Vorlesen

Linda Sinn

Linda Sinn unterstützt Isabel Eichinger (MM) und Monika Koller (m.core) bei ihren gemeinsamen Forschungsprojekten „Empowered Citizens - Lebensqualität in der Smart City Wien“ (gefördert durch den Jubiläumsfonds der Stadt Wien 2015) sowie „Vom Grätzel zur Marke“ (gefördert durch den Wirtschaftskammerpreis 2016).

Linda ist Magistra der Psychologie (Universität Wien) und schließt demnächst ihr Lehramtsstudium in den Fächern Englisch und Psychologie & Philosophie ab. Neben Ihrer Projektmitarbeit an der WU ist Linda auch im BBRZ (Berufliches Bildungs- und Rehabilitationszentrum) als Trainerin tätig.

Das folgende Video gibt einen kurzen Einblick ins Projekt „Vom Grätzel zur Marke“: