Vorlesen

Forschungsseminar (FS)

Bei Forschungsseminaren handelt es sich um LVs mit Coaching-Charakter und einem erhöhten Anteil selbständiger Arbeit seitens der Studierenden. Studierende führen eigene Projektarbeiten durch, wobei es sich sowohl um Forschungsprojekte, als auch um anwendungsbezogene Praxisprojekte handeln kann.

Präsenzlehre und Anwesenheitspflicht

In Abstimmung mit der Vizerektorin für Lehre und Studierende ist eine reduzierte Präsenzlehre möglich. Die Entscheidung, ob dies sinnvoll erscheint, treffen die Lehrenden. Für die Reduktion der Präsenzlehre ist seitens des Rektorats max. 1/3 der angekündigten LV-Einheiten vorgesehen (bei einer LV mit 2 SSt wären das mindestens 15 Stunden im Rahmen der LV-Ankündigung). Eine Reduktion der Präsenzlehre hat keinerlei Einfluss auf die Anrechnung der Lehranteilsstunden. Auch die Anwesenheitspflicht für Studierende kann in Forschungsseminaren reduziert werden, da ein guter Teil der studentischen Workload außerhalb des Hörsaals zu erbringen ist. Als Richtwert für die studentische Anwesenheit gilt mind. 50% der angekündigten LV-Einheiten.