Vorlesen

Anja Christanell bei Branchenkonferenz: Soziale Innovationen wagen! am 28.11.2017

„Innovation“ ist in den letzten Jahren zu einem Leitbegriff in vielen gesellschaftlichen Feldern geworden. Innovative Ansätze sollen dabei helfen, die Qualität zu steigern, Kosten zu verringern und gleichzeitig auf gesellschaftliche, technologische und (geo)politische Veränderungen angemessen zu reagieren.

Aufgrund der starken Orientierung an den Zielgruppen sind gerade im Sozialbereich die laufende Anpassung und Neuausrichtung von Angeboten und Organsationsprozessen das A und O. Innovation bietet viele Chancen. Gleichzeitig sind Sozialunternehmen aber auch mit Hemmnissen konfrontiert. Wie dieser Spagat dennoch gelingen kann, wird im Rahmen der diesjährigen Branchenkonferenz der Sozialwirtschaft Österreich diskutiert.

Anja Christanell wird in einer moderierten Round-Table-Diskussion über das Thema "Erfolgsfaktoren für Innovationen im Sozial- und Gesundheitsbereich" berichten.

Unsere Studie dazu: epub.wu.ac.at/5328/



zurück zur Übersicht