NPO-Institut (Verein)

Workshop Selbstorganisation und Partizipation

Selbstorganisation und Partizipation. Erfolgsfaktoren und Fallstricke

Immer mehr Organisationen experimentieren mit Selbstorganisation und Partizipation als Alternative zur klassischen Hierarchie. Neben betriebswirtschaftlichen Zielen geht es oft auch darum, menschliche Potentiale besser zur Entfaltung zu bringen. Besonders kreisförmige Ansätze wie „Soziokratie“ oder „Holakratie“ erfreuen sich im Diskurs großer Beliebtheit und werden von manchen als „Organisationsformen der Zukunft“ propagiert. Gleichzeitig mehren sich die Beispiele von Organisationen, wo diese Modelle nicht anschlussfähig waren. Ein Forschungsprojekt des NPO Instituts hat nun erstmals im deutschsprachigen Raum analysiert, welche Faktoren für das Gelingen einer derartigen Transformation relevant sind.  

In diesem praxisorientierten Workshop erfahren Sie, worauf es bei der Implementierung von Elementen der Selbstorganisation und Partizipation ankommt, und welche Fallstricke in der Praxis oft vorkommen. Sie analysieren in Kleingruppen Ihre jeweiligen Organisationen und erarbeiten, welche nächste Schritte am Weg zu mehr Selbstorganisation und Partizipation möglich bzw. wünschenswert sind. Schließlich erhalten Sie fundiertes Feedback zu ihren Überlegungen.
 

Nach diesem Workshop:

  • Kennen Sie die 8 wichtigsten Erfolgsfaktoren für das Gelingen von Selbstorganisation und Partizipation

  • Können Sie anhand dieser analysieren, wie bereit Ihre Organisation für mehr Selbstorganisation und Partizipation ist

  • Erkennen Sie typische Fallstricke bei der Implementierung von mehr Selbstorganisation und Partizipation rechtzeitig

  • Wissen Sie, wie andere NPOs mit diesen Herausforderungen umgehen

  • Haben Sie ein klares Bild über mögliche nächste Schritte in Ihrer Organisation

 
Die Anzahl der verfügbaren Plätze bei dieser Veranstaltung ist begrenzt.

Stornobedingungen: Bitte beachten Sie, dass wir bei Stornierung der Anmeldung bis 1 Woche vor dem Veranstaltungstermin eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 10,– verrechnen müssen. Auf Grund der begrenzten Teilnehmer:innenzahl wird bei Abmeldung nach diesem Zeitpunkt die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Selbstverständlich ist die Nennung von Ersatzteilnehmer:innen möglich.