Vorlesen

LEHRGANG: NPO-Manager

Wissen zu modernem Manage­ment, betriebs­wirt­schaft­li­chen Grund­lagen sowie Struk­turen und aktu­ellen Trends im Nonpro­fit-­Sektor ist unent­behr­lich für den Erfolg von Non-­Pro­fit-Or­ga­ni­sa­tionen und der öffent­li­chen Verwal­tung. Nützen wir aktu­elle Instru­mente im stra­te­gi­schen Manage­ment? Wie ist der Zusam­men­hang zwischen Moti­va­tion und Entloh­nungs­sys­temen? Kommu­ni­zieren wir mit unseren Ziel­gruppen adäquat? Welche Finan­zie­rungs­quellen passen zu meiner Orga­ni­sa­tion? Fragen wie diese beschäf­tigen Führungs­kräfte von NPOs und jene, die es noch werden wollen. 

Video

Vor diesem Hinter­grund haben wir uns in den letzten Monaten Gedanken darüber gemacht, wie wir Sie in unserem Fort­bil­dungs­pro­gramm optimal unter­stützen können.

Gemeinsam mit dem Controller Institut freuen wir uns nun, Ihnen zwei zerti­fi­zierte NPO-­Lehr­gänge in der inspi­rie­renden Umge­bung des neuen Campus WU anbieten zu können, die Sie darin unter­stützen, den Erfolg Ihrer Orga­ni­sa­tion sicher zu stellen:

Als Certi­fied NPO-­Ma­nager (9 Tage) gestalten und steuern Sie Ihre Orga­ni­sa­tion, wissen Bescheid über den Erfolgs­faktor Personal und kommu­ni­zieren Stake­hol­der-ori­en­tiert und missi­ons­ba­siert. Im fort­ge­schritten Lehr­gang als Advanced NPO-­Manger (8 Tage) finden Sie Ihren Weg durch den Wirkungs­dschungel, schaffen mehr Trans­pa­renz und meis­tern die Heraus­for­de­rungen an Dynamik, Komple­xität und Steue­rung Ihrer Orga­ni­sa­tion.

Beide Lehr­gänge finden am Campus WU statt und stehen unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Michael Meyer, Leiter des Insti­tuts für Nonprofit Manage­ment und wissen­schaft­li­cher Leiter des Kompe­tenz­zen­trums für Nonpro­fit-Or­ga­ni­sa­tionen und Social Entre­pre­neurship, sowie Dr. Chris­tian Horak, Partner von Contrast EY Manage­ment Consul­ting und fach­li­cher Leiter des NPO-­Kon­gress. Mit ihnen ist eine Reihe von lang­jährig erfah­renen Vortra­genden tätig, die einschlägige Exper­tise zu den Themen des NPO-­Sek­tors und dessen Orga­ni­sa­tionen mitbringen. 

Wir freuen uns, wenn wir Sie und Ihre Orga­ni­sa­tion in Ihrem Erfolg und Ihrer Wirk­sam­keit unter­stützen können.

Für Stipen­dium bewerben

Wir vergeben insge­samt zwei Teil­s­ti­pen­dien im Wert von je 50% der Teil­nah­me­ge­bühr. Sie können frei wählen, für welches Programm Sie sich bewerben möchten.

>>>ZUR BEWER­BUNG
Teil­nah­me­be­din­gungen:
  • NPO mit maximal 5 haupt­amt­lich beschäf­tigten Mitar­bei­te­rInnen

  • Kurzes Moti­va­ti­ons­schreiben (max. eine halbe Seite)

  • Ausge­fülltes Bewer­bungs­for­mular.

Auswahl­kri­te­rien:
  • Mitglieder des NPO Kompe­tenz­zen­trums und/oder des Controller Insti­tuts werden bevor­zugt behan­delt

  • Maximal 1 Stipen­dium/Orga­ni­sa­tion

  • Die Auswahl erfolgt durch eine Jury des Lehr­gangs­-­Teams.