Vorlesen

Einladung zur Studienpräsentation am 24.10.2017

Welchen gesell­schaft­li­chen Mehr­wert bringen Einrich­tungen zur Bekämp­fung der Wohnungs­lo­sig­keit? Eine aktu­elle Studie „Studie zum gesell­schaft­li­chen und ökon­o­mi­schen Mehr­wert der Kolping Mutter-Kin­d-Ein­rich­tungen mittels einer Social Return on Invest­ment (SROI)-Ana­lyse“ befasst sich mit den Mutter-Kin­d-Ein­rich­tungen von Kolping Öster­reich. Hierfür wurden die Wirkungen der Unter­kunft und der Betreu­ungs­leis­tungen zur Unter­stüt­zung auf Allein­er­zie­hende, deren Kinder und die Gesell­schaft insge­samt analy­siert.

Wenn Allein­er­zie­hende mit Ihren Kindern vor den Türen von Kolping Öster­reich stehen und um Unter­stüt­zung bitten, haben sie meist schon schwere Schick­sals­schläge hinter sich und sind akut von Obdach­lo­sig­keit bedroht. Die Flucht aus einer gewalt­tä­tigen Bezie­hung zum Beispiel, hohe Schulden oder eine sich immer schneller abwärts drehende Armuts­spi­rale machen diesen Schritt notwendig. Sie hoffen, dass sie wieder zurück­finden können in ein normales, gere­geltes Leben, in dem sie in ihrer eigenen Unter­kunft leben, ein gere­geltes Einkommen haben und ihrem Nach­wuchs eine gute Zukunft bieten können. Mutter-Kin­d-Ein­rich­tungen wollen auf diesem Weg Unter­stüt­zung bieten – im 10. und 2. Wiener Gemein­de­be­zirk führt Kolping Öster­reich zwei ganz beson­dere Wohn­pro­jekte. Unter dem Namen „Gemeinsam leben“ wohnen und leben die Allein­er­zie­henden unter einem Dach mit älteren und pfle­ge­be­dürf­tigen Menschen.

Das Kompe­tenz­zen­trum für Nonprofit Orga­ni­sa­tionen und Social Entre­pre­neurship der Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien hat im Auftrag von Kolping Öster­reich den gesell­schaft­li­chen Mehr­wert der beiden Mutter-Kin­d-Ein­rich­tungen in Wien analy­siert.

Zur Studi­en­prä­s­en­ta­tion laden das Team der Studi­en­au­to­rInnen: Chris­tian Schober, Flavi­a-El­vira Bogorin, Olivia Rauscher und Verena Burger herz­lich ein.

  • Datum: Dienstag, 24. Oktober 2017

  • Beginn: 10:00 Uhr

  • Ort: Campus Wirt­schafts­uni­ver­sität Wien

  • Galerie, Gebäude LC, Erdge­schoss

  • Welt­han­dels­platz 1, 1020 Wien.

Im Anschluss an die Präs­en­ta­tion laden wir Sie zu einem Imbiss und einem infor­mellen Austausch unter den Anwe­senden ein.

Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Gründen ersu­chen wir Sie um Anmel­dung bei Mag.a Anna Narloch-­Medek unter anna.narloch-­me­de­k@wu.ac.at bis zum 20. Oktober 2017. Achtung! Begrenzte Teil­neh­me­rIn­nen­an­zahl!

Wir freuen uns, Sie am 24. Oktober 2017 an der WU begrüßen zu dürfen!



zurück zur Übersicht