Vorlesen

Employer Branding: Jetzt erst recht – aber richtig!“ – Ein Gastkommentar von Dieter Scharitzer im MEDIANET

29. Mai 2020

In der Kundenzufriedenheitsforschung weiß man seit Langem, dass sich Qualität nicht in Routine-, sondern erst in Ausnahmesituationen zeigt. Dort geht dem Schönwetter-Management in der Regel die Luft aus, wenn etwas nicht mehr so läuft ‚wie immer'.

Die Krise zeigt aber auch den Mitarbeitern, wer auf sie achtet und wo es nur Lippenbekenntnisse sind. Wie erleben die Mitarbeiter die Attraktivität ihres Arbeitgebers? Nach einer repräsentativen Studie erhalten Arbeitgeber ein gutes Zeugnis von ihren Mitarbeitern im Rahmen des Lockdowns: 47 Prozent der unselbstständig Beschäftigten geben an, dass ihr Arbeitgeber alles versucht, damit keine Nachteile für sie entstehen. 44 Prozent meinen, der Arbeitgeber kümmert sich eher gut, kann aber nicht für jeden einzelnen Mitarbeiter eine gute Lösung in dieser Krise finden. Nur neun Prozent der Arbeitnehmer sind der Meinung, dass sich ihr Arbeitgeber eher nicht oder gar nicht um sie kümmert. Unterschiede nach Größe der Unternehmen bestehen hier nicht.

Links:

https://medianet.at/news/marketing-and-media/jetzt-erst-recht-aber-richtig-33589.html

https://executiveacademy.at/de/programme/kurzprogramme/employer-brand-managerin

zurück zur Übersicht