NPO-Institut (Verein)

npoSprechstunde

npoSprechstunde

Was ist die npoSprechstunde?

Im Rahmen der npoSprechstunde, haben Mitglieder von npoAustria die Möglichkeit, konkrete Fragestellungen direkt an ausgewählte npoExpert:innen zu richten. npoAustria bietet Mitgliedern so die Möglichkeit zugeschnittene Antworten auf Ihre individuellen Fragen zu erhalten, die für Sie oder eine Mitgliedsorganisation von Belang sind.


Das Format – nur für Mitglieder

Im Rahmen unseres neuen digitalen Formats können Mitglieder an einem halben Tag bis zu 3 Kurzberatungen zu je 20 Minuten bei Expert:innen buchen. Je nach Teilnahmezahl können auch mehr Kurzberatungen gebucht werden. Zu Verfügung stehen rund 14 ExpertInnen mit unterschiedlichen Themen. Die Sprechstunde mit den Expert:innen ist eine gute Gelegenheit für NPOs kompetenten Rat in vielen verschiedenen Gebieten zu bekommen.


Ziel der npoSprechstunde – geballtes NPO-Wissen

npoAustria möchte Mitgliedern exklusiven Zugang zu Expert:innen herstellen und Ihnen ermöglichen in einem Gespräch individuelle Fragen zu stellen. In der kurzen Zeit kann natürlich keine vollständige Beratung gegeben werden, aber das Format ist hervorragend dazu geeignet den Fragestellern wichtige Tipps, Kontakte und Denkansätze zu vermitteln.


Die Experten

Die nächste npoSprechstunde findet am 12. Mai 2022 9:00-12:30 statt.

Folgende Expert:innen stehen für Fragen zur Verfügung:

#ExpertInThema
1Flavia Bogorin (WU Wien)          Wirkungsmessung
2Armin Forstner (Serrano 99)Positive Leadership
3Ronald Hechenberger (Kompetenzzentrum Digitalisierung)Digitalisierung im NPO-Bereich
4Franz Hirschmugl (IFMG)Die Marke als Turbo für NPOs
5Thomas Höhne (Höhne, In der Maur & Partner)Vereinsrecht, Urheberrecht, Medienrecht
6Eva More-Hollerweger (WU Wien)  Freiwilligenmanagement
7Christian Horak (Parthenon EY)Wirkungsorientierte Strategieentwicklung inkl. Nachhaltigkeit
8Werner Kerschbaum (npoAustria)Leadership, insbesondere in föderalen Strukturen
9Florentine Maier (WU Wien)  Organisationsentwicklung und Partizipation
10Stefano Massera (Erste Bank)Finanzierung - Fremd- und Eigenkapital für Sozialunternehmen bei Erste Bank
11Christian Matul (BFH)Projektmanagement
12Franz Neunteufl (IGO)Vereinsgründung und Vereinsführung
13Helmut Schmidt (Verein Dialog)Finanzierung - Kostenrechnung, Kostenplanung
14Petra Schmidt (Rotes Kreuz)Unterstützung von NPO-Mitarbeitern in Krisenzeiten (Erfahrungen aus der Langzeitpflege)
15Doris Schober (npoAustria)Resilienz



Ablauf und Anmeldung

Etwa ein Monat vor der npoSprechstunde erhalten alle Mitglieder ein Einladungsmail mit links zu den ExpertInnen, wo sie sich für einzelne Termine anmelden können. Damit nicht wenige Mitglieder alle Termine buchen, kann jedes Mitglied bis zu 3 Termine buchen. Sollten danach noch Plätze frei sein, können noch mehr Termine gebucht werden. Eine Woche vor der npoSprechstunde bekommt dann jede/r Teilnehmende ein Mail mit seinem individuellen Terminkaldender mit den Links zu dem jeweiligen Termin(en) zugeschickt.