiert wurden, mobilisieren Beteiligung und Sozialkapitalentwicklung. Dies bietet große Chancen für Prozesse früher BürgerInnenbeteiligung in der Stadtentwicklung und Stadtplanung und stärkt die Legitimität politischer Entscheidungen. Zugleich verlangt es aber auch nach geeigneten Eigentumsmodellen an dem Portal, in dem BürgerInnen kommunizieren und Daten hinterlassen. Es geht um weit mehr als die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Effizienz von Organisationen und Prozessen der Zivilgesellschaft, es geht um neue Formen der Kommunikation und Teilhabe. 

Aufbauend auf einer Fallstudie aus Amsterdam geht der Vortrag systematischen Fragen zu den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für die Zivilgesellschaft nach.

 

Vortragender