Vorlesen

Wirkungsmessung und -analyse am Beispiel der Arbeiterkammer Oberösterreich

Die Arbei­ter­kammer OÖ (AKOÖ) ist an das NPO&SE-Kom­pe­tenz­zen­trum der WU Wien mit dem Inter­esse an einer Wirkungs­ana­lyse im Themen- und Akti­vi­täts­be­reich Jugend­be­schäf­ti­gung heran­ge­treten. Es wird im Rahmen des Projekts die Wirkungs­weise der Akti­vi­täten und Leis­tungen der AKOÖ im genannten Bereich aufge­zeigt.

Weiters werden zentrale Wirkungen erhoben und in Form von Indi­ka­toren und/oder Kenn­zahlen für eine stra­te­gi­sche Steue­rung nutzbar gemacht. Zu diesem Zwecke werden auch empi­ri­sche Erhe­bungen bei rele­vanten Stake­hol­der­gruppen durch­ge­führt.

Die Analyse wird vom NPO&SE-Kom­pe­tenz­zen­trum begleitet. Die Arbeits­pa­kete werden mit interner Betei­li­gung durch Mitar­bei­te­rInnen der AKOÖ ablaufen.

Kontakt:

Mag. Olivia Rauscher (Projekt­lei­terin)
olivia.rauscher@wu.ac.at
Tel.: (01) 31336-5826