Vorlesen

Karrierebegleitung Postdoc Tenure-Track

Quo vadis postdoc?

Für Sie als Postdoc mit abge­schlos­sener Quali­fi­zie­rungs­ver­ein­ba­rung steht fest, was Sie in den kommenden Jahren in den Berei­chen Forschung, Lehre und Selbst­ver­wal­tung zu leisten haben, um einen unbe­fris­teten Vertrag als Asso­ciate Professor/in an der WU zu erhalten. Die Karrie­r­e­be­glei­tung soll Sie bei der Errei­chung Ihrer verein­barten Ziele in diesen drei Kompe­tenz­fel­dern unter­stützen und eine opti­male Grund­lage für Ihre neue Rolle und Tätig­keiten als zukünf­tiger Teil der (WU-) Senior Faculty schaffen.

Darüber hinaus zielt das Programm auf folgende Aspekte ab, um Sie in Ihrer wissen­schaft­li­chen Karriere best­mög­lich zu begleiten:

  • Klärung indi­vi­du­eller Fragen zur Quali­fi­zie­rungs­phase und zu weiteren Karrie­re­schritten in der Wissen­schaft

  • Förde­rung der Vernet­zung mit Peers

  • Kontakt­aufbau mit zentralen WU-An­sprech­per­sonen, um tiefere Einblicke in Ziele, Stra­te­gien und Entschei­dungs­pro­zesse der WU zu erhalten

  • Gewin­nung von impli­zitem Wissen über wissen­schafts­spe­zi­fi­sche Struk­turen und karrie­re­re­le­vante Prozesse

  • Sensi­bi­li­sie­rung für in der Wissen­schaft rele­vante, über­f­ach­liche Kompe­tenz­be­reiche und Themen

  • Profes­sio­na­li­sie­rung bewer­bungs­spe­zi­fi­scher Kompe­tenzen

Ziel­gruppe

Was das Programm ausmacht

Wähl­bare Module der Karrie­r­e­be­glei­tung im Über­blick

In dem Vorge­spräch mit der PE stellen Sie Ihr indi­vi­du­elles Karrie­r­e­be­glei­tungs­pa­ckage zusammen, das folgende Bausteine enthalten kann:

Peer­coa­ching

Einzel­coa­ching

Expert­Talks

Work­sho­p­an­ge­bote

So nehmen Sie teil

I. Sobald Sie eine Quali­fi­zie­rungs­ver­ein­ba­rung (QV) abge­schlossen haben und diese auch in Kraft getreten ist, erhalten Sie von der Abtei­lung für Perso­nal­ent­wick­lung und Perso­nal­pla­nung (PEP) eine schrift­liche Einla­dung zum Programm. Erfolgt daraufhin von Ihrer Seite eine schrift­liche oder tele­fo­ni­sche Inter­es­sens­be­kun­dung, laden wir Sie zu einem persön­li­chen Bera­tungs­ge­spräch ein, das zwischen Ihnen und einer Vertre­terin der Perso­nal­ent­wick­lung statt­findet.

II. Beim persön­li­chen Bera­tungs­ge­spräch erhalten Sie allge­meine inhalt­liche und orga­ni­sa­to­ri­sche Infor­ma­tionen zum Programm sowie einen Über­blick über die zur Auswahl stehenden Coaches. Gemeinsam werden die Rahmen­be­din­gungen,
Mögl­ich­keiten und Einzel­an­ge­bote des Programms bespro­chen und Ihre konkreten Bedarfe erhoben. Nach erfolgtem Austausch stellen wir darauf abge­stimmt Ihr indi­vi­du­elles Karrie­r­e­be­glei­tungs­pa­ckage zusammen. Um mögl­ichst rasch mit Ihrem Karrie­r­e­be­glei­tungs­pro­gramm starten zu können, werden Sie gebeten, einen kurzen, elek­tro­ni­schen „Steck­brief“ auszu­füllen, der mit Ihrer Zustim­mung an alle Mitglieder der Peer­group ausge­sendet wird. So haben die anderen Post­docs TT bereits ein paar erste Infor­ma­tionen über Sie und Sie können beim nächst­mög­l­i­chen Termin optimal ins Peer­coa­ching einsteigen.

III. Ihre eigent­liche Programm­teil­nahme erfolgt vorwie­gend selbst­or­ga­ni­siert. Neben dem regel­mä­ßigen, fort­lau­fenden Peer­coa­ching haben Sie die Mögl­ich­keit

  • bei den gemeinsam orga­ni­sierten Expert­Talks dabei zu sein;

  • Karrie­re­coa­ching im Einzel­set­ting (bis zu 6 Einheiten à 60 Min.) in Anspruch zu nehmen;

  • an Bewer­bungs­trai­nings und weiteren, ausge­wählten Work­shops teil­zu­nehmen.

IV. Nachdem Sie das Programm durch­laufen haben, erhalten Sie ein Gesam­t-Zer­ti­fikat über Ihre Teil­nahme. Dafür bedarf es Ihrer Anwe­sen­heit bei verein­barten Program­m­ele­menten sowie Ihrer Unter­stüt­zung bei unserer Quali­täts­si­che­rung in Form einer Abschlus­se­va­lu­ie­rung.

Ihr Commit­ment

Teil­nah­me­ge­bühren